Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 2 mal geteilt 29 Kommentare

NVIDIA verspricht mit „Kai“ Quad-Core-Tablets für 199 $

nvidia kai tegra 3 tablets 199 $

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1043
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1644
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Um was es sich genau bei „Kai“ handelt, ist mir ehrlich gesagt noch nicht so ganz klar. Auch diverse Tech-Blogs, die bisher über dieses Thema berichtet haben, sind sich nicht so ganz einig. Wo teilweise von einem (Referenz-)Tablet gesprochen wird, berichten andere von „Kai“ als Projekt. „Kai“ soll es auf jeden Fall Herstellern ermöglichen Tegra 3 Tablets zu Preisen von 199 $ auf den Markt zu bringen.

NVIDIA selbst spricht von „Kai“ als einer Plattform, in welcher Form auch immer diese erscheinen wird:

‘Our strategy on Android is simply to enable quad-core tablets running Android Ice Cream Sandwich to be developed and brought out to market at the $199 price point, and the way we do that is a platform we've developed called Kai’

Was auch immer genau “Kai” ist, die Ansage von NVIDIA klingt verdammt gut.

Quelle: knowyourmobile

2 mal geteilt

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Flo 24.05.2012 Link zum Kommentar

    bitte

  • @Flo danke, hatte da wohl was verwechselt

  • Flo 24.05.2012 Link zum Kommentar

    @ michael

    ne krait ist eine beschreibung von qualcomms prozessoren, welche sich auf ihre kleine Architecktur der kontackte bezieht. ist eigentlich die a15 architecktur, doch Qulcomm nutzt diesen namen aus marketingtechnischen gründen, beispielsweise der wiedererkennungs effeckt. Prozessoren der A15 architecktur kann ja jeder bauen, krait ist eben ein bestimmter name an dem nur Qualcomm
    rechte hat und somit nur sie ihn verwenden dürfen außer ein anderes unternehmen kauft Qualcomm rechte ab.

  • Ich bin der Meinung das der Preis nicht großartig sinken wird. Vielleicht bekommt man dann ein Pad ca. 100 Euro günstiger, das war es aber auch schon. Wenn ich mir die Preise so anschaue, dann will jeder hier in Deutschland daran verdienen. Produkte die mittlerweile nicht mehr in D produziert werden, sondern im Ausland was ja angeblich günstiger ist, werden aber hier genauso verscherbelt als wenn sie hier produziert werden würden. Das ist meiner Meinung nach vera..... (<- zensiert by own). Weitaus schlimmer finde ich das viele Produkte die hier mit Auflagen produziert werden, das es nur so kracht, einfach aus China importiert werden dürfen und Giftstoffe enthalten, die für uns und unsere Kinder gefährlich sind. Ja sogar Krebs erregend! Da frage ich mich doch allen Ernstes ob uns unser Gesetzgeber nicht schon die ganze Zeit vera..... (<- zensiert by own). ;)

  • Heißt der Prozessor nicht Krait?

  •   15

    *unterschreib*
    Die Zahl der Garantiefälle wird von den genannten CPUs nicht tangiert. Die laufen stabil, nur eben nicht so schnell.

    Kai wird kein Tegra 4. Also ist eine Tegra 3 Variante naheliegend. In eine komplette Neuentwicklung für den Low Budget Markt wird Nvidia bestimmt nicht investieren.

  • @jupp S.
    1. Schon vorgekommen ;) s. Acer war überhaupt kein Problem.
    2. Das Problem ist das nicht alle CPUs gleich sind so das es beim herstellen verschiedene variationnen gibt der ein ist stabil auf 1 ghz der andere nur auf 800 MHz .... aber ist sonst gar kein Problem weil ausschließlich die taktung ist ansonsten sind die Chips komplett intakt;)

  • Dass eine gleiche Hardware beschränkt und günstiger verkauft wird, ist absolut normal. Da spart man sich die Entwicklungskosten. Für den Kunden hat dies eigentlich keine Nachteile. Nicht selten kann man sogar weitere Funktionen beim günstigen Gerät freischalten.
    Wie bereits angesprochen, können auch die Toleranzen im Fertigungsprozess etwas erhöht werden. Die Chips werden dann einfach aussortiert.

  • @little green bot
    da malst du jetzt aber echt den teufel an die wand.
    und ich denke mal, dass kein herstller bewust prozessoren mit qualitätsmängeln verkaufen würde, weil sicher kein hersteller lust auf extrem viele garantie-fälle hat.

  •   18

    jo lass mal warten schlecht wäre es ja nicht wenn es auch mal nen guter günstiges pad gäbe

  • Flo 23.05.2012 Link zum Kommentar

    ach Leute wartet doch mal ab.
    villeicht überascht uns nvida noch mit was richtig großem. da sind ja noch keine offiziellen Informationen mitdabei. Also mal abwarten und Tee trinken.

    nvida hat mich a allerdings noch nie im armprozessoreberich überascht.

  •   18

    noch weiß kein!es wie gut die Teile permanente werden gegen wir mal davon aus wer Qualität haben will muss immer schon degradiert drauf legen. und ich meine man sollte auch nicht falschen Ende sparen

  •   15

    Ich interpretiere das so: Kal-El für Arme = Kai

    Meine Prognose: Tegra 3 Chips, die aufgrund von Qualitäts-Mängeln nicht voll getaktet werden können, werden billig verramscht.

    Klingt das für mich gut? Nein.

  •   18

    das ist wohl richtig nur komisch das andere das ja hinbekommen aber was soll's ich kann mir sehr gut vorstellen das die schon fleißig a.M. tüfteln sind

  • @Wüstenfuchs
    Intel hätte schon fast Handyprozessoren auf den Markt gebracht, jedoch waren diese, im Vergleich zur Konkurrenz, extrem Akkuhungrig, ziemlich groß und sehr heiß. Also gehen die Entwicklungen weiter...

  •   18

    wartet erstmal ab, bis intel soweit ist den markt aufzumsichen, dann gehts rund, je mehr hersteller desto besser für uns user, intel hat ja schon gesagt das die am entwickelnsind, aber mal ehrlich warum die bei den smartphines dermaßen gepennt haben versteh ich auch nicht, die sehen doch was das fürn riesen boom ist!

  • also da scheuklappen nicht wirklich ein schipfwort ist und in deinem post nichts davon stand, dass du nvidia beschuldigst kai als superperformant bewerben zu wollen ist mir a nicht wirklich etwas peinlich.
    und vielleicht hast du nvidia auch falsch verstanden. im blog steht nämlich nirgendwo was davon, dass sie vorhaben das ding als super-performant zu bewerben. trotzdem wirfst du ihnen schon kunden-verarsche vor ;)
    lass sie das ding doch erst mal fertig machen und warte die benchmarks ab.

    nehmen wir mal an, dass das ganze system wirklich was schlapp auf der brust ist. ich habe oft gelesen, dass ein vorteil von multicores auch ist, dass sie bei gleicher leistung energiesparender sind als singel-cores.

  • Flo 23.05.2012 Link zum Kommentar

    @Michael

    deine beschriebene verarsche würde dannq aber auch auf den tegra 3 zutreffen weil er langsamer ist als so mancher dualcore.
    aber dennoch kann ich dir nicht zustimmen, was kann nvida dafür wenn andere einen schnelleren dualcore haben. eine verarsche wäre es erst wenn sie sagen das ihr Prozessor schneller sei alas einer der besagten dualcores. aber sie sagen ja nur das ihr Prozessor schnell ist und vier Kerne hat.
    das ist doch die Wahrheit, zumal Geschwindigkeit ein bischen im Auge des Betrachters liegt. es sei den man setzt eine Geschwindigkeit in Relation zu einer anderen.

  • @jupp s.
    Hilft immer ein bißchen freundlich zu sein, dann wird es auch nicht peinlich wenn man etwas falsch verstanden hat.
    In der Tat meinte ich mit Verarschung das Quadcore im Datenblatt steht, die Leistung dann aber gerade mal billig Singlecore oder schlechter ist.

  • Nvidia veröffentlicht keine Quellcodes und somit ist es, sofern das Handy nicht von Haus aus ICS (oder neuer) hat, fü Hobbyentwickler, die für unsere geilen roms verantwortlich sind, leider fast unmöglich damit zu arbeiten.

    Von daher kommt mir eher kein Tegra mehr ins Haus.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!