Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 27 Kommentare

OnePlus 5 erhält Oreo-Update als Weihnachtsgeschenk. Leider?

Pünktlich zu Weihnachten erhalten Besitzer des OnePlus 5 das lang ersehnte Oreo-Update für ihr Smartphone. Zumindest besagt dies der OnePlus-Support via Twitter. Der ankündigende Forenpost ist derzeit nicht erreichbar. User berichten inzwischen, die Firmware sei nicht komplett Oreo, sondern trage auch noch etwas Nougat-Geschmack in sich. Wir haben mal die Fakten zusammengetragen.

Warum veröffentlichen die meisten Hersteller vor Feiertagen oder – um aktueller zu werden – kurz vor Weihnachten meist keine großen Updates? Nun, weil auftretende Probleme nicht so leicht in den Griff zu bekommen sind, schließlich sind ja die meisten Mitarbeiter im Urlaub oder für einige Tage offline. In diesem Jahr hat sich OnePlus dafür entschieden, den Besitzern des OnePlus 5 ein Weihnachtsgeschenk zu machen: Der Rollout von Oxygen OS 5.0 auf Basis von Android 8.0 Oreo startete.

Und es kommt, wie es kommen musste: User berichten von Fehlern. Laut Reddit-Usern sei ein Teil der Firmware noch auf dem Stand von Android Nougat, namentlich der Look der Systemeinstellungen, schlimmer aber erscheint, dass offenbar einige System-Bestandteile auf dem Stand von Nougat sind. 

Ein für das Oreo-Update des OnePlus 5 erstellter Forenpost ist nicht mehr online (Stand: 26.12., 12:00 Uhr), wird aber kurioserweise auf der Startseite des OnePlus-Forums noch angezeigt. Bei AndroidPolice wiederum beschweren sich einige User, das Update habe zu einem Bootloop geführt – das Update-Image sei beschädigt.

OnePlus 5 Oreo-Update: Changelog

Immerhin ist der Changelog bekannt:

  • Updated to Android O (8.0)
  • Launcher
    • Optimizations for Shelf
    • Now you can upload your photo through Shot on OnePlus
  • Camera
    • New Camera UI design
    • Optimizations for photo quality
    • Added beauty effect for Portrait Mode
  • Gallery
    • Added “Places” tab for viewing photos on a map
  • Calculator
    • Added history feature
  • Clock
    • Added alarm calendar feature
  • System
    • Added Parallel Apps feature
    • New design for Quick Settings
    • New design for Lift up display
    • Added “Adaptive model" screen calibration
    • Optimizations for Wi-Fi
    • Optimizations for Battery Saver
    • Updated Android security patch to December

Oreo-Update: Besser noch etwas warten

Angesichts der oben skizzierten Probleme können wir die Installation des Updates nicht empfehlen – glücklicherweise verteilt OnePlus das Update nur wellenweise, sodass zum jetzigen Zeitpunkt wohl nur recht wenige User überhaupt eine Update-Benachrichtigung erhalten haben. Hoffentlich gibt es in den kommenden Tagen noch konkrete Infos von OnePlus zu dem (verkorksten?) Oreo-Update für das OnePlus 5. Wer schon ein OnePlus 5T in seinem Besitz hat, für den gilt all das nicht: Das Update für das aktuelle OnePlus-Flaggschiff ist noch nicht erschienen.

Unser OnePlus 5 ist leider über die Feiertage nicht greifbar, daher brauchen wir Eure Hilfe: Habt Ihr das Update für Euer OnePlus 5 schon erhalten und installiert? Habt Ihr Probleme mit dem Oreo-Update oder läuft alles reibungslos? Schreibt uns gerne einen Hinweis in die Kommentare!

Via: AndroidPolice Quelle: OnePlus

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe Probleme mit dem intelligenten WLAN. Im Ruhezustand schaltet sich WLAN manchmal einfach ab. Gehe ich aus dem Haus schaltet sich WLAN aus und beim betreten nicht wieder an. Vorher lief alles wie es sollte, jetzt muß ich aufpassen ob ich wirklich im WLAN bin.


  • Handy läuft ohne grössere Probleme. Etwas mehr Akkuverbrauch.


  • Leider? Leider musste ich diesen Artikel lesen. Schon lange nicht mehr so was schlechtes gesehen. Sich darüber beschweren, dass das Update so schlecht sei, ohne es selber nie gesehen zu haben. Sondern einfach nur Meinungen von Usern aus Reddit als Basis des Artikels verwenden. Geschweige der Spekulation, dass man die Bugs jetzt gar nicht so schnell fixen könnte. Weißt Du, wie es bei OnePlus zugeht? Ich glaube nicht.
    Zudem tauchen ständig Bugs nach einem Release auf, egal ob Firmware Update, Spiele, ect. Ständig wird über dieses Handy schlechtes berichtet....


  • Update hat bei mir zu einer Bootloop geführt. Das Problem konnte erst durch Formatieren (Wipen war nicht ausreichend) über TWRP gefixt werden. Seitdem läuft alles Problemlos.

    Zum Glück hatte ich Cloud Backups der wichtigsten Daten :)


  • Update hat wunderbar funktioniert. Gerät läuft prima, Akku, Kamera verbessert, allerdings fehlt mir noch multidevice Support für Bluetooth.


  • Hat ohne Probleme funktioniert. An der Akkulaufzeit hat sich gefühlt nichts geändert.


  • Bin auf Nougat 4.5.15, gerootet, decrypted und werde das Update vorerst auf gar keinen Fall aufspielen. Bei XDA häufen sich stündlich die Fälle von Bootloops und nicht wiederherstellbaren Daten und das ist mir aktuell zu viel Arbeit...!


  • Mein Update hat super funktioniert.
    Und, was das Beste ist, die Trust Agent Funktionen, die vorher verschwunden waren, funktionieren endlich wieder!!!


  • Hat einwandfrei funktioniert. Ich frage mich nur was Oreo jetzt besser kennen soll?!


  • Bei mir ist es seit dem Update so, dass bei eingehenden WhatsApp-Nachrichten beide Benachrichtigungstöne (WhatsApp und System) abgespielt werden. Das nervt. Doppelte Vibrationen beim schreiben hab ich auch.


  • Micky vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Hab das Update Abends selbe installiert. Bin leider auch im Bootloop gelandet und durfte gestern versuchen das Wichtigste zu retten 🙄
    hab danach auch versucht das Update neu herunterzuladen und mit einem Clean Flash, aber gleiches Problem


  • Bei mir ebenfalls nur Änderungen an den quick settings auf gefallen und das nervige doppelte vibrieren beim Schreiben was mich jetzt schon etwas stärker stört. Das mit dem Akku kommt mir ebenfalls so vor als entlädt er sich schneller, könnt aber auch daran liegen dass jetzt eine größere Datenmenge von der Software zu verarbeiten ist.


  • wrayan vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Habe das OTA Update am 24. erhalten und installiert. Dabei gab es keine Probleme, allerdings kann ich bestätigen dass einige Elemente noch nicht auf Oreo Stand sind (Systemeinstellungen z.B.). Ebenfalls musste ich feststellen, dass Chromecast-Verbindungen seither instabil sind - ich musste das Gerät mitunter sogar rebooten um wieder eine Verbindung aufbauen zu können nachdem sie aus heiterem Himmel verloren gegangen war. Abgesehen hiervon hatte ich jedoch bislang keine Glitches, auch die Akkulaufzeit hat sich nicht merklich verändert.


  • Ich habe mir am 24. Das Update geflasht da ich von der Open Beta komme und obwohl ich nicht Mal das System gewiped habe läuft alles wie Butter und es gibt keine Probleme aber ich würde empfehlen vor der Installation den Cache zu wipen!


  • Hatte mir das Update kurz vor der Bescherung am 24. heruntergeladen, da ich meinen Bootloader entsperrt habe, bin ich trotz ungerootetem Gerät in einen Bootloader verfallen, habe dann das Gerät neu eingerichtet in der Nacht auf den 1. Weihnachtsfeiertag...
    Bin mit dem Update an sich aber ganz zufrieden, schaut optisch deutlich frischer aus, zur Akkulaufzeit möchte ich noch kein Urteil fällen, die ist mir aber noch nicht negativ aufgefallen.
    Mich stört, dass man in den QuickSettings nicht mehr schnell Bluetooth-Geräte verbinden oder WLAN auswählen kann, was zuvor funktioniert hatte.


  • Uwe vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe auch seit dem 24. Dez. das Update drauf. Keine Probleme bisher aber auch nur überschaubare Änderungen. Gab es immer schon unter Sicherheit /Smartlock Gesichts- und Stimmerkennung?


  • Hab da Update schon bekommen und läuft alles flüssig aber ist noch kein richtiges oreo. Ich hoffe dass da noch was kommt. Allerdings ist mit dem Update die Akkulaufzeit deutlich verringert worden. Das muss auf jeden Fall geändert werden im jetzigen Zustand hält der Akku vielleicht halb so lange wie vorher😬


  • Und wo genau ist jetzt das Problem? Die meisten User und Techblogs schreien doch wie bløde, dass die Updates zu lange dauern und verteufeln alle Hersteller die 3 Monate længer brauchen und und und .... Gebt uns Updates, wir wollen Updates ...


    Ein Grund warum vernuenftige Hersteller so lange mit Updates warten, ist die Implementierung in ihr eigenes System, der Versuch alles so Fehlerfrei wie møglich zu machen. Klappt leider auch nicht immer bei denen die længer warten.

    Wer Hersteller dazu drængt Updates rauszuhauen nur weil Google das freigegeben hat, der hat es nicht anders verdient mit halbgarer Ware beliefert zu werden.

    Frohe Weihnachten 😁

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern