Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 29 mal geteilt 48 Kommentare

OmniROM: Nightlies bringen neue Funktionen [Update]

Über das Custom-ROM OmniROM haben wir schon mehrmals berichtet (zur ersten Meldung), planen die Entwickler doch den Großangriff auf etablierte ROMs wie CyanogenMod oder AOKP. Jetzt wurden erste Nightly-Versionen veröffentlicht, die neue Funktionen liefern. Update: Die Entwickler haben die Unterstützung weiterer Geräte bekanntgegeben.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7719
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11170
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
omnirom schrauben
© AndroidPIT

Neue Features

Unaufdringliche Anrufe

Mit OmniROM auf Eurem Smartphone wird nicht mehr der ganze Bildschirm von einem eingehenden Anruf eingenommen, sondern stattdessen wird dieser dezent als kleiner weißer Kasten am unteren Bildschirmrand mit Buttons zum Ablehnen und Annehmen des Anrufs eingeblendet.

Verbesserter DSP-Manager

DSP steht für "Digitaler Signalprozessor" und mit dem dazugehörigen Manager kann man den Sound des Android-Smartphones optimieren. OmniROM bietet zwei Verbesserungen: Center-Frequenz für Bassverstärkung zum feineren Einstellen des Bass-Sounds und Stereo-Aufweitung für ein breiteres Stereo-Klangbild.

omnirom anruf dsp
Links: Eingehende Anrufe. Rechts: DSP-Manager. / © formotus/OmniROM

ActiveDisplay

Ähnlich wie beim Moto X wird OmniROM ActiveDisplay unterstützen. Dadurch schaltet sich der Bildschirm bei neuen Nachrichten kurz an und zeigt ein entsprechendes Symbol mit zusätzlichen Interaktionsmöglichkeiten.

App-Berechtigungen

In den Android-Einstellungen können im Bereich “App-Berechtigungen” für einzelne Apps Rechte individuell entzogen werden.

Die Entwickler haben noch mehr Features für zukünftige Iterationen des Custom-ROMs versprochen. Diese werden vorerst aber noch unter Verschluss gehalten.

Verfügbarkeit

OmniROM basiert auf Android 4.4 KitKat und steht aktuell (Stand 29.11.2013) für folgende Geräte zum Download bereit:

[Update: 04.12.2013, 10:29 Uhr]

Die Entwickler haben die Liste der unterstützten Geräte um sechs weitere Smartphone-Modelle erweitertert. Nightly-Versionen gibt es jetzt auch noch für diese Modelle:

48 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!