Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

6 Min Lesezeit 13 Kommentare

OnePlus 3: Eine Nougat-Beta auf hohem Niveau

Vor Kurzem wurde die Beta 8 von OxygenOS 4.0 basierend auf Android 7.0 Nougat veröffentlicht. OxygenOS ist nicht nur ein einfacher Herstelleraufsatz. Es greift tiefer in das System ein und soll dafür sorgen, dass OnePlus Geräte einzigartig sind. Dies bedeutet aber auch, dass der Aufwand größer ist und vor allem zeitnahe Updates geliefert werden sollten. Das neueste Update kann bisherige Erwartungen erfüllen. Die Beta behält das bisher hohe Niveau der OnePlus-Software bei.

OxygenOS zieht davon

OnePlus behebt eine alte Schwäche und kann Updates erstmals schneller als manche Konkurrenten bereitstellen. OnePlus macht in Europa nicht nur mit niedrigen Gerätepreisen, sondern auch mit interessanter Softwre Druck auf die Konkurrenz.

Schon beim OnePlus 2 implementierte der Hersteller Features, auf die wir bei Stock Android noch warten musstenAls Beispiele seien die dunkle Oberfläche oder die Neustart-Option genanntNeu in OxygenOS 3.5 sind die woanders erst mit Android Nougat eingeführten bünb Shortcuts unter der Benachrichtigungsleiste.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 01
Homescreen-Shortcuts, dunkles Theme und eigene Farben für Highlights. / © AndroidPIT

Das Verhalten beim Antippen der Shortcuts passt sich der Situation an. Werden sie aktiviert, wenn nur die 5 Shortcuts angzeigt werden, startet eine andere Aktion als wenn alle Schnelleinstellungen angezeigt werden. Klickt man etwa auf den Shortcut für WLAN oder Bluetooth, wird die Funktion entsprechend aktiviert oder deaktiviert. Wird diese Schaltfläche angetippt, wenn alle Schnelleinstellungen angezeigt werden, wird ein Mini-Menü angezeigt, um verschiedene Einstellungen vorzunehmen.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 02
Neue Anzeige der Schnelleinstellungen. / © AndroidPIT

Die neuen OxygenOS-Funktionen mit Nougat

Benachrichtigungen und schnelles Antworten auf Nachrichten

Wie schon von Stock-Android bekannt, wurden mit der neuesten Android-Version Benachrichtigungen überarbeitet. Wie bisher können Benachrichtigungen ausgeklappt werden und man hat somit Zugriff auf mehr Funktionen, ohne extra die App öffnen zu müssen. Diese Funktion wurde im Update erweitert. So könnt Ihr etwa auf eine WhatsApp-Nachricht direkt über die Benachrichtigung antworten.

Auch die Art der Benachrichtigungen für bestimmte Apps kann direkt eingerichtet werden. Einfach eine Benachrichtigung nach rechts oder links wischen, bis das Einstellungs-Symbol angezeigt wird. Dann könnt Ihr die App komplett blockieren oder nur geräuschlose Benachrichtigungen anzeigen lassen.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 03
Überarbeitet Benachrichtigungen. / © AndroidPIT

Diese zunächst kleinen Veränderungen im Umgang mit Benachrichtigungen machen im Alltag dann doch mitunter einen großen Unterschied. Für jede Interaktion bedarf es nun den ein oder anderen Schrittt weniger.

Multi Window

Die Multi-Window-Funktion wird über die App-Übersicht-Taste aufgerufen. In der App-Übersicht muss man einfach nur länger die obere Leiste einer App gedrückt halten und sie dann im angezeigten Fenster in die gewünschte Hälfte ziehen.

Leider unterstützen nicht alle Apps diese Funktion. Es wird in der Übersicht gleich angezeigt, ob eine App die Funktion unterstützt oder nicht. Der Bereich, den eine App einnimmt, kann leider nicht angepasst werden. Entwedergenau die halbe oder die gesamte Seite wird von einer App eingenommen. Die Drehfunktion funktioniert aber nach wie vor flüssig, auch wenn die Multi-Window-Funktion aktiviert ist.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 04
Nicht alle Apps funktionieren mit Multi Window. / © AndroidPIT

Neuer Look für den Launcher

Auch der hauseigene Launcher bringt ein paar tolle Funktionen mit sich. Drückt man nun länger auf eine freie Stelle, kann man das Design und die Größe der Icons verändern. Es stehen eine Standard-Form, eine runde und eine eckige Form zur Auswahl. Auch eine vereinfachte Ansicht steht zur Auswahl. Diese erinnert etwas an iOS oder MIUI und beinhaltet keinen App-Drawer. Auch Gesten wurden implementiert. Durch ein Wischen nach unten auf dem Startbildschirm werden die Benachrichtigungen angezeigt, ein Wisch nach oben aktiviert die Google Suche.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 05
Themes für Icons und der vereinfachte Launcher ohne App-Drawer. / © AndroidPIT

Auch Funktionen, die mit Android 7.0 Nougat eingeführt wurden, finden sich wieder. So kann auch die Auflösung (DPI) in den Display-Einstellungen angepasst werden. Mit der kleinsten Einstellung werden 5 Reihen an Apps auf dem Hauptbildschirm angezeigt und alles wird deutlich übersichtlicher.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 06
Verschiedene DPI-Einstellungen. / © AndroidPIT

Shelf, Double-Tap und Navigation in den Einstellungen

Shelf ist OnePlus' Variante von Google Now. Die angezeigten Kacheln beinhalten aber keine News, Wetter oder dergleichen. Stattdessen werden uns zuletzt verwendete Kontakte, Widgets und Shortcuts zu Apps angezeigt. Shelf ist eine hilreiche Oberfläche, die wir in der Oxygen-Beta anpassen und unsere eigenen Favoriten hinzufügen können.

Shelf bringt noch nicht viel Mehrwert, was sich aber mit weiteren Updates ändern kann

Wie aus Nougat bekannt, kann nun auch mit zweifachem Tippen auf die Schaltfläche für die kürzlich geöffneten Apps direkt zur zuletzt verwendeten App gewechselt werden. Diese Funktion kann äußerst hilfreich sein, vor allem wenn man Infos aus einer App in die andere kopieren möchte. Schreibt Ihr etwa gerade eine Mail und möchtet Informationen von einer Website in die Mail kopieren, geht dies nun deutlich schneller und einfacher.

AndroidPIT OnePlus 3 Oxygen OS 4 Beta 8 Android 7 Nougat 07
Direkter Zugriff auf alle Einstellungen. / © AndroidPIT

Eine weitere neue Funktion, die mit der Beta eingeführt wird, findet sich in den Einstellungen. Ähnlich wie in verschiedenen Google Apps wie dem Play Store oder Gmail, kann nun über die entsprechende Schaltfläche oben links das Menü eingeblendet werden. In diesem Fall wird die Liste aller Einstellungen angezeigt. Es ist nun also noch etwas einfacher, durch die Einstellungen zu navigieren, ohne jedes Mal auf die Übersicht zurückwechseln zu müssen.

Performance

Ein bekannter Bug, der auch von OnePlus kommuniziert wird, betrifft Probleme mit der Stabilität und Performance des Systems. In meinem Test der Oxygen-Beta konnte ich keine Probleme feststellen und das System war schnell und lief flüssig. Ich habe schon ein paar Benchmarks ausprobiert: OnePlus konnte die Ergebnisse gegenüber OxygenOS 3.5 noch etwas steigern.

Neue Features sind toll, aber zunächst muss die Performance stimmen.

Zusammenfassung

Die Beta von Oxygen OS funktioniert deutlich besser und stabiler als erwartet. Der erste Eindruck kann überzeugen und ich freue mich auf das Nougat-Update für das OnePlus 3 und OnePlus 3T.

Bei der Akkulaufzeit konnte ich bisher noch keine großen Unterschiede feststellen. Allerdings konnte ich die Beta bisher noch nicht lange genug für ein abschließendes Urteil ausprobieren. Schließlich war Beta 8 nur gut einen Tag verfügbar war, als ich diesen Test startete. Und kaum, das ich die Beta 8 runtergeladen hatte, hat OnePlus den Download-Link auch schon entfernt.

Das neue Update wird wohl auch die Möglichkeit bieten das Dateisystem auf F2FS zu updaten (deutlich schneller als EXT4), welches das OnePlus 3T schon ab Werk unterstützt. Voraussichtlich wird es dafür aber nötig sein, das System mit OxygenOS 4.0 komplett neu aufzusetzen.

50 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich bin voll zufrieden mit dem 3T. Gibt es ein genaues Datum für das Update?


  • Finde, dass die Geräte von One+ nicht mehr sehr atraktiv sind, da sie mit den Preisen doch schon relativ gut nachgezogen haben, gegenüber den großen Herstellern. Und gerade die Kamera kommt leider immer noch nicht an ein zB Galaxy S7 heran. Auch wenn mich der Kauf eines One+ immer wieder reizt;)


    • Ja, die Kamera ist das größte Manko von OP3T, ich schicke meinen nur deswegen jetzt zurück und hole mir jetzt doch den Pixel... Alles Andere beim OP3T ist wirklich top.


      • Ja die Pixel sind aktuell vom Preis einfach nur noch übertrieben finde ich.
        Ich hoffe bei diesen Geräten auf einen raschen Preisverfall. Kann es mir aber nicht vorstellen


    • Ich bin mit der Kamera des OnePlus 3T völlig zufrieden. Klar sind die Bilder nicht 100% perfekt, aber für den normalen Schnappschuss zwischendurch und das ein oder andere Urlaubsfoto reicht mir die Fotoqualität total. Für alles andere benutze ich andere Gerätschaften.


  • Das OP2 soll angeblich auch ein Update auf Nougat bekommen. Nur das OPO und OPX nicht, da die verbaute CPU wohl zu alt ist!

    Frk


  •   40
    Gelöschter Account 10.12.2016 Link zum Kommentar

    Da sollte wohl mal Google ein paar Leute von Oneplus engagieren, um Stock noch schneller voran zu bringen! Könnte jedenfalls nicht schaden.


  • Finde die dpi einstellung ziemlich gut. Ist zwar viel von cyanogenmod übernommen, was aber nichts schlechtes ist. Bin mal auf die nächste beta gespannt


  • Moritz Deussl
    • Mod
    • Blogger
    10.12.2016 Link zum Kommentar

    Die UI ist eigentlich ganz schick.


  • Frk 10.12.2016 Link zum Kommentar

    Sehr interessant, vielen Dank für den Bericht. Kommt diese Version auch für das zwo?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern