Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 Kommentare

Nvidia stellt Tegra Note vor: 7-Zoll-Tablet mit Stylus und Tegra 4

Völlig überraschend hat Nvidia heute ein Tablet vorgestellt, das mit guter Hardware, günstigem Preis und Stylus-Unterstützung gleich auf zwei Konkurrenten abzielt: Samsungs Note-Reihe und das neue Nexus 7. Das Tegra Note soll rund 199 Dollar kosten und ab Oktober angeboten werden. 

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3401 Teilnehmer
tegra note 1
© Nvidia

Als Prozessor kommt, wenig verwunderlich, die Eigenkreation Tegra 4 (zu den Infos) zum Einsatz, ein potenter Chipsatz, der aber in den aktuellen Smartphones und Tablets eher selten zu finden ist. Besonderes Extra ist ein integrierter Stylus mit wechselbaren Spitzen, der dem S-Pen von Samsungs Note-Reihe Konkurrenz machen soll, sowie eine hochwertige Kamera für HDR-Aufnahmen und Zeitlupen-Videos. Außerdem sollen Stereolautsprecher für guten Sound sorgen, mittels Bluetooth-Controller kann das Tablet zudem auch vom Sofa aus gesteuert werden, wenn es in einem Dock steckt. 

Als weitere Ausstattung des Tegra Note werden 16 Gigabyte interner Speicher, ein microSD-Steckplatz und ein Micro-HDMI-Anschluss genannt. Größter Nachteil gegenüber dem neuen Nexus 7 ist wohl die Displayauflösung: Mit 1.280 x 800 Pixeln ist das Display deutlich weniger scharf als das des Nexus 7 (1.920 x 1.200). Als Betriebssystem wird eine pure Android-Version zum Einsatz kommen. 

Verkaufen möchte Nividia die Tablets jedoch nicht selber, stattdessen wird das Unternehmen Partner aus seinem Grafikkartengeschäft wie EVGA, Oysters oder ZOTAC (in Europa) mit den Geräten beliefern, die diese dann unter eigenem Namen in den Handel bringen. Schon im Oktober will man mit der Auslieferung der ersten Geräte beginnen. Sobald wir wissen, wann und über welche Kanäle wir die Tablets in Deutschland bekommen können, lassen wir es Euch wissen.    

  TEGRA NOTE
Prozessor Nvidia Tegra 4, Quad-Core
Display 7 Zoll, IPS LCD, 1.280 x 800 Pixel, 216 ppi
Kamera 5 MP (Rück), VGA (Front)
Interner Speicher 16 GB, mit microSD um <32 GB erweiterbar
System Reines Android, "die neueste Version"
Akku "10 Stunden HD-Video-Playback"

Quelle: Nvidia

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Neuigkeiten: Bei Support von Zotac nachgefragt und prompt eine Antwort bekommen: Das Teil kommt in der ersten Novemberwoche nach Deutschland für 199 Euro!


  • Interessantes Tablet. Werde ich im Auge behalten.


  • @Little Green Bot: Weist du wie viele Apps ich schon von meinen 32GB Nexus 7 runterhauen musste wegen "System kann wegen Speichermangel nicht arbeiten"?

    @Hans Müller: Las mich raten ... du hast noch nie ein THD Spiel gespielt?

    Das Nexus 7:
    - hat zu wenig Speicher
    - hat die falsche Vorgabe für die Ausrichtung
    - hat seit 2013 den falschen Prozessor
    - verschwendet Unmenge an Platz nur für 3 (in Worten DREI ) weise Knöpfe auf schwarzen Hintergrund. (Was sind es 1280x40 Punkte oder so, also 5% von Bildschirm, ich mein wenn man die RICHTIGE Ausrichtung benutzt.)

    Der einzige Grund warum ich es habe ist weil es die einzige ernst zu nehmende Handheld Spielkonsole auf Androide Basis ist die konkurrenzlos existiert hat.

    Hoffen wir das sich das jetzt erledigt hat.


  • Für mich war beim kauf auch ein hdmi Anschluss entscheidend deshalb habe ich jetzt auch ein kindle und kein Nexus 7 :D aber ich glaube bei gutem Preis haut das tablet schon rein *o*


  • Ein gutes Multimedia-Tablet für den TV! sowas gefällt mir!


  • ich meinte eigentlich, ob der CPU seiner Leistung auch gerecht wird, jedoch hört sich mein erstes ganz anders an :/
    von den specs ist der tegra3 ein super teil, in der Praxis war er einfach nur langsam und nervig im Vergleich zu ähnlichen CPUs, ich hoffe, das es beim tegra4 nicht ähnlich sein wird...


  •   18

    Finde es interessant und da von hause aus von Bluetooth controler und hdmi Anschluss gesprochen wird, gehe ich mal stark davon aus, dass es auf das homenetertainment anspielt. Ansonsten sind Speicher und Auflösung ja nich so pralle. Zumindest nicht als Alleinstellungsmerkmal. Kann man ja mal in Auge behalten ;)


  • @mapatace:

    Das "/s " steht für Sarkasmus, oder genauer gesagt Sarkasmus-Ende. Hat sich wohl noch nicht so stark im deutschsprachigen Raum verbreitet.


  • Hammer, passt fast alles, Tegra4 und Stereo-Lautsprecher nach vorne :)), das könnte mein erstes Tablet werden. Nur verd schade wird das unter anderem Namen vertrieben, vonwegen Updates und so ist das ja voll Mist :(


  • @Little Green Bot... ja habe ich schon. Nur beim Nexus haben mich die ganzen Bugs Meldungen am Kauf gehindert. Will jetzt noch ein paar Wochen abwarten und dann entscheiden.Aber danke für deine Bemühungen.


  • Ohne Telefoniefunktion? Nexus hat Telefonie oder? lg


  • wow..
    wow... stereo Lautsprecher. ist gekauft :-)


  • Ja das Teil klingt interressant. Hat alles das was das Nexus Teil leider nicht hat. Vielleicht kommt es ja noch mit 10 Zoll. Die Auflösung würde mir vollkommen ausreichen.


  • Super Gerät..könnte absolut von mir gekauft werden :-)


  •   15

    @mapatace:
    Guck Dir die LTE-Version vom N7 zumindest mal bei Saturn oder Media Markt an.


  • Ach, überraschend war das nicht. Auf der FIA hat Nivia das schon angekündigt gehabt. Hatte mich schon gewundert warum hier nichts drüber berichtet wurde.


  • Frank K.??... was soll das denn jetzt wieder? Dann müsstest du jeden Prozessor in Frage stellen. Denn die Leistungen des Tegra 4, 4i steht doch wohl fest.... und natürlich... ist der besser als Tegra 3. Was soll daran denn auf einmal schwierig sein? Warte jetzt seit 10 Monate auf ein Tegra 4 Gerät, bin mir im Moment nicht im reinen, ob es nun schon zu spät ist. Ohne 3G hat es sich sowieso erledigt und sonst passt eigendlich noch alles. Mal sehn wie letztendlich der Preis wirklich ausfällt und wann dann der auch hier zu kaufen ist.


  •   15

    @Kai R.:
    Ja, die Auflösung reicht für 7 Zoll. FHD auf dem N7 ist eigentlich schon Overkill.

    Die Helligkeitswerte sind auch zu beachten. Ich kann beim N7 in der Sonne noch lesen, was bei meinen vorherigen Geräten nicht möglich war. Das N7-Display ist spitze.


  •   15

    Die Nörgler, die beim N7 den SD-Slot vermisst haben, können das Tegra Note nehmen. Ich bleibe schön beim N7. :)


  • nun braucht man den eine dermaßen hohe Auflösung? ich meine 720 p müssten doch ausreichend sein auf sieben Zoll?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!