Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 47 mal geteilt 28 Kommentare

Nokia 8: Release schon in zwei Wochen?

Update: Leak beim Hersteller

Nach dem Release der drei Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte Nokia 3, 5 und 6 dehnt HMD Global sein Android-Portfolio weiter aus. Mit dem Nokia 8 steht der Release des ersten High-End-Gerätes unmittelbar bevor. Dies will zumindest Roland Quandt erfahren haben, dessen Infos aus erster Hand stammen sollen. Update: Das Nokia 8 ist nun auf einer offiziellen Hersteller-Seite aufgetaucht.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Nachdem schon auf der CES ein vermeintlicher Erlkönig eines Nokia 8 zu sehen gewesen sei, werden jüngste Gerüchte nun konkreter. Der für seine Insider-Kontakte bekannte Roland Quandt will jetzt konkrete Infos zu Release, Farbvarianten, Preis und der technischen Ausstattung in Erfahrung gebracht haben.

Nokia 8: Preis und Release

Laut Quandts Quelle liege der Preis des Nokia 8 bei 589 Euro und der Release soll schon am 31. Juli erfolgen. Die Farben zu Beginn sollen Blau, Steel, Gold-Blau sowie Gold-Kupfer werden.

Quandt konnte auch bisherige Gerüchte zur technischen Ausstattung des Nokia 8 widerlegen. War bislang vom Snapdragon 660 die Rede, korrigiert der deutsche Blogger nach oben: Der Snapdragon 835 tauchte zunächst in einem Geekbench-Eintrag auf. Das dort erwähnte Gerät mit der Kennung HMD Global TA-1004 soll als Nokia 8 vermarktet werden. Zum Vergleich: Unser Nokia 6 trägt die Kennung TA-1033, das Nokia 5 TA-1024 und das Nokia 3 TA-1032. Dual- und Single-SIM-Varianten können sich in ihrer Kennung unterscheiden.

Nokia 8: Design

Evan Blass enttäuscht weiterhin nicht. Nun hat er ein neues, vermeintliches Bild des Nokia 8 auf Twitter präsentiert. Hier zeigt sich ein Design, das wir in Ansätzen so schon aus anderen Leaks kennen. Das neue Bild bestätigt die Dual-Kamera. Hier ist auch klar zu sehen, dass diese in Kooperation mit Zeiss entwickelt und hergestellt wird. Das Design erinnert stark an die bisherigen neuen Nokia-Smartphones 3, 5 und 6. Im Gegensatz zum im Video weiter unten gezeigten Smartphone kommt hier wieder eine matte Rückseite zum Einsatz.

Zum Design ist bereits vor einiger Zeit ein Leak-Video aufgetaucht. Das stammt angeblich direkt aus der Marketing-Abteilung. Jetzt drängt sich fast die Frage auf, warum HMD Gobal das Nokia 8 nicht an der Seite der ersten drei Geräte launchen konnte oder wollte. 

Das Video zeigt immerhin schon die Dual-Kamera im vierten Gerät sowie die Verwendung eines anderen Oberflächenmaterials. Die bisherigen Modelle sind durch die Bank matt, während das neue zumindest in diesem Video mit einer Hochglanz-Oberfläche aufwartet.

Beim Hersteller HMD Global war man erneut unvorsichtig, was das Nokia 8 angeht - ob gewollt oder nicht, das sei einmal dahin gestellt. Auf den offiziellen Seiten des Unternehmens war kurzzeitig die Produktseite zum Nokia 8 online gegangen. Mittlerweile ist die Seite wieder vom Netz, doch wir wissen: Was einmal online war, das bleibst es meistens auch. Auf dem Screenshot, der bei Baidu aufgetaucht ist, wird sowohl der Name Nokia 8 als auch das bereits in anderen Leaks zu sehende Design bestätigt. Das ist natürlich sehr schön, bedeutet allerdings auch: Von einem nahezu randlosen Design wie beim Samsung Galaxy S8 oder vermutlich dem Apple iPhone 8 ist das Nokia 8 weit entfernt. Ob das am Ende reicht, um die Kundschaft zu begeistern, wird auch an der Ausstattung liegen, zu der es keine neuen Informationen gibt.

nokia 8 official listing leak
So wird das Nokia 8 tatsächlich aussehen. / © Baidu

 Nokia 8: Angebliche technische Daten

Spezifikationen Nokia 8: Technische Daten
Hersteller Nokia / HMD Global
Display-Diagonale 5,7 Zoll
Auflösung 1.440 x 2.560 Pixel
Vordere Kamera 12 MP
Hauptkamera 24 MP (OIS und EIS), Dual
Android-Version Android 7.1.1 Nougat
RAM 4 GByte
Interner Speicher 64 GByte
Prozessor / System-on-Chip Snapdragon 835; 2,45 GHz

Das Video zeigt immerhin schon die Dual-Kamera im vierten Gerät sowie die Verwendung eines anderen Oberflächenmaterials. Die bisherigen Modelle sind durch die Bank matt, während das neue umindest in diesem Video mit einer Hochglanz-Oberfläche aufwartet.

Konntet Ihr Euch schon ein Bild von den ersten Nokia-genannten HMD-Global-Smartphones machen? Wie ist Euer Eindruck? Kann die Marke mit dem Nokia 8 die Oberklasse noch aufmischen oder ist der Markt satt? hinterlasst gerne einen Kommentar und diskutiert mit uns. 

Quelle: WinFuture

47 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Auf den Bildern sieht das Nokia 8 ein bisschen nach Samsung A5 / 7 aus. Für ein sog. Flaggshipp Telefon würde ich jetzt ein randloseres Design erwarten. Aber ich hätte eh lieber noch ein 7ner gehabt mit einem günstigeren SoC weil ich einen Snapdragon 835 eh nicht brauche. Mit dem 8er hätte man dann von mir aus den Überflieger machen können.

    Für mich gibt es eh nicht viel Alternativen da ich Stock Android will wobei kleinere Anpassungen à la Motorola okay sind. Aber ein Nokia wäre mir irgendwie lieber.

    • Ein Nokia 7 fehlt tatsächlich , da es bisher nur Einsteiger oder Oberklasse gibt. Könnte mir gut vorstellen , dass ein 7er Mittelklasse Gerät den meisten Absatz erreichen würde. Vielleicht mit SD 630 / 660 zu Preisen um die 399€.

  • Evan Blass hat getwittert, dass es 4 bzw. 6 Gbyte RAM haben könnte und 5,3 Zoll. In eurer Liste stehen 5,7 Zoll Display Diagonale.

    Denke, dass die Kamera schon richtig gut sein könnte. Muss man mal abwarten. Der Snapdragon 835 ist zumindest schon mal sehr sportlich.

    Bin mal auf den Test gespannt.

  • Weiss gar nicht warum vergleicht man neue Handy mit dem Samsung Preisen oft,Es gibt auch Leute die wollen gar kein Samsung Handy.Achte mehr darauf das das Handy ein so weit wie möglch reines Android hat.Mich würde das Nokia schon intressieren

  • Meinte Strassenpreis😀

  • Das wird ein Reinfall werden für das Geld bekommt man mittlerweile ein S8 oder S8 Plus sogar als Strassenpfeis mit besseren Funktionen.
    Das Nokia lässt sich nicht Drahtlos laden zb und obs Wasserdicht ist fraglich es kommt auch viel zu spät andere sind schon auf dem Markt

  • Wenn sie es in 2 Wochen vorstellen, kommt es dann so etwa im April 18 in die Läden, mit etwas Glück.

  • Es wird langsam. Etwas besser als mein Nexus 6, für das ich ca 650 € gelöhnt habe. Wohl gemerkt vor bald 3 (drei) Jahren.

  • Ole vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Screen-to-Body-Ratio mit derart fetten Bezeln oben und unten hat so'n bisschen was von 2014er Design, meins isses dadurch auf gar keinen Fall...

  • Ich dachte da käme noch ein 7ner. Wäre eher mein Ding gewesen. Wenn das 8er Nokias High End Modell sein sollte (bei diesen bezels?) wird es wohl eine Stange kosten. Das 6er hat mir schon recht gefallen aber das 8er scheint auf den Bildern rein vom Industriedesign kein grosser Wurf zu sein. Pures Android ist schon mal super. IP68 wird auch dabei sein. Muss nur noch die Cam performen. Dann werde ich mir es wohl holen wobei meine Grenze eigentlich bei 500€ lag..

  • kurz und knapp : WOW , für ~600€ gibts nix besseres !!!

  • Bisher finde ich schon die bereits im Februar vorgestellten Modelle 3, 5 und 6 reichlich virtuell, schliesslich sind sie bis heute nicht erschienen. Ursprünglich von Amazon bestätigter Liefertermin für mein Nokia 6 kann bestimmt wieder nicht eingehalten werden (21.07.17). Derzeit taucht auf der Amazon Homepage wieder "nicht lieferbar" auf... Es wird langsam ein bisschen blöd.

    • Sehe ich ebenso. Solange die Modelle nicht kaufbar sind und man nur allein wegen technischer Daten eine Bewertung vornehmen kann, würde ich lieber zu Smartphones greifen, die definitiv schon erschienen sind. Ansonsten grenzt das, was HMD abzieht, allmählich dem Hornberger Schießen (viel Lärm um Nichts).

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!