Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 21 mal geteilt 20 Kommentare

HMD Global könnte zum MWC 2017 zwei Nokia Top-Smartphones zeigen

Das kommende Jahr 2017 könnte das große Comeback-Jahr für die Marke Nokia werden. Neben dem Nokia D1C, das angeblich ein Mittelklasse-Smartphone wird, scheint HMD Global doch noch zwei Top-Smartphones mit Nokia Branding präsentieren zu wollen. Dabei sollen sich das Nokia P und Nokia C hauptsächlich beim RAM und der Kameraausstattung unterscheiden.

Die AndroidPIT-Redakteure bei ihrer Arbeit erleben: bestimmt super spannend!
Stimmst du zu?
50
50
170 Teilnehmer

Schon in der vergangenen Woche, Mitte Dezember 2016, präsentierte HMD Global mit dem Nokia 150 und der Dual-SIM-Variante die ersten zwei Handys mit dem Logo der finnischen Traditionsmarke. Diese zwei ersten Handys sind sogenannte Feature-Phones und werden mit einem Preis von knapp 30 US-Dollar kaum interessant für die meisten AndroidPIT-Leser sein. 

Viel interessanter ist das schon seit geraumer Zeit vermutete Nokia D1C. Dieses Mittelklasse-Smartphone wird laut dem aktuellen Stand der Gerüchte zum Mobile World Congress 2017 Ende Februar in Bacrelona vorgestellt werden. Bislang ging man davon aus, dass nur dieses Smartphone von HMD Global präsentiert wird. Jetzt tauchen im Netz Informationen zu zwei weiteren Nokia Smartphones auf.

Opinion by Shu On Kwok
Die Rückkehr von Nokia auf dem Smartphone-Markt ist erfreulich. 
Stimmst du zu?
50
50
254 Teilnehmer

Nokia P - Fortsetzung von alten Traditionswerten

Die neue Speerspitze der Nokia-Marke soll laut den ersten Gerüchten das Nokia P bilden. Wofür das P steht ist unbekannt und es ist auch fraglich, ob das endgültige Smartphone tatsächlich mit dieser Bezeichnung auf den Markt kommt. 

alleged Nokia phone prototype
Sieht man hier wirklich schon das kommende Nokia P? / © My Drivers

Im Inneren des Nokia P soll der erst kürzlich angekündigte Qualcomm Snapdragon 835 schlagen, 6 GByte RAM werden aktuell als Speichervariante geplant. Kameraseitig soll das Nokia P über eine Hauptkamera verfügen, welche mit maximal 23 Megapixeln Fotos knipsen kann. Dabei wird wie zuletzt wieder auf Optiken von Zeiss gesetzt. Ein erstes unbestätigtes Foto zum Nokia P wurde im chinesischen Mikroblogging Netz Weibo ebenfalls schon veröffentlicht

Nokia C - weniger RAM, aber mit Dual-Kamera

Das zweite Top-Smartphone, das HMD Global laut Gerüchten für den MWC 2017 im Gepäck hat, soll auf den Namen Nokia C hören. Die technische Basis soll dem des Nokia P entsprechen, nur dass statt 6 GByte an RAM hier nur 4 GByte verbaut werden, die dem Qualcomm Snapdragon 835 zur Seite stehen. Bei der Kamera soll statt eines einzelnen Bildsensors eine Kameramodul mit zwei Bildsensoren verbaut werden. Die Bildsensoren sollen über 16 bzw. 12 Megapixel Auflösungen verfügen. Für gute Fotos in schlechten Lichtverhältnissen soll ein Triple-LED- und ein Xenon-Blitz sorgen. Ein Laser-Autofokus soll dabei ebenfalls unterstützen. 

Drei Speichergrößen soll es vom Nokia C geben. Angeblich soll es das Nokia-Smartphone mit 32, 64 und 128 GByte erhältlich sein und über einen Akku mit 3.210 mAh verfügen. Erste Renderbilder, wie die Rückseite mit dem Kameramodul aussehen könnte, kursieren im chinesischen Weibo-Netzwerk schon.

Zu welchem Nokia Smartphone würdet Ihr greifen?
Ergebnisse anzeigen

Via: Areamobile Quelle: GSMarena

21 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Seit ich ein Nokia (Lumia 730 Dual Sim) habe, komme ich aus dem Kotzen nicht raus!
    Der Erwerb war eine katastrophale Entscheidung.
    Miserable Verarbeitung, Soft mega-unstabil. Die ganzen Krankheiten will ich hier gar nicht erst auflisten.
    ...und ich will auch nicht das Fehlen wichtiger Apps auflisten, die fuer Apple, Android & Co verfuegbar sind.
    Eigentlich kann ich mit diesem Telefon nur telefonieren und SMS schreiben...fuer alles andere ist dieses Ding (Smartphone nenne ich es absichtlich nicht mehr) voellig untauglich.
    Ich habe in meiner Historie einige Geraete in Benutzung gehabt (Apple, Blackberry, Samsung, LG)...und zugegeben alle hatten irgendwas gehabt, was man kritisieren konnte...manchmal mehr manchmal weniger, doch es liess sich immer damit leben.
    Lumia schisst allerdings den GROESSTEN Vogel ab.

    Nie wieder!

    (PS: das Geraet war bei Nokia selbst gekauft, wurd mehrals geserviced & repariert...nur so am Rande)

    VG
    OW

    • Das Spftwaremäßige ist jetzt aber kein Grund mehr kein Nokia mehr zu kaufen.
      Weil bei den neuen Geräten wird wie auch om Beitrag geschrieben das aktuellste Android installiert sein ;-)

  • Top Daten...

  • Also das wird nichts. Es ist zu spät um jetzt auf den Smartphone Markt zu kommen und da bei den großen Playern mitzuspielen es gibt genug Anbieter.

    •   32
      Mogwai vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Aber nicht bei der Kamera ,wenn da Nokia was anständiges verbaut wie früher mit Xeon Blitzlicht ,wäre es das Top Gerät .

    • .....die zum größten Teil aber nur Schrott bauen und es zu überteuerten Preisen verkaufen siehe Samsung und Apple

    • lötzinn, die müssen nur das verbauen wonach eine kritische Menge von Nutzern schreit!
      leider ist die kritische masse ziemlich egoistisch,oberflächlich und unreflektiert, zu nichts zu gebrauchen.^^

  • Ob die Kamera auch wirklich was taugt? Ok - Zeiss und Triple-LED, aber die Leute der beeindruckenden Kamera-Technologie Nokias sitzen bei Microsoft.
    Wünschenswert wäre es natürlich, wenn MS endlich Gegenwind bekommt. Das Lumia 950 ist nun schon über ein Jahr alt und immer noch das beste Kamera-Smartphone. Wird langsam Zeit, dass sich hier wieder was tut.

    •   32
      Mogwai vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Ehmmm das 950 verwendet auch "nur" eine Carl Zeiss Kamera ,falls dir das entgangen ist ?

      Und die damalige Kameras in den Nokias, hatten das auch schon,Nokia 1020,925usw.😁

      Das 1020 war und ist heute noch eine Antiquität,mit seiner Kamera .

      • Ich glaube du hast meinen Beitrag nicht aufmerksam gelesen. Wer redet denn hier von "nur" Zeiss?

      •   32
        Mogwai vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Warum sollte die namentlichen es nicht schaffen ?

        MS hat den Trend verschlafen und vor 2017, wird es dort nichts Neues geben mehr ,außer dem musste MS erstmal wieder auf die Hinterbeine kommen um Marktanteile zu gewinnen ,falls dir auch das entgangen sein soll .

        Sie fangen wieder bei Null an .

        Der Einzige Vorteil den ich bei MS sehe und ihrem 950 ist es,das diese Geräte einen Wechselakku besitzen ,alles andere ist Kalter Kaffee ,oder Alte Hardware .

      • Weil die Namentlichen eben nicht das alte Nokia-Team sind.
        Und was ist am 950 veraltet? Der Prozessor spielt bei einem Smartphone längst keine Rolle mehr, weil schnell nun mal schnell ist. Inzwischen ist das Wettrüsten nur noch ein Schwanzvergleich. Ansonsten: 4k, AMOLED, QHD und immer noch die beste Kamera - was ist daran nun alt?

      •   32
        Mogwai vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Auch bei MS wird es nicht mehr reichen,diese Alte Hardware.

        Schon in Hinsicht auf Continuum, reicht es nicht mehr aus diese Leistung .

        Gerade dann ,weil ja MS es bei diesen Geräten,als das Feature benannt hat.

        Wenn Du jetzt behauptest das ist nicht richtig ,würde ich glatt sagen Du trollst.

      • Bei MS ist der Zug im Mobilgeschäft einfach abgefahren... Aber liegen die Patente für PureView, etc. denn nun bei MS, oder hat das neue Nokia (hmd) die Rechte dafür übernommen, oder kann sie zumindest in Lizenz nutzen?

  • Moritz
    • Mod
    • Blogger
    vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Mal schauen, wie die neuen Smartphones aussehen. Ich bin sogar wirklich drauf gespannt. Vor allem auf die Oberfläche.

  • Nach dem was die hier in Deutschland abgezogen haben, von wegen Subventionen abgreifen und dann doch Standorte schließen sind die für mich tot. Und an sich handelt es sich für mich nicht wirklich um das finnische Unternehmen, sondern nur wieder ein chinesischer Hersteller unter fremder Flagge.

    • ja nun das liest man hier immer wieder,was die hier abgezogen haben....was meinst du was täglich immer noch abgezogen wird?!(nicht nur im handysektor)
      Nokia, Blaupunkt, Grundig, Phillips,,,, selbst Apple lässt in China produzieren..🙄

  • ok. sind ja nur Gerüchte,..
    mit dem schnellen Prozessor und 4gb ram lässt sich arbeiten. nun noch Wechselakku, sd-slot und Klinke eine gewisse Robustheit und ich hole mir vllt. wieder ein Nokia.😎
    lieber hochwertige Technik, als immer diese Blender Flaggschiffe mit verklebten Rückseiten...

    H G

  • Takeda vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Das Nokia c ist im gesamten besser aufgestellt finde ich, 4 GB RAM sind voll ausreichend für die nächsten 2 Jahre. Wird Zeit das Nokia entlich mal was bringt schließlich waren die mal Markt führend im Handy Bereich.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!