Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 mal geteilt 40 Kommentare

Nokia Normandy: Nokias Android-Smartphone zeigt sich in neuen Farben

Das Nokia Normandy ist das kleine bisschen Hoffnung auf ein Android-Smartphone des finnischen Herstellers, das Nokia-Fans noch haben dürfen. Nachdem @evleaks zuletzt vor einer Woche ein Bild des Gerätes veröffentlichte (zur Meldung), sind jetzt insgesamt sechs Farbvarianten des Normandy zu sehen.

evleaks nokia normandy farben
Das Nokia Normandy in sechs bunten Farben. / © @evleaks / Nokia

Das Gerät selbst sieht aus wie eine Mischung zwischen Nokia Asha und Lumia. Wie beim Asha auch findet sich mittig unterhalb des Displays ein kapazitativer Button. Lautstärkeregler und Power-Button sind an der rechten Seite verbaut, die rückseitige Kamera kommt ohne LED-Blitz. Auf den von @evleaks vor einer Woche veröffentlichten Ansichten war das Nokia Normandy in rot zu sehen, jetzt stehen in Nokia-Manier fünf weitere bunte Farben zur Auswahl.

Als Beschreibung bietet @eveaks uns nur "Nokia Normandy, 2013" an. Ein Veröffentlichungstermin ist nicht bekannt, trotz der diesjährigen Jahreszahl ist wohl von 2014 auszugehen. Was haltet Ihr vom Nokia Normandy?

 
12 mal geteilt

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   26

    sagen wirs mal so schade das man sich nicht das betriebssystem kaufen kann für das smartphone was man hat nen android für nen iphone oder mal ios fürs android wie auch immer, das würde die sache interessant machen schon richtig optimiert etc etcXD

  •   26

    naja obs rauskommt ?? nen blitz wäre schon nice gewesen aber so leider nen no go das sollten auch die leuts bei denen in der entwicklung wissen !!!

  • Ich fände es toll, wenn es Nokia Telefone mit Android gäbe. Einfach nur um etwas Abwechslung und Farbe auf dem Markt zu haben. Mir gefällt das klobige, bunte Lumia Design sehr.
    Trotzdem würde ich mir solch ein Telefon wohl nie zulegen. Denn wo Nokia draufsteht wird zu erwarten sein, dass das Preis-/Leistungsverhältnis nicht stimmt. Es sei denn, die Marke wird à la Motorola komplett neu aufgelegt.

    Im Übrigen bin ich total froh, dass Nokia als Smartphone-Fabrikant abgestürzt ist. Die Produktstrategie und der Support waren total kundenunfreundlich. Jedes einzelne Telefon hatte seine eigenen Features und konnte zwar dies oder jenes toll (Musikplayer, Kamera, Navigation) aber es gab einfach nicht ein universelles, offenes System sondern zig Symbian Varianten. Danke Google, danke Android, dass ihr das Smartphone (erst einmal) befreit habt!

  • Aber irgendwo hat er recht. Windows Phone will irgendwie keiner Haben, wodurch Nokia weniger verdient oder Miese Macht. Und Android können sie sich nicht eingestehen, könnten aber mit den Spitzenmodellen gaanz vielleicht wieder erfolge machen, wozu es aber ersteinmal nicht kommen wird... Reine Spekulation natürlich. Nokia hätte Nokia bleiben sollen. Dann hätte Nokia sich ausgesucht, Hey Android, Windows Phone oder unser eigenes Maemo? Die Firma haben sich die Amis mal definitiev unter den Nagel gerissen und geschädigt. Nur um den eigenen Arsch zu retten, denn Microsofts probleme waren im prinziep die größeren. Winner der Show waren Android und die damit vermarkteten Geräte

  • @ Sebastian Steinert: Sehe ich genauso. Maemo Meego war ganz toll und etwas eigenes. Vorallem wurde da der Datenschutz beachtet zu der Zeit war dies bei Nokia noch ein wichtiges Thema. Die User wurden nicht bevormundet was sie benutzen sollen. Ich vermisse noch jetzt auf Android gewisse funktionen due auf Serie 60 Geräten Standart waren. Nokias konnte man schon immer toll personalisieren, themes gab es schon vor 12 Jahren (: Naja hoffen wir mal das Salifisch auf Android Hardware portierbar wird, dann haben wir unser Phone mit Meego ala Nokia (: Die Screenvideos die ich sah waren überzeugend, man sah die weiterentwicklung von Maemo. Was mich immer überzeugete war die fähigkeit das das os viele Dinge aufeinmal konnte. Android kackt schon ab wenn 4 Downloads gleichzeitig laufen der speed nimmt radikal ab, will man dabei noch Surven wartet man ewig bis seiten aufgebaut sind. Beim n900 mit gerade mal 1ghz Cpu liefen locjer 10Downloads gleichzeitig und es konnten 4 Websites gleichzeitig geladen werden, das Arbeitstempo nahm nicht ansatzweise soweit ab wie bei Android.

  • Nokia hat mich ein ganzes Jahrzehnt begeistert. Mein letztes Nokia war ein n900 mit Maemo ( Linux ) eines der geilsten Smartphones die ich je hatte. Sogar i os lief darauf. MAEMO war Nokias Masterplan und sollte Symbian ablösen. Leider hat Microsoft sich klamm heimlich bei Nokia eingekauft. Das tolle und wenn ihr mich fragt Android und ios weit überlegende Maemo wurde auf Eis gelegt und die Microsoft Produkte wurde in die Firma geknüppelt, koste es was es wolle. Der Leittragende war Nokia. Es ist mir immernoch ein Rätzel das solch ein Verbrechen überhaupt machbar ist und das ein Weltmarktführer so zerschlagen werden kann. Dennoch Android wäre Nokias einzigste Hoffnung. Ein Gerät mit den Abmaßen ala s4 oder den neuen Lg boliden, bestückt mit einer Mords Cam und gebaut aus guten Materialien. Aber ganz ehrlich ich zweifel daran das es dazu noch jemals kommen wird, lieber lässt Microsoft Nokia weiter schrumpfen. "echt schade"

  • Nokia War immer gute Handys gewesen.
    Aussehen kann man verändern, aber zu Android Phone - ist ein Schritt für die Zukunft!

  • Ich fände es in jedem Fall cool, wenn sich da was tun würde. Ein Nokia mit Android hätte schon eine Menge Fans. Die würden sofort die Nummer 3 oder 4 auf dem Markt werden.

  • ich habe immer Nokia Handys gehabt und waren auch die besten die es gab's. ihr dürft nicht vergessen vor Apple iphone und Android war es der beste Handy und Smartphone Hersteller. wenn die ihr eigenes Betriebssystem verbessern und mit dem Google Play Store verbinden oder reiner Android Phone dann hätte ich sofort wieder ein Nokia geholt!!

  • max 24.12.2013 Link zum Kommentar

    Die Ŕückseite hat ein bisschen was vom Nexus 5 finde ich

  •   32

    Ist nokia-mobile nicht komplett an ms gegangen ?
    Kann mir nicht vorstellen das jemals ein richtiges Android Phone kommen wird.

  • Blitz brauche ich nicht unbedingt. Mache keine Fotos mit dem Smartphone. Wozu hab ich eine (Spiegelreflex¡ Nikon) Kamera?

  • Das sieht grauenvoll aus! Die sollen bei Windowsphone bleiben, da machen die alles richtig! Auch wenn Microsoft samsung 1 Milliarden Dollar bietet...

  • Finde den Rand auch abscheulich. Wenn es Android hat würde ich mir wieder einmal ein Nokia kaufen. Winphones sind absolut grässlich. Hatte vor langer Zeit ein Lumia (genaue Modellbezeichnung weiß ich nicht mehr). Hat tatsächlich wie ein Spielzeug ausgesehen und sonst war auch nichts nettes dran. Mir kommt kein Winphone mehr ins Haus!

  • Auf einen LED Blitz würde ich jederzeit verzichten, wenn das Gerät mit einem Blitzschuh und entsprechendem Zubehör käme. ;-)

  • Aus Prinzip kein Nokia...

  • Ohne Blitz? Schlecht. Ist das Ding nur als Testballon gedacht?

  •   29

    Ein Lumia mit all..... auf Android-Basis wird wohl nie realisiert werden, wollte ich eigentlich schreiben...

  • Bedauerlich, dass Nokia überhaupt noch gekauft und diskutiert wird. Nokia ist und bleibt Eine Heuschrecke, vergesst das nicht!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!