Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 19 Kommentare

NVIDIA: 30 Tegra 3 Geräte 2012, 15 davon unter 200 $

nvidia tegra 3 kai

NVIDIA setzt nicht nur voll auf Android, gibt auch ganz schön Gas, um nicht zu sagen Vollgas. Laut Mike Rayfield, „General Manager of NVIDIA“, dürfen wir dieses Jahr mit insgesamt 30 Tegra 3 Geräten rechnen, wobei 15 davon unter 200 $ kosten sollen.

Da dürfte wohl auch „Kai“ ins Spiel kommen und die vor Kurzem angekündigte Strategie, Quad-Core-Tablets um die 199 $ zu ermöglichen. Klingt nach einem ziemlich guten Plan, auch wenn ich erst mal gespannt bin, wie die „Billig Tegra-Geräte" aussehen und wo man dort Einsparungen vorgenommen hat. Wie sonst soll man den aufgerufenen Preis von 200 $ (dürfte dann bei uns wohl auf um die 200 € herauslaufen) erreichen können?

Quelle: ausdroid

1 mal geteilt

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @ Little Green Bot: Verallgemeinern macht Spaß, ne?! Mein P990 hat mich auch keine 300€ gekostet und ich habe schon EINIGES in diversen Stores gelassen :)

    Zum Thema: 30 Geräte .. uU ist das die Umsatzerwartung für 2012 ;)
    Im Ernst: ~7 Hersteller, je 2 Tablets (Kai/ Premium 7"/ Premium 10") und 2 Smartphones (Budget/ Premium) macht schon 20-30. Dann noch WLan-Only & UMTS Versionen der Tablets und voll sind die 30. Wie allerdings die Hälfte davon <200$ sein kann .. abwarten.


  •   16

    Wirft kein gutes Licht auf Nvidia. Es gibt Weltweit meine ich ca. 90 Hersteller die auf Android setzen.
    Wenn nun 30 Geräte kommen und von den grossen Herstellern teils 2 oder 3 Geräte kommen heisst das im Umkehrschluss das vielleicht 10% wenn überhaupt auf Nvidia setzen.


  •   18

    die sollten sich lieber auf nur 3Geräte beschränken Einsteiger fortgeschritten und professionell. man kann den Markt auch mit zu viele Dingen überschwemmen


  •   15

    Bei iOS ist die Zahlungsbereitschaft der Kunden höher. :)
    Was kann ich denn als Entwickler von Kunden erwarten, die max. 200€ für ein Android-Gerät ausgeben? Die wollen alles geschenkt.


  • Also als App Programmierer würde ich bei so vielen
    Geräten pro Jahr, auch nach iOS wechseln.


  • Das ist krank.


  •   15

    Eine Erklärung wäre, dass der Anteil von Tegra 3 Chips, die aufgrund der in der Chip-Produktion üblichen Mängel nicht voll getaktet werden können, relativ hoch ist.

    Eine zweite mögliche Erklärung: Der Tegra 4 ist bereits fertig, und die Lager müssen leer geräumt werden.


  •   13

    ob sie da mit dem produzieren nachkommen werden ?...


  • Also ich kann diese ganzen Ankündigungen bald nicht mehr hören. Schon seit einem halben Jahr warte ich darauf, endlich das neue Acer Iconia A 510 zu kaufen. Dabei möchte ich mir das Ding erst mal in einem Laden ansehen. Ich war bei Media-Markt, bei Saturn. Fehlanzeige. Im Netz ist das Ding auch nicht zu kriegen. Jetzt werden 30 neue Tablets angekündigt. Wahrscheinlich wird man in Deutschland eh nur die Hälfte davon bekommen. Ich bin mittlerweile so stinkig, dass ich fast schon keine Lust mehr auf so ein Teil habe. Und: Wenn die kaum zu kaufen sind - was passiert im Gewährleistungsfall? Muss man dann auch ein halbes Jahr warten?
    Die Dinger sollten erst mal am Markt voll etabliert sein, bevor man sich frühzeitig über die ach so tolle neue Technik ergießt.


  • es gibt auch ein Auto mit tegra... wollte es nur mal anmerken


  •   11

    noch so viele? das Jahr ist schon wieder fast zu Ende...


  • hmmm 30 Geräte. hört sich an wie der Ausverkauf der rammschware. warum nicht 2 Geräte und alle laufen mit je nach preislage aktuellster Hardware und dazu noch beanstandungslos. nix für mich, kann ja nur schief gehen.


  • Es werden ja wohl dann 15 Geräte über 200 Kosten, also kann man wohl damit rechnen, dass mehr als nur 3 von den 30 Geräten high-end werden.


  •   18

    dritte Welt ist etwas unglücklich formuliert aber ansonsten hat er recht. wenn von den 30 wenigstens 3 oder so high-end wären, wäre es schon interessanter ^^


  •   15

    Eine Qualitäts-Offensive wäre mir lieber als dieser Ausverkauf. Solche Meldungen werfen keinen Tech Nerd vom Hocker. Das ist was für die Dritte Welt.


  • "nvidia setzt nicht nur voll auf android"??

    unglückliche formulierung, wenn man die neuen kepler gpu's bedenkt :-)


  • Man muss diese zahl nur mal aufteilen... 30 Geräte, 50:50 Telefone und Tablets, also 15 Telefone auf vielleicht die größten fünf Hersteller. Das macht dann gerade mal drei Telefone je Hersteller. Das ist gut machbar...


  • Es steht ja nirgends das es 30 Tablets werden. Also 30 Produkte, gepaart mit den ganzen Herstellern über 6 Monate, ist jetzt nie soooo viel. Außerdem steht Windows 8 an und da könnte Tegrak ja auch werkeln.


  • 30 Geräte in einem Jahr bzw. im nächsten halben Jahr??? WTF!
    Das kann ja eigentlich nur schief gehen!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu