Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

QR Codes sind eine praktische Sache! Ich weiss, ich weiss... Das wissen viele noch nicht. Aber hier bei Androidpit haben wir den richtigen Einsatz von QR Codes bereits schon diskutiert.

Mein bisheriges Lieblingsprogramm, wenn es um QR Codes ging, war Barcode Scanner. Einfach, schnell und zuverlässig! 

Kürzlich aber las ich in einem bekannten deutschsprachigen Magazin in der Rubrik "Technik" von den 10 Android Must-Have Apps! Meine Aufmerksamkeit galt nun ganz alleine dem Artikel. Schließlich will man ja wissen, welche Auswahl professionelle Journalisten denn bei den Apps treffen würden. In diesem Artikel war unter anderem von "Okotag" die Rede, einem Programm, das 1D und 2D Codes, schnell und zuverlässig entschlüsseln und speichern kann.

Diese Informationen lassen sich dann sofort aus dem Programm heraus weiter verwenden: sofort Webseiten mit den jeweiligen Produkten besuchen? Mit Okotag, laut Artikel, kein Problem...

Mal sehen was unser Test hier bei Androidpit so dazu sagt!

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22138 Teilnehmer

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
Birnhorn Watzmann

Funktionen & Nutzen

Okotag ist ein ebenfalls ein Programm, mit dessen Hilfe man 1D- und 2D-Codes lesen kann. Was aber steckt hinter diesen Codes?

1D-Codes

Viele von uns kennen 1D-Codes von Büchern, CD und vielen anderen Produkten. Ein bekannterer Name für 1D-Codes ist auch Bar-, bzw. Strichcode. In diesen Codes sind Informationen gespeichert, so wie Preise, Artikelnummer, usw. Mit Hilfe eines Barcodescanners kann dieser Zahlencode eingelesen und weiter verarbeitet werden.

Der 1D-Code hat seinen Namen daher, weil die Striche des Codes nebeneinander, und so nur eine Dimension haben.

2D-Codes

Der 2D-Code ist um eine Dimension erweitert. Die Codeelemente sind auf zwei Achsen zu finden. Auf diese Weise lassen sich deutlich mehr Informationen abspeichern.

Wir hier bei androidpit.de verwenden solche Codes um Euch schneller Zugang zu Apps im Market zu gewährleisten.

Funktionen von Okotag

Okotag verspricht die folgenden Funktionen:

  • Lesen von 1D-Codes
  • Lesen von 2D-Codes
  • Abspeichern aller erfassten Codes
  • Weiterverarbeitung der Informationen direkt aus Okotag heraus

Um es gleich vorweg zu nehmen: Okotag funktioniert nicht wie versprochen:

Das Aufnehmen der Codes funktioniert oft nicht problemlos! Man muss sehr lange die Kamera des Telefons hin und her bewegen bis endlich Okotag das tut, was es eigentlich tun sollte.

Hat es dann mal den Code erfolgreich ausgelesen, kommt gleich die nächste Enttäuschung. Der Code wird mit einer Tag-Nummer und einem Datum versehen. Was man hier aber aufgenommen hat, bleibt ein Geheimnis. Es wird nämlich nur ein simpler Zahlencode abgespeichert. 

Ich bin ja kein Experte was solche Codes anbelangt und weiss von daher auch nicht, welche Informationen einem zur Verfügung stehen. Wenn aber Produktname o. ä. schon nicht zur Verfügung stehen, so wäre aber zumindest ein Informationsfeld angebracht, damit ich meine eigenen Notizen hinterlegen kann was ich da eigentlich gerade eingelesen habe.

Die Funktion des Weiterverarbeitens aus Okotag heraus, hat gar nicht funktioniert. Durch das Betätigen der Menütaste kann die "Action"-Taste betätigt werden. Vermutlich sollte von hier aus gesteuert werden, was man als nächstes mit dem Code vor hat. Leider wird aber trotz zählreichen Betätigens keine Aktion ausgelöst.

Fazit

Ich hatte mich schon beim Öffnen des Marktes gewundert, warum Okotag nur insgesamt zwei Sterne hatte, wenn es doch in diesem Magazin so angepriesen wurde. Für mich ist jetzt klar: der Redakteur hat diese App niemals ausprobiert, sondern wahrscheinlich auch irgendwo nur davon gelesen.

Okotag hat keinen echten Nutzen, da das Programm nicht richtig funktioniert. Gerade in den wesentlichen Funktionen - nämlich dem "Weiterverarbeiten" - versagt es gänzlich! 

Auch das Einlesen der Codes ist eher ein Geduldsspiel und hat oft genug im Test gar nicht funktioniert (siehe Video).

Bildschirm & Bedienung

Okotag bietet im Vergleich zu anderen Programmen auch hier zu wenig. Beim Einscannen fehlt mein bei Barcode Scanner liebgewonnener roter Balken in der Mitte des Bildschirms. Zudem fehlt auch ein Signal, dass der Scan erfolgreich war. Das ist zwar nicht unbedingt notwendig. Wer aber mal das "Scan-Erlebnis" von beiden Programmen miteinander vergleicht, weiss was ich meine.

Speed & Stabilität

Das Scannen der Codes hat sich oft genug zu einem echten Geduldsspiel entwickelt. Es dauert - gefühlt - relativ lange bis man einen Code erfolgreich eingelesen hat.

Abstürze gab es beim Test nicht.

Preis / Leistung

Okotag kannst Du kostenlos im Market herunterladen. Bitte beachte, dass dieser Link nur aus dem Android Browser heraus funktioniert.

Screenshots

Okotag Okotag Okotag Okotag

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!