Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 23 Kommentare

Nokia: Ein Hauch von Flaggschiff liegt in der Luft

Knapp ein Jahr ist es her, seitdem HMD Global mit dem Nokia 8 sein erstes Flaggschiff-Smartphone vorgestellt hat. Seitdem lässt ein Nachfolger auf sich warten. Doch das Warten könnte schon nächste Woche ein Ende haben. 

Das Nokia 8 war das erste Flaggschiff-Smartphone von HMD Global. Seitdem hat der Hersteller unzählige weitere Modelle vorgestellt. Einen Hauch von Flaggschiff gab es zuletzt zum MWC mit dem Nokia 8 Sirocco, das aber eher ein lauwarmer Aufguss des Nokia 8 war. Deutlich heißer scheint es hingegen in der kommenden Woche am 21. August zu werden. Dann gibt es nämlich ein Launch-Event, auf das "am meisten erwartete Smartphone" von Nokia vorgestellt wird.

hmd global nokia 9 launch event nokiamobile 01
Nokia lädt auf Twitter zum Launch-Event. / © Nokia Mobile

Da vor knapp einem Jahr das Nokia 8 präsentiert wurde, würde hier die Vorstellung eines neuen Flaggschiffs mit aktueller Hardware zeitlich hervorragend passen. Um das ranken sich bereits seit Monaten zahlreiche Gerüchte. So soll das angeblich Nokia 9 genannte Smartphone eine Notch und einen in das 5,5 Zoll große OLED-Display (18:9) integrierten Fingerabdrucksensor besitzen. Letzteres soll dank eines LG-Displays mit besonders dünner Glasabdeckung gelingen.

Bei der Kamera wird sogar gemunkelt, dass hier ein Modul mit fünf Objektiven zum Einsatz kommt, die sich über eine kreisrunde Anordnung vor die Hauptkamera schieben lassen. Das scheint aktuell aber eher unwahrscheinlich und wird auch dem ebenfalls vermuteten Nokia 10 zugeschrieben. Vielmehr könnte hier eine Dual-Kamera mit bis zu 22 Megapixel auf der Rück- und eine Dual-Kamera mit bis zu 12 Megapixel auf der Vorderseite zum Einsatz kommen. 

Nokia 9 mit (noch) aktueller Hardware

Während genannte Eigenschaften allerdings nur auf Gerüchten basieren, scheint hingegen wesentlich sicherer, dass im Inneren der Snapdragon 845 zum Einsatz kommt, dem wohl mindestens 4 GByte RAM und 64 GByte Speicher bzw. 6 GByte RAM und 128 GByte Festspeicher zur Seite stehen.

nokia 9 vs nokia 8 leak it home 01
Das angebliche Nokia 9 (li) neben dem Nokia 8 (re). / © It Home

Der Preis für das Nokia 9 wird derzeit bei rund 900 Euro vermutet. Damit würde HMD Global sich dem Preisgefüge von Samsung und Co. anpassen. Der Vorgänger Nokia 8 ging seiner Zeit für unter 600 Euro in der 64GB-Variante an den Start und bot damit eine günstige Alternative zu den Konkurrenz-Smartphones, dem es allerdings an Alleinstellungsmerkmalen fehlte, wie unser ausführlicher Test des Nokia 8 zeigte.

Wartet Ihr schon auf das nächste Flaggschiff von Nokia oder konnte Euch HMD Global mit dem Nokia 8 nicht begeistern?

Quelle: Nokia Mobile

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   7
    Gelöschter Account vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Wird es eine Benachrichtigungs-LED haben?


  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Na ja, frecher kann eine Kopie eigentlich nicht sein:

    "Motorola lässt sich vom iPhone X inspirieren"
    https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Motorola-laesst-sich-vom-iPhone-X-inspirieren-4141024.html

    Tim


  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    "Noch ein iPhone X: Hey, Android-Hersteller – könnt ihr nicht oder wollt ihr nicht?"

    https://www.mobilegeeks.de/artikel/noch-ein-iphone-x-hey-android-hersteller-koennt-ihr-nicht-oder-wollt-ihr-nicht/

    LOL

    "Das beste Beispiel dafür ist die Notch getaufte Einkerbung am oberen Display-Rand. Das ist bei Apple aus der Not geboren! Man wusste sich nicht anders zu behelfen und hat das dann einigermaßen pfiffig gelöst. Die Jungs haben auf den Fingerabdrucksensor verzichten müssen/wollen, also musste eine andere Lösung zum Entsperren her.

    Also hat Apple aufwendige Technik für sein Face ID ins obere Smartphone gepackt und dafür einen Teil des Displays ausgespart. Sieht merkwürdig aus, stellt die App-Entwickler vor Schwierigkeiten, aber gut — immerhin hat man somit ein Display, welches fast die komplette Front einnimmt. Und dann kommen all die Nachahmer und hauen sich ebenfalls so eine Kerbe ins Panel."

    Tim


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Nur machen es halt alle falsch ^^ Apple nutzt die Notch ausschließlich, weil der Rahmen um das Display exakt gleichgroß/dick sein sollte. Ging oben wegen den Sensoren etc. nicht, deshalb die Notch.
      Ausnahmslos alle Android-Hersteller hingegen packen eine Notch und ein Kinn rein und versauen zudem noch die Software durch die (ebenfalls von Apple übernommene) links platzierte Uhrzeit...


  • Hard vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Das Interesse am Nokia 9 ist da! Ziemlich hohe Erwartungen aber auch. Bei einem Preis von € 900 sind die Erwartungen noch höher. Als sehr zufriedener Nokia 8-User möchte ich HDM/Global dringend bitten, nicht auch noch in die völlig überrissene Preispolitik von zB Apple oder Samsung zu steuern.


  • Weiter so HMD! 📱

    Freue mich auf einen Apit Test zum Nokia 9 und hoffe die Updates bleiben weiterhin schnell und gut 😉


  • Also ich muss auch sagen, dass all das schlecht Gerede über HMD\Nokia nervt. Ich habe ein 5er, meine Frau auch. Meine Tochter ein 3er als Navi und Ersatzphone ein 2er. Meine Kollegen u.a. ein 6er, 6.1er und 7 plus. Und wir sind alle sehr zufrieden damit. Technik vollkommen ausreichend für alle unsere Belange. Preise sehr gut auf dem freien Markt. Updates super schnell (für Android ;-) ). Und das wichtigste gefühlte 1001mal herunter gefallen und läuft und läuft und läuft. Klar gibt's sicherlich immer ein Phone mit dem man noch zufriedener wäre. Aber bei Nokia passt's einfach - das Gesamtpaket. Und wenn jetzt hier auch über die wiederbelebten Retro-Phones geschimpft wird... Es gibt doch zahlreiche Abnehmer. Also anscheinend alles richtig gemacht. Hoffe nur, dass sie jetzt beim Nokia 9 nicht preislich komplett abheben, nachdem bisher ja eigentlich recht moderate Preise verlangt werden. Und bezüglich der Kamera: diese ist bei fast allen Flaggschiff Modellen ja schon auf so einem tollen Stand, dass eine noch ein bisschen und noch ein bisschen bessere Kamera eh Quatsch ist wenn dadurch die Preise explodieren. Finde ich zumindest.


  • Ob Nokia die Chance wirklich ergreifen kann, ein konkurrenzfähiges UND schönes Flaggschiff zu bauen, dass alles mitbringt, was ich so mag? Meine Erwartungen sind nach dem rumgenotche um das 6x (6.1 plus) etwas gegen nichts gegangen. Aber geil wäre ein Nokia 9 mit 16zu9 mit 6 Zoll und eben ohne Notch dafür mit Klinke und Speichererweiterung und Wasserdicht, das wäre der Hammer. Ein Scirocco in Geiler.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Gäääähn.....das nächste Smartphone mit Notch und nahezu randlosem Display? Und auch da Android drauf? Ganz ehrlich: die unterscheiden sich mittlerweile nur noch am aufgedruckten Herstellernamen. Mehr nicht. Es gibt nur ein Original: das iPhone X. Alles andere sind gut gemeinte Kopien. Aber das können sie gut in Fernost: kopieren.


    • iphone kopiert no names und du willst eierphone schützen...samsung und iphone arbeiten zusammen..hört auf die menschen zu verarschen


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        "Samsung und iPhone arbeiten zusammen". Nicht Samsung und Apple?
        Wenn du auf Dinge wie die Displays im X anspielen willst: Samsung beliefert so gut wie alle Hersteller, die OLED-Displays verwenden. Huawei, OnePlus, Google, Nokia/HMD Global und so weiter. Alle nutzen Samsung-Displays und Dinge wie Speicher.


  • Meine Begeisterung bzw. Erwartungen halten sich in Grenzen.
    Bisher hat Nokia vor allem Standard Kost abgeliefert und bei allen anderen Herstellern zusammen kopiert.
    Mal die Edges, mal dies, mal das und zwischendrin noch lauwarme Aufgüsse von irgendwelchen uralt Modellen, um die Retro Fans abzugreifen.
    Die Geräte haben bisher nichts eigenes, oder herausragendes.
    Dann klatschen sie das nackte Android drauf, ohne das es vernünftig läuft. Angereichert nur mit einem Zusatzfeature und das scheinen irgendwelche dubiosen Spy Apps zu sein.
    Bleiben ihre Kameras... hüllen wir den Mantel des Schweigens darüber.

    Fazit: Mir ist der Hype suspekt, auch wenn ich anfangs sehr interessiert war.
    Deshalb: Macht mal!
    Wahrscheinlich wird es ein toller S8 Klon, oder was in der Art.
    Das S7 Edge hatten wir ja mit dem Scirocco schon abgehakt.

    Tim


  • Da NOKIA bisher preislich sehr moderat aufgetreten ist, muss es bei dem (in diversen Berichten) diskutierten Preis ja ´nen richtigen Kracher geben.

    Ob das mit der Kamera oder ´nem Fingerabdrucksensor unter dem 6" Display (wird auch vermutet) getan ist, weiß ich nicht so wirklich...

    NOKIA/HMD hat vieles richtig gemacht in der kurzen Zeit, in der sie jetzt am Markt sind. Und bis heute sind die für mich DER Hersteller mit einem wirklich fairen Preis-/Leistungsverhältnis aufgrund der Produkte und des Aftersales.

    Ich fände es schade, wenn man jetzt dem Beispiel der "Platzhirsche" folgt - Preise nach oben - weil es ja scheinbar jeder macht - ohne wirklich was Innovatives zu bieten.


  • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    5.5" mit 18:9? bezweifle ich, denn das wäre wirklich sehr klein...
    vielleicht 5.5" in 16:9, aber nicht in 2:1 ^^

    Mit 900€ würde Nokia aber keinen Erfolg feiern. Viele mögen bzw. Kaufen die Nokia-Geräte, weil sie entsprechend günstiger sind...


  • Ich bin sehr zufrieden mit meinem Nokia 8 (Version: 6 GB RAM, 128 GB Interner Speicher). Beim Sirocco hat mich der Glasrücken vom Kauf abgehalten. Ich traue dem Glasrücken nicht.

    Was ich mag: schnelle Updates, immer aktuell. Pures Android ohne Bloatware (außer den Google Apps, die überall vorgeschrieben sind). Ausreichende Kamera für Schnappschüsse. Guter Preis. MicroSD-Karte möglich.

    Das Nokia ist für mich ein guter Pixel-Ersatz. Günstiger und dank MicroSD-Slot erweiterbar. Dafür Updates nur einen Hauch langsamer als die Pixels. Ich bin gespannt, wie der Nachfolger aussieht.


  •   45
    Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin sehr glücklich mit meinem Nokia 8 Sirocco. Es ist AndroidOne, der August-Patch ist drauf, Pie kommt bis Ende August. Es rennt wie Sau und obwohl ich eigentlich ein Speicherverschwender bin (ich habe allerdings keine Spiele im GB-Bereich drauf), komme ich mit den 128GB sehr gut klar...
    Nokia wird bei einem 900,- Euro Gerät ganz sicher 6GB RAM und 128GB Flash aufrufen (plus Mikro-SD-Slot ODER 256GB interner Speicher) und nicht mit 64GB/4GB RAM abkacken!
    Nokia´s 9er soll laut anderen Quellen 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale haben. Wie auch immer: es müsste schon ein irgendwie gearteter Kracher werden, um mich vom Sirocco wegzuholen! Für 900 Ocken will ich irgendwo/irgendwie Alleinstellungsmerkmale entdecken können und/oder technische Spezifikationen für 2019!
    Der 845er Snapdragon (der im September/Oktober mit der Ankündigung des 855er einen Nachfolger für 2019 erhalten wird) wird es allein nicht reißen. Ich würde es gern Notch-frei sehen, gerne mit Benachrichtigungs-LED, gerne Stereo-Speaker mit guter Qualität und an die 4000 mAh Akku. Ebenso MÜSSTE es (insgesamt, egal wie) 256 GB Speicher bieten. Alles andere wäre zum Ende des Jahres 2018 ein "Munson"*!
    (*Wer den Film "Kingpin" nicht kennt, hat etwas versäumt!)
    https://www.ksta.de/bloss-keinen-munson-hinlegen-14244766
    https://www.moviemaster.de/filme/film_kingpin-1996.htm


  • Nokia....wer?
    Als Nokia noch Nokia war, haben sie den falschen Weg eingeschlagen und in einem sehr tiefen Abgrund gefallen aus dem auch der China mann nicht raus helfen kann..........


    • Also das HMD nicht zu helfen wäre, davon kann gar keine Rede sein , in vielen Ländern drängen sie in die Top 5 mit ihren Verkäufen. Indien und Russland z.B. sind starke Märkte und hier ist HMD/Nokia sehr erfolgreich.

      Also bitte nicht schlechtreden ohne die Hintergründe zu kennen. Für den kurzen Zeitraum in welchem HMD mit dem Nokia Label international unterwegs ist, ist das sehr beachtlich.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern