Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Nokia 9 PureView: Leak zeigt alte Technik mit modernen Features

Nokia 9 PureView: Leak zeigt alte Technik mit modernen Features

Die Gerüchte um das Nokia 9 PureView werden konkreter. Nachdem HMD Global im Jahr 2018 wider Erwarten doch kein Nokia 9 gezeigt hatte, soll es Januar 2019 hingegen endlich so weit sein. Das Bild, das wir von dem neuen Modell haben, ist inzwischen ein deutlich anderes: Alles dreht sich um die fünffache Hauptkamera. 

Nachdem sich die im Dezember 2017 veröffentlichten Leaks als Beschreibung des später vorgestellten Nokia 8 Sirocco entpuppt hatten, sind nun komplett neue Gerüchte zu einem ganz anderen Nokia 9 aufgetaucht. Das folgt dem aktuellen Trend, möchtlichst viele Kameras im Smartphone zu verbauen.

Nachdem etliche Hersteller bereits Triple-Kameras zeigen (Huawei, LG) und Samsung schon eine Quad-Kamera im Programm hat, folgt Nokia/HMD Global nun logischerweise mit der Penta-Kamera. als jüngste Bestätigung dieser Befürchtung gilt der Leak des als zuverlässig eingestuften Evan @evleaks Blass.

Das Bild zeigt überdies, dass das Nokia 9 einen Fingerabdrucksensor hinter dem Displayglas haben soll; ähnlich wie beim OnePlus 6T gesehen.

Die passenden technischen Daten liefert mysmartprice.com.

Nokia 9: Mutmaßliche technische Daten

  Nokia 9 PureView
Display 5,99 Zoll, 2K-Auflösung, 2:1("18:9")-Format
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845
Speicher 6 GByte RAM, 128 GByte Flash-Speicher, microSD-Slot
Akku n.a., Qi-Charging
Kamera Penta-Kamera
Besonderheiten Fingerabdrucksensor hinten, kein Klinkenstecker, IP67 oder IP68

Mysmartprice ist auch an ein vermeintliches Promotion-Video gelangt. Das offenbart des Weiteren, dass es sich bei der Software voraussichtlich wieder um Android One handelt.

Zum Preis und einem etwaigen Europa-Launch des Nokia 9 ist derzeit noch nichts bekannt. Ein Start im Januar ist jedoch recht heikel, schließlich wird die Saison üblicherweise mit dem Mobile World Congress eröffnet. Dann dürften erste Geräte mit dem neueren Qualcomm-Chipsatz sowie anderen Innovationen erscheinen. Dann sieht ein Gerät mit 2018er Technologie schnell alt aus; Penta-Kamera hin oder her.

Empfohlene Artikel

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Moin,

    das halte ich für ein Gerücht!

    Egal welches Smartphone ,es hält nie eine Woche oder länger ,wenn man damit telefoniert oder SMS versendet!

    Bitte um INFO ,um welches SMARTPHONE es sich handelt,es wird gekauft;-)

    Danke
    Gruß


  • Auf den Prozessor pfeife ich. Ich habe den SD 821 kaum an seine Grenzen gebracht. Den SD 845 werde ich wohl, da ich kein Zocker bin, nie an seine Grenzen bringen. Zurzeit sehe ich am Horizont zumindest noch keine Anwendung, die diese Rechenpower für den Otto-Normal-User nötig macht. Daher ist dieses höher, weiter, schneller für mich persönlich völlig uninteressant und noch nicht mal in der Nähe eines Kaufreizes. Bei der Pentacam sieht es für mich anders aus. Wenn es nicht einfach ein hochgerüsteter Werbegag ist und einen echten Mehrwert (Zoom / Bilder bei schlechtem Licht) bietet, bin ich dabei. Aber da warte ich erste Tests ab, bevor mein P20Pro sich verabschieden muss.


  • Ich fürchte auch, dass bei den Abmaßen etwas nicht stimmt. Nimmt man mal das halbwegs kompakte Pixel 3 zum Vergleich, so sind es da bei 5,5" schon ca.146mm.
    Oder das Galaxy S9, welches trotz ziemlich schmaler Ränder bei 5,8" schon gut 147mm misst.


  • gafu vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Die Abmessungen machen gar keinen Sinn bei einem 2:1 display....


  • Sven vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Nokia macht gerade alles richtig. Vielleicht bekommen die noch Mal die Kurve.


  • Moin,
    ich habe als Dritthandy noch ein "NOKIA 6210" das Teil funktioniert tadellos und der Akku hält etwa eine Woche!

    Respekt Schade das man Dank Smartphone nie auf solche Akkuwerte kommt.

    Gesundes neues Jahr


    • Sorry, aber das ist albernes Geschwätz.
      Wenn du ein Smartphone auch lediglich für Anrufe und SMS nutzt und alles andere deaktivierst, kommst du locker auf ähnliche Laufzeiten.
      Mit den alten Dumpphones hat auch keiner 'ne DOT von 6-8h pro Tag gehabt. Und wer doch den halben Tag Snake gespielt hat, musste ebenso schnell wieder nachladen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!