Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Nokia 8 offiziell: Endlich wieder Highend aus Finnland

Nokia 8 offiziell: Endlich wieder Highend aus Finnland

HMD Global hat die Katze aus dem Sack gelassen und das Nokia 8 offiziell vorgestellt. Das neue Smartphone mit dem traditionsreichen Namen auf dem Rücken kommt mit echter Oberklassen-Ausstattung und könnte die Konkurrenz ordentlich aufmischen.

Die bisherigen Nokia-Smartphones von HMD Global waren in der Mittelklasse angesiedelt, nun wird es edel. Das Nokia 8 reiht sich wie erwartet weit oben im Regal ein und bringt ein QHD-Display sowie einen Snapdragon 835 von Qualcomm mit. Das 7,3 Millimeter dicke Gehäuse wird aus einem Aluminium-Block gefräst und hat fließende Formen und eine klassische Formgebung zu bieten. Die breiten Ränder ober- und unterhalb des Displays mögen nicht eben modern wirken, stören optisch aber nicht. Die Speicherausstattung ist mit 4 GByte RAM und 64 GByte internem, erweiterbarem Speicher standesgemäß.

An der Rückseite des Nokia 8 macht sich ein weiteres Comeback bemerkbar - Carl Zeiss ist wieder da! Die Dual-Kamera mit zwei 13-Megapixel-Sensoren - einer farbig, einer monochrom - hat eine Blende von f/2.0 und einen optischen Bildstabilisator. Auch die Frontkamera hat eine maximale Auflösung von 13 Megapixel. Die Funktion Dual-Sight-Video nutzt die vordere und hintere Kamera gleichzeitig für duale Livestreams. Mit drei Mikrofonen und OZO Audio soll das Nokia 8 auch bei den Audio-Features ganz vorne mitspielen, unter anderem mit 360-Grad-Tonaufnahmen.

Nokia 8 Family 1
Das Nokia 8 wird bunt und schick. / © Nokia

Nokia 8 mit purem Android und regelmäßigen Updates

HMD Global stattet das Nokia 8 mit dem aktuellen Android 7.1.1 aus und verspricht pures Android mit monatlichen Sicherheitsupdates. Der Akku des 160 Gramm schweren neuen Nokia-Handys hat eine Kapazität von 3.090 mAh, das Gehäuse ist nach IP54 gegen Spritzwasser geschützt.

Und der Preis? Der liegt mit 599 Euro zum Start vergleichsweise niedrig für ein Smartphone der Luxusklasse. Wir erwarten unser Testgerät noch in dieser Woche und präsentieren Euch sobald wie möglich unseren ersten Eindruck im Hands-on.

Was haltet Ihr vom Nokia 8, gefällt Euch der Neuling aus Finnland?

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Peter 17.08.2017

    Ein nicht wechselbarer Akku wird auch im Jahr 2050 ein negativer Punkt sein und bleiben. Das ändert auch das Jahr 2017 nicht. Und gegen Kratzer hilft ganz einfach eine Schutzhülle.

  • Thomas Schumacher 17.08.2017

    Sorry Leute, aber wenn man manche Kommentare hier liest, könnte man meinen das Einige das Teil schon in ihren Händen halten und ausgiebig testen konnten, was ich ehrlich gesagt stark bezweifle.

    Das Nokia nicht mehr Nokia ist, ist unbestritten, aber ich warte erst mal die ersten Unboxings und Tests ab bevor ich mich (positiv oder negativ) dazu äussere.

69 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Carl Zeiss ist wieder da!
    Ja,aber nur die Software ist von Zeiss,die Linsen sind es nicht!


  • Ist doch egal welcher Hersteller irgendwo was verbaut. Die Mehrheit ist doch eh mit nix zufrieden. Ich habe noch kein Smartphone gesehen wo keiner was zu meckern hatte. Selbst Apple und Samsung werden ständig Kritisiert. Deswegen mein Vorschlag baut doch hein Handy wie der Bürger es gerne hätte. Macht Umfragen mit 500.000 Leuten was ein Smartphone haben sollte. Speicher, Kameraauflösung, Aussehen, Glas oder Kunststoff usw. Nach der Umfrage garantiere ich euch werdet ihr ein Gerät erhalten das nicht bezahlbar ist. Denn die Sonder Wünsche der Käufer sind utopisch. Am besten wäre es doch wenn wir uns mit dem Smartphone schon auf den Mond beamen könnten. Also eine Sache die immer ein Diskusionspunkt bleiben wird,das Smartphone.


  • Für alle, die es sich richtig geben wollen -> Für Vorbesteller -> www.nokia.com/de_de/phones/nokia-8#buy


  • Hö? IP54? Wo gibt's denn so was?

    Also ich wollte nun noch das Nokia 8 abwarten. Mal schauen was die ersten Test's sagen aber ich habe das Gefühl das ich mein Nexus 5x nun doch mit einem OP 5 oder einem HTC U11 ersetze.


    • IP54
      5 - Vollständiger Berührungsschutz, Schutz gegen Staubablagerungen im Innern
      4 - Geschützt gegen Sprühwasser ^^

      Das beste, was dahingehend möglich ist, ist nebenbei IP69


  • Seltsam viele heulen hier immer rum (mimimi) ich will wechselakku alles andere ist sch****(mimimi)
    LG hat es letztes jahr mit dem g5 versucht auf eurer heulen
    zu hören und dann?
    Gekauft hat es keiner 😂

    Viele sind hier nur labberfische.
    Hauptsache hier rum heulen und Aufmerksamkeit holen. Aber gehandelt hat fast keiner.
    Der Masse ist es sowas von egal ob man den Akku wechseln kann.
    Die Minderheit die ihr Vertreten ist intersiert niemanden mehr.

    Welcome to 2017 mit Glas und ohne Wechselakku


  • 😂


    • Und du checkst den Wechselakku nicht und kennst dich mit der Ladetechnik anscheinend auch nicht aus. Quick Charge (Schnellladefunktion) hat nichts mit der Rückseite zu tun. Dafür ist der USB Anschluss, das Netzteil und die verbaute Hardware verantwortlich.
      Aber egal, hauptsache es hat hinten ein schwachsinniges Glas, das noch dazu billig verklebt ist.


      • Danke Peter❗


      • Ich würde mal eher sagen, dass er nicht Quick Charge, sondern Wireless Charging meint... und dafür braucht es nun mal eine Glasrückseite oder eben Kunststoff (was aus irgendeinem Grund "niemand" will).

        Glas ist aber trotzdem Müll. Genauso wie Alu. MMn ist Kunststoff auf der Rückseite immer noch die beste Option, weil griffig (falls gummiert), lässt kabelloses Laden zu, verschmiert nicht so leicht durch Fingerabdrücke und kann genauso gut aussehen... "Hochwertig" sind Glas und Alu sowieso nicht. Wird alles genauso billig oder sogar billiger produziert, die Polycarbonat.


      • Beim letzten echten Nokia, dem Lumia 830 gab es eine abnehmbare Rückseite aus Polycarbonat. Damit war auch Wireless Charging möglich. Und wenn dann noch wie beim galaxy s5 eine Dichtung verwendet wird, dann ist das Smartphone auch noch wasserdicht.


  • Ich würde es Nokia wünschen, daß sie endlich wieder Fuß fassen aber ob das mit dem Preis auch gleich gelingt bezweifele ich.


  • Mir gefallen die beiden schwarzen Balken (oben und unten) nicht. Das ist nicht mehr zeitgemäß und sieht klobig aus. Das hätte man mehr als Display nutzen können. Die technischen Daten sagen mir ansonsten zu. Besonders die Kamera mit der Zeiss Optik finde ich gut. Wenn die beiden Partner noch an der Software herumschrauben, werden sie die Konkurrenten ausstechen. Das Stock Android mit den versprochenen Updates, wird mich über kurz oder lang vom Nexus 6P zum Nokia 8 (oder 9) wechseln lassen.


  • Warum man bei 5,3" ein QHD Display braucht ist mir schleierhaft , auch ist mir der Preis dafür zu hoch , habe mir vor kurzem ein Oneplus 5 zugelegt und das hat von allem ein wenig mehr kostet aber weniger

    Tim


    • man verbaut QHD, damit Medien wie AndroidPit nicht schreiben können, dass "das Display nur in Full-HD auflöst". 412ppi sind ja auch nicht scharf genug ^^


  • Das einzige, was mir nicht ganz so gefällt ist die Auflösung. Mir persönlich hätte Full HD vollkommen gereicht, um noch mehr Akkulaufzeit rauszuholen. Ansonsten ein hübsches Gerät und Gott sei Dank mit physischen Tasten vorn.


  •   10
    Gelöschter Account 17.08.2017 Link zum Kommentar

    Hab von hmd global , ging ja schnell, eine Antwort bekommen auf meine Frage ob es auch einen Nokia Communicator geben soll Windows 10 drin und vorn Android.
    Ähnlich dem Nokia 9300i aufgebaut...

    Ja man arbeitet an so einem Hybriden. Ob 2018/19 steht nicht fest es soll aber ähnlich wie zu Nokia Zeiten Geräte raus kommen die sich von der Masse absetzen.😊


  • Also mich persönlich stören die breiten Ränder oben und unten optisch schon sehr und sind ein absolutes No-Go!
    Völlig unnötiges 2014/15er Design.
    Und nicht nur optisch, sondern auch haptisch.
    Die hätte man gerne deutlich kleiner halten müssen.
    So ist das Gerät für mich persönlich uninteressant.

    Fritz F.Gelöschter Account


  • Bei den Specs finde ich "nur" das IPS LCD Display unglüclich, weil ich mit denen nur negative Erfahrungen bzgl. Einbrennen gemacht habe. Hinsichtlich der Updates haben die bereits gezeigt, das die quasi zeitgleich mit Google geschieht, also Vorbildlich. Mit AMOLED hätte ich auch noch einen 50zigeer drauf gelegt :-)

    Android: Nougat 7.1.1 pur
    Snapdragon 835 • Octacore 4×2,5 + 4×1,8 GHz • Adreno 540 Grafik
    Arbeitsspeicher/Flash/MicroSD: 4GB/64GB GByte/->256GB
    Display: 5,3“ IPS LCD • 2560×1440 (QHD) • 554 ppi • 2.5D Gorilla Glass 5
    Single+Dual SIM
    LTE Kat 9 bis 450 Mbit/s mit 850/900/1800/1900
    WLAN 802.11 a/b/g/n/ac • Bluetooth 5.0 • NFC • ANT+
    GPS/AGPS, GLONASS, BDS
    USB-C 3.1 • 3,5 mm Audio-Klinke
    Sensoren: Fingerabdruck, Umgebungslicht, Näherung, Beschleunigung, Kompass, Gyroskop, Hall, Barometer
    Akku 3090 mAh mit Quick Charge
    Kamera Zeiss (auch die Optiken,nicht nur SW!) Dual 13 MP, Blitz / Front Zeiss 13 MP mit Blitz
    Farben Kupfer, Grau, Blau (matt), Blau (glänzend)
    UVP € 599,-


    • AMOLED brennt genauso ein. Samsung hats immer wieder bewiesen. Einfach sinnvoll einstellen (Bildschirmschoner oder sonstwas) und gut.


      • Man sollte einfach nur das Gerät nicht dauerhaft auf 100% Helligkeit benutzen und das Display-Timeout nicht auf das maximum stellen und jedes mal "ausnutzen".
        Ich benutze meine Samsung-Geräte meistens mit höchstens 50% Helligkeit, einfach weil sie da schon hell genug sind und das Timeout habe ich auf 1min. Und ich hatte NOCH NIE irgendwelche Probleme mit Einbrenn-Effekten.

        Ich glaube den Leuten auch teilweise einfach nicht mehr, wenn sie behaupten, das Display eines S7 edge habe sich nach gerade mal 3 Monaten eingebrannt, weil das einfach Schwachsinn ist.
        Denke manchmal, die meisten wissen gar nicht, was mit dem Einbrennen genau gemeint ist...


  • Hier führen einige immer noch als Negativpunkt einen fehlenden Akku zum tauschen an. Man man man. Willkommen im Jahr 2017! Welches High End Handy hat noch einen Wechselkurs?? Und jetzt muss man erste Tests abwarten bezüglich der Kamera und Akku. Es soll auch sehr kratzempfindlich sein, so ein erster test.


  • Wenn's denn überhaupt jemals zu kaufen ist. Das Nokia 6 wurde schon zigfach verschoben und ist immer noch nicht flächendeckend erhältlich. Vorstellung war 02.17. Mein Vertrauen ist futsch.


  •   10
    Gelöschter Account 17.08.2017 Link zum Kommentar

    Warum nicht Mal ein Smartphone aus Holz? Wäre doch Mal eine super Idee


    • Und super für die Bäume/Regenwälder ;).
      Ansonsten hätte ein Gerät aus Holz aber auch für mich einen Reiz denn die Holzcases sehen für die meisten Smartphones toll aus.

      Fritz F.Gelöschter Account


      •   10
        Gelöschter Account 17.08.2017 Link zum Kommentar

        Bambus Holz ist schnell gewachsen


      • Holz kann elektronische Geräte extrem aufwerten. So ist es jedenfalls bei meinem Bose Soundlink Mini 2 der Fall, das Balolo Walnuss-Cover macht seinen Job! :D

        Gelöschter Account


    • "Und schwimmt sogar in Milch" ;-)

      Ich hätte da Bedenken wegen der (für mich wichtigen) Wasserdichtigkeit.

      IP 54 ist aber ganz schön mager :-(

      trixi


      •   10
        Gelöschter Account 21.08.2017 Link zum Kommentar

        Wozu wasserdicht. Spritzwasserschutz reicht aus. In der Wanne weil ich meine Ruhe und kein Handy


  • Allein von den Specs und dem Preis zur Markteinführung hört sich das nach einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis an. Der 835er und "blankes" Android sprechen schon mal für ein superschnelles Smartphone mit guten Akkulaufzeiten.

    Ob HMD mit dem Label NOKIA die hohe Qualität des damaligen Herstellers liefert und ob das Versprechen zu monatlichen Sicherheits-Updates wirklich eingehalten wird, muss sich erst noch bewahrheiten.

    Mich würde ad hoc interessieren, inwieweit ZEISS da auch mit Linsen im Boot ist oder ob das so 'ne Mogelpackung wie bei Huawei mit Leica ist...


  •   10
    Gelöschter Account 17.08.2017 Link zum Kommentar

    Nicht nur monatliche Sicherheitsupdates Versprechen sondern auch Updates auf Android 9 und 10 und 11....
    Und das ist das was mich stört...
    Kaufst du ein Handy unter 200 Mark dann war's das mit Android 6 oder 7. Nur die high End Klasse bekommt Updates 😒👎


  • Ich bin und bleibe Nokia-Fan und bin sehr gespannt auf das neue Smartphone


  • Sorry Leute, aber wenn man manche Kommentare hier liest, könnte man meinen das Einige das Teil schon in ihren Händen halten und ausgiebig testen konnten, was ich ehrlich gesagt stark bezweifle.

    Das Nokia nicht mehr Nokia ist, ist unbestritten, aber ich warte erst mal die ersten Unboxings und Tests ab bevor ich mich (positiv oder negativ) dazu äussere.


  • Sieht echt cool aus und ich wünsche Nokia den Erfolg mit HMD Global der reglich verdient wurde!!!

    Wie anders wäre alles gekommen, wenn man die dumme Microsoft Lumia Sache nicht mitgemacht hätte...

    Ist bekannt ob Zeiss nur die Software oder auch die Linsen selber angepasst hat???


  • Bin sehr gespannt auf euren Bericht wenn ihr es getestet habt...


  • Wie sieht es mit dem Auslieferungstermin aus und wie oft wird er diesmal verschoben?


  • Was haltet Ihr vom Nokia 8, gefällt Euch der Neuling aus Finnland?
    Hahaha... das Nokia 8 ist billig in China produziert! Nur weil Nokia drauf steht ist noch lange kein Nokia drin! Kein Wechselakku, nicht Wasserfest, Kratzer anfällig... ich vertraue Nokia nicht mehr seit Elop. Der gute Ruf ist futsch... und das Nokia 8 nur ein billiger Kompromiss. Nichts was mich wirklich überzeugt und sein Geld wert ist. Innovation sieht anders aus.


    • Dass die jetzt das Smartphone nichtz gleich neu erfinden, sollte klar sein. Ich denke, der Fokus liegt bei denen einfach darauf, erstmal nen Fuß in den Markt zu bekommen und möglichst potente Hardware gepaart mit nem unauffälligem ANdroid für nen relativ schmalen Taler anzubieten. Wasserfest ist es übrigens... Nur offiziell nicht untertauchfähig. Das mit dem Kratzer muss sich auch erstmal bewahrheiten. Denn du verlässt dich auch nur auf Dinge, die irgendwer irgendwo geschrieben hat und hast das Teil noch nicht selbst ind er Hand gehalten. Also bleibt alle mal locker und gut ^^


  • Mir gefällt es hervorragend. High End Hardware, Metall Rücken , Stock Android, Updatepolitik, keine On Screen Buttons und last bt not least: 16:9 Format. Wird sicher noch dieses Jahr für 550€ zu haben sein , denke ich bin gern dabei.👍


    • Die Update-Politik (in der Praxis) kennst du doch noch gar nicht ^^ Und Metall ist auch nicht gleich Metall... kann sich trotzdem wie Plastik anfühlen (LG G5) und anfälliger als Glas sein (iPhone 7 in Pianoschwarz)

      Fritz F.Gelöschter Account


      • Ich nehme auch beschichtetes Metall oder Kunststoff , hauptsache kein Glas. Warum kann das anfälliger sein? Wegen ein paar Kratzer? Die sind mir wurscht , ein gesplittertes Glas hingegen nicht, sehe ich nur allzu oft bei vielen Bekannten mit Samsung Geräten.


      •   10
        Gelöschter Account 17.08.2017 Link zum Kommentar

        Ich manchmal auch ein hochwertiges Kunststoffgehäuse schön wenn es eine ansprechende Oberfläche hat. Kunststoff hält auch viel aus


      • Tja, so kann man sich seine Vorlieben schönreden... Glas ist mindestens genau so edel wie Metall.


      •   10
        Gelöschter Account 21.08.2017 Link zum Kommentar

        Glas bricht aber. Auch Verbundglas. Sieht man doch draußen immer wieder.


  • Gehäuse sieht so rund von hinten aus. gefällt mir spontan erstmal nicht. aber wenn der akku großzügig dimensioniert ist wäre es win genaueres hinsehen wert.

    Gelöschter Account


  • das mit den regelmäßigen Updates klingt schon mal sehr gut. sowas suche ich. stock android klingt auch net schlecht


  • HMD Global stattet das Nokia 8 mit dem aktuellen Nokia 7.1.1 aus ... Korrekturlesen bitte!

    Das Nokia 8 mit Nokia 7.1.1 anstatt mit Android 7.1.1 auszustatten hätte etwas (mehr) zum Schmunzeln. 🤣

    Bleibe dennoch beim Samsung Galaxy S7 Edge (olympic edition).


  • Für den Preis klingt das mMn. ziemlich gut zumal dieser sicherlich noch sinken wird. Wenn Nokia seine Updateversprechen einhält und die Specs dann letzendlich auch gute Ergebnisse erzielen- ...why not


  • Ich persönlich bin einzig auf die Kamera gespannt, auf den ersten Blick klingt die, wie der Rest des Geräts, nach ziemlichem Einheitsbrei. Auf dem Datenblatt wäre es an sich auch irgendwie ein kleiner Rückschritt zum Lumia 950, zumindest was bspw. die Blende angeht (von F/1.8 auf F/2.0)
    Beim Gehäuse bin ich auch gespannt, ob sich das auch wirklich wie Metall "anfühlt", optisch sieht es zumindest einem LG G2 ziemlich ähnlich und woraus dessen Gehäuse besteht, weiß ja jeder ^^ Nicht dass es am Ende so ein Quark wie beim G5 ist. Verkauft wird es als Metall aber eigentlich ists doch eher Kunststoff

    Was an dem "Dual-Sight" besonders sein soll, weiß ich auch nicht. Samsung hat das schon mit dem S4 in 2013 vorgestellt und es hat niemanden interessiert oder hat auch nirgendwo Erwähnung gefunden.

    Ob die das Versprechen mit den Updates halten können, oder ob es so endet, wie Motorola unter Lenovo, wird auch spannend.

    Kurzum: Klingt eher langweilig und sieht auch so aus, aber Kamera und Updates werden spannend. Hoffentlich. Wo Nokia hiermit aber die Konkurrenz aufmischen können soll, weiß ich nicht


    • Exakt beschrieben, eigentlich überflüssig “der“ Gerät.


    • Ich finde es absolut nicht langweilig, sondern alternativlos. Es sei denn man hat das Geld für ein Pixel XL rumliegen , denn das ist die einzige Alternative m.M.n.


      • Naja. Smartphones mit Stock-Android oder sehr nach an Stock-Android gibt es mehr als genug. Lenovo/Motorola, Sony, HTC usw. Der Unterschied sind die Updates und ob Nokia sein Versprechen dahingehend halten kann, wissen wir eben noch nicht.


    •   10
      Gelöschter Account 17.08.2017 Link zum Kommentar

      Moto G5 ist seit 3 Monaten in meinen Händen und hab bisher nichts zu bemängeln. Ob das nun Metall oder Plastik ist....mir egal...hat eh ein Schutzcover aus Bambus Holz

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!