Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 25 mal geteilt 60 Kommentare

Mit dem OnePlus 5 durch Berlin, Paris und London: Schafft der Akku diesen Tag?

Update: Die Auflösung ist da!

„All-day Battery Life“: Das ist eine jener Standardfloskeln, die Produktpräsentatoren bei der Vorstellung eines neuen Smartphones zuverlässig herunterbeten – so auch OnePlus. Beim OnePlus 5 soll die aufeinander abgestimmte Hard- und Software für eine besonders gute Akkuleistung sorgen. Wir haben uns daher gedacht: Das probieren wir jetzt einfach mal aus, und zwar mit einem Tag, wie er herausfordernder wohl kaum sein kann – kreuz und quer durch Berlin, Paris und London.

Im folgenden Video haben wir für Euch den Verlauf der Reise noch einmal genau dokumentiert. So könnt Ihr Euch ein besseres Bild davon machen, welche Aufgaben das OnePlus 5 an diesem Tag lösen musste – und hoffentlich hilft Euch dieser Test ein wenig dabei, abzuschätzen, in was für ein Real-Life-Szenario sich die synthetischen Akku-Benchmarks im Test des OnePlus 5 übersetzen lassen.

So lief der Tag auf Facebook 

Auf unserer Facebook-Seite haben wir Euch immer wieder mit Updates auf dem Laufenden gehalten, wie sich das OnePlus 5 gerade im Akkutest schlägt. Die einzelnen Posts inklusive der Live-Streams könnt Ihr hier auch noch einmal nachlesen beziehungsweise angucken, um nachzuvollziehen, wie der Tag gelaufen ist.

Wenig später bei der Landung in Frankreich ist der Akku bereits unter 90 Prozent gefallen – ist das ein Grund zur Beunruhigung? Schließlich war das OnePlus 5 während des Fluges im Flugzeugmodus und konnte so ein wenig Kapazität sparen.

Nach einer Odyssee durch den Pariser Berufsverkehr hab ich es dann endlich zum Eiffelturm geschafft, wo dann auch der nächste Live-Stream stattfand. Wie für alles andere auf dieser Reise auch musste das OnePlus 5 für den Live-Stream herhalten.

Die nächste Station war dann der Bahnhof Paris Nord – von hier aus fährt nämlich der Eurostar nach London. Akkustand: 64 Prozent.

Es ist gar nicht so einfach, eine Geschwindigkeitsmessung im fahrenden Zug mit Here Maps zu erzielen – der GPS-Empfang ist in der Blechdose einfach sehr schlecht. Nach etwa 15 Minuten Handy-gegen-die-Scheibe-Drücken hat es dann aber doch geklappt.

Nach der Ankunft in London ging es dann zum London Eye, dem Riesenrad direkt an der Themse. Von hier aus gab es den zweiten Live-Stream, natürlich auch wieder mit dem OnePlus 5 durchgeführt.

Im Anschluss an den zweiten Live-Stream hieß es dann: Beine unter den Arm nehmen und ab nach Heathrow – der Flieger nach Berlin wartet nicht. Der Akkustand bei Abfahrt am London Eye sah mit immerhin noch 31 Prozent eigentlich ganz positiv aus – für die Navigation zum Flughafen und das Scannen meiner digitalen Bordkarte sollte das ja dicke reichen.

Nachdem mich nach der Landung in Berlin zwei ganz liebe Kolleginnen abgeholt haben, war ich dann noch einmal für einen abschließenden Live-Stream im Büro. Im folgenden Video findet Ihr jetzt auch endlich die Auflösung, wie lange das OnePlus 5 durchgehalten hat.

Und zu guter Letzt habe ich es zu Hause mit den letzten zwei Prozent tatsächlich auch noch geschafft, eine Auswahl unterwegs geschossener Fotos in ein Google-Drive-Album hochzuladen, das ich Euch hier verlinkt habe.

Was glaubt Ihr: Wie lange hält der Akku des OnePlus 5 durch?
Ergebnisse anzeigen

Dieses Experiment wurde mit der Unterstützung von OnePlus erst möglich. Selbstverständlich hatte der Hersteller bzgl. des Inhaltes keinen Einfluss.

25 mal geteilt

60 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Man kann auch MIT DEM iPhone, Galaxy, Note, Huawei, HTC, LG ... DURCH BERLIN, PARIS UND LONDON: SCHAFFT DER AKKU DIESEN TAG?

    Solche Bilder kann man mit vielen Handys machen. Was ist so besonders. Ist das eine Werbung?


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Stunde Link zum Kommentar

      Am Ende des Artikels haben wir geschrieben, dass dieser Test durch OnePlus ermöglicht wurde. Sie hatten dabei aber keinen Einfluss auf unsere Ergebnisse.


  • Die Fotos sind echt nicht dolle, da lob ich mir mein S7, und das in einem verschleierten Advertorial?
    Das geht bestimmt besser...


  • warte immer noch auf Daten wie DOT und so weiter mit Screenshots bitte, oder werden die uns verschwiegen? Könnte ja sein das zwischendurch doch geladen wurde. Ich könnte mit mein Handy um die ganze Welt fahren, bilder machen und sagen, mit einer Akku Ladung.


    • wahrscheinlich haben sie keine screenshots gemacht weil sie es vergessen haben. Aber so wie sich dieser Artikel liest, hätte es auch bis ans ende durchgehalten trotz dass es in der realität dazwischen geladen worden wäre, da es einfach nur eine werbung ist.


      • ok und wie jede Werbung wird es verschönert. Somit ist der test für mich nicht aussagekräftig und uninteressant. vllt liest onblus mit und denkt sich, schade ums Geld.

        Und vergessen wäre nicht professionell . Da muss AP noch viel lernen.


      • Guten Morgen ;) Vielen Dank erst einmal für die kritischen Kommentare – Screenshots zum Akkuverlauf mit den einzelnen Verbrauchern findet Ihr am Ende im Video. Es wurde definitiv zwischendrin nicht geladen.

        Die Display on Time habe ich mir nicht explizit notiert, empfand die aber auch nicht als kritische Messgröße für den Test, in das Ergebnis für die Akkulaufzeit spielen ja zig Faktoren mit rein. Es war eben ein Praxistest, während dem ich das Smartphone so genutzt habe, wie es eben erforderlich war, inklusive telefonieren, navigieren, WhatsApp, Facebook & Co. Wenn Ihr das anders seht, nehmen wir das aber gerne als Learning fürs nächste Mal mit.

        Wie unter dem Artikel auch klar von Anfang an gekennzeichnet ist, haben wir diesen Test mit Unterstützung von OnePlus durchgeführt. Allerdings gab es keinerlei Einflussnahme des Herstellers auf den Inhalt des Praxistests, und natürlich haben wir nicht heimlich zwischendrin aufgeladen. Für den Notfall hatte ich aber den Dash Charger mit ;-)

        Wegen DOT: Ich hab jetzt von Freitagmorgen an das OnePlus 5 mal nicht zwischendrin ans Ladegerät gehängt und bin auf eine Akkulaufzeit von 2d 1h 34m 8s gekommen. Allerdings war ich auch nicht viel unterwegs und hatte meistens das Notebook griffbereit, DOT waren hier 3h 45m 54s. Screenshots auch mit Empfangsqualität etc. kann ich bei Bedarf gerne nachliefern.

        Wenn Ihr Geräte miteinander vergleichen wollt, dann empfehle ich Euch einen Blick in die jeweiligen Testberichte, da gibt es eben unter streng kontrollierten Bedingungen gemessene Werte.

        Schöne Grüße,
        Stefan


      • Takeda vor 10 Stunden Link zum Kommentar

        Danke du hast ja jetzt die Daten gegeben und denke mal das es auch erlich ist. Daher brauche ich weiter keine Screenshots. Ein DOT von fast 4 Stunde ist Durchschnitt.


  • Was für ein aussagekräftiger Test!


  • @AndroidPit:

    OnePlus 5 ausverkauft; das 5t kommt Anfang November!?

    Wisst ihr schon was dazu? 🤔


  • Ich war voll dabei und bin euch dankbar mal so etwas interessantes anzubieten 😎👌👌👌


  • ANREGUNG: Screenshots der Akkustats sprich SOT, Liste der Verbraucher,Ansicht Akkuverslaufkurve mit Balken für Empfang etc etc etc. Sonst hat das alles keinen Wert.


    • ich bin derselben meinung. Mich interessiert die fakten


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Tag Link zum Kommentar

      Dazu schrieb Stefan etwas weiter oben etwas. :)
      Ich habe seit kurzem übrigens das OnePLus 5 im Einsatz und bin vom Akku bei meiner Nutzung ebenfalls sehr angetan. Mit dem Galaxy S7 musste ich so mindestens einmal am späten Nachmittag (manchmal auch MIttags) aufladen und mit dem OP5 komme ich über den Tag bei über 4 Stunden SOT. Habe dazu auch auf Twitter nen Screenshot. Dabei waren 2 Stunden Videos schauen über Amazon Video, Musik hören und die Nutzung von Facebook, Twitter und G+.


  • Um AKKU zu testen muss man nicht um die halbe Welt fliegen... Wozu soll der Test jetzt eigentlich genau gut sein... Akkuleistung oder will man diverse Sightseeing-Touren anbieten als Werbung?


    • Hallo Karsten,

      wir wollten ein interessantes Szenario darstellen, das die Messwerte des synthetischen Benchmarks in die Praxis übersetzt. Natürlich hätten wir dafür auch den ganzen Tag um unser Bürogebäude herumlaufen können – aber wir wollten das ganze eben etwas abwechslungsreicher gestalten :-)

      Schöne Grüße,
      Stefan


      • Dann auch bitte die Daten des Akkus wie DOT Zeiten und akkustatus in Prozenten, das alles konnte ich noch nicht finden.


      • Danke für Antwort Stefan Möllenhof... Den ganzen Tag ums Gebäude laufen wäre echt langweilig... Euer Artikel ist schon Klasse. Ich habe nur nicht den Sinn mit der reiserei verstanden. Nun kapier ich des


  • Keine Updates mehr von der Reise?

    Akku leer?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!