Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 49 Kommentare

HMD Global will die Kamera-Software des Nokia 8 komplett überarbeiten

Es ist herzerfrischend, wenn ein Hersteller sich bewusst ist, dass die Software eines seiner Vorzeigeprodukte nicht gerade die beste Qualität liefert. Der Produktchef von HMD Global kündigt für das Nokia 8 eine runderneuerte Kamera-App an, die schon bald fertiggestellt sein soll.

Noch bildet das Nokia 8 aus dem vergangenem Jahr die Speerspitze von HMD Globals Produkt-Portfolio. Aber in den kommenden Wochen soll mit dem Nokia 8 Scirocco die Wachablösung vollzogen werden. Normalerweise würde ein Smartphone-Hersteller in einer solchen Situation kaum noch ein größeres Wartungsupdate ankündigen. Nicht so bei HMD Global, die sich als einer der höchsten Prioritäten stetige Software-Updates verschrieben haben.

Zur Erinnerung: Das Nokia 8 2017 war das erste Spitzenprodukt von HMD Global, dass mit einer Dual-Kamera ausgestattet war und auch die erste Frucht aus der erneuerten Kooperation zwischen Nokia und Zeiss. Leider konnte die Kamera nicht die hochgesteckten Erwartungen erfüllen, wie Ihr es auch in unserem Test zum Nokia 8 nachlesen könnt.

DSC01135
Die Bothie-Funktion war zu nächst sehr spaßig, konnte aber auf Dauer die Schwächen bei der Fotografie nicht maskieren. / © ANDROIDPIT

So ist es dann auch wenig verwunderlich, dass der CPO Juho Sarvikas auf die Frage eines Twitter-Nutzers, ob er (Sarvikas) glaubt, dass die Kamera-Software des Nokia 8 ein Update benötige, folgendermaßen antwortete. 

Frei übersetzt verspricht Sarvikas ein baldiges Update für die Kamera des Nokia 8. Das Update hat insgesamt länger gebraucht, als gedacht, weil das gesamte Grundgerüst der Bildverarbeitung überarbeitet werden musste. Aber nun soll das Ergebnis gut aussehen. Wir sind gespannt auf das Software-Update und werden sobald wir es auf unserem Testgerät erhalten haben für Euch ausprobieren und berichten. 

Via: SmartDroid Quelle: NokiaMob

8 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Thomas H. vor 5 Tagen

    So Freunde und ich sage es frei raus : "So eine Reaktion würden wir von Samsung nie erleben!"

    Bei vielen Herstellern liegen die Geräte aus 2017 im Kopf der Entwickler doch bereits auf dem Schrott. Nokia macht es einem wirklich schwer zu deren Produkten "Nein" zu sagen, denn was man sich da noch um den Kunden bemüht, das muß man als Smartphone-Käufer erst mal sacken lassen und sich dann Fragen warum die echten Big Player nicht mal im Ansatz dazu in der Lage sind.

    Vor der Hintergrund dieser News, gehe ich mal davon aus, das sich das Thema auch auf das 7 Plus und das Sirocco noch auswirken werden.

    Also von mir beide Daumen hoch für Nokia, so bindet man Kunden an eine Marke, davon dürfen sich Samsung, LG, HTC & Co. ruhig mal eine Scheibe abschneiden und schneidet ruhig großzügig.

  • Michael B. vor 5 Tagen

    Mir wird dieses Unternehmen immer sympathischer.

    Das nenne ich mal kundenorientierten Aftersales; da kann der ein oder andere "Große" sich doch einfach mal ´ne Scheibe von abschneiden...

    Das Ganze passt auch zu Steffens Kommentar: "Andere reden, Nokia liefert"

  • Thomas H. vor 4 Tagen

    Und wäre etwas nicht sehr gut, würde Samsung sagen : Gekauft wie gesehen.

    Man darf nicht vergessen hier bemüht sich ein Hersteller um ein Vorjahresgerät welches schon in den Budget Bereich gerutscht ist.

    Während also der Nokia Besitzer auf Updates hoffen kann, muss der Samsung Besitzer beten das er bloß keines braucht. Das ist die Realität.

  • Kai Schulz vor 3 Tagen

    Dann sollen diese Leute wieder zurück in die Steinzeit und Rauchzeichen geben .

    Was wollen sie dann überhaupt,mit solch ein modernes Smartphone ? 😫

    Oder sollen sich ein Android Smartohone mit Android 2.3 holen ,dann haben sie diese Sorgen nicht mehr,denn dafür erscheinen keine Updates mehr .

    Was soll dieses ständige rumgeflenne ,über Updates die laufend erscheinen ?

    Sie gehören nun mal dazu und das schon seit eh und je .

    Denn machen es die Hersteller nicht ,sind es genau solche Leute die als erstes in MM oder Saturn rennen und die Verkäufer dumm kommen ,weil ihr Smartphone ständig abstürzt und nicht mehr richtig funktionieren.🤫

  • Jaan K. vor 4 Tagen

    ich habe vor 2 Monaten das Nokia8 64GB SingleSim gekauft. Als erstes kam noch vor dem Einrichtungsassistenten das Update auf Oreo 8.1 mit Sicherheitspatch für März. dann kam der Patch für April und heute habe ich den atuellen Sicherheitspatch für Mai bekommen. Das war ich bisher nur von Apple gewohnt. Die Fotos sind klasse, wenn man im manuellen Modus knipst. Panorama und vor allem der automatische Modus müssen echt überarbeitet werden. Es freut mich, dass Nokia sich um alle seine Produkte nachhaltig kümmert. Das war auch der Grund, warum ich Huawei/Honor den Rücken gekehrt habe: Viel Geld und Versprechungen, die von Anfang an nicht eingehalten werden. Das trifft auch auf Samsung und so ziemlich alle Android-Hersteller zu. Wer z.B. 800€ für ein Mate Pro ausgegeben hat, der schaut auch bald in die Röhre und muss dann ein neues Handy kaufen - will er aktuell bleiben. Das ist doch Wahnsinn...

49 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hard vor 3 Tagen Link zum Kommentar

    Besser geht immer!! Bin gespannt, ob und wieviel ich als Nokia 8 User von der neuen Kamera haben werde.


  • Ich kenne genug Leute in meinem Bekanntenkreis, was das betrifft in erster Linie weiblichen Geschlechts, die regelmäßig total genervt stöhnen: Neeee schon wieder ein Update. Ist so! Viele sind von Updates sei es auf dem Smartphone oder dem Rechner nur genervt und wollen diese überhaupt nicht.


    • Dann sollen diese Leute wieder zurück in die Steinzeit und Rauchzeichen geben .

      Was wollen sie dann überhaupt,mit solch ein modernes Smartphone ? 😫

      Oder sollen sich ein Android Smartohone mit Android 2.3 holen ,dann haben sie diese Sorgen nicht mehr,denn dafür erscheinen keine Updates mehr .

      Was soll dieses ständige rumgeflenne ,über Updates die laufend erscheinen ?

      Sie gehören nun mal dazu und das schon seit eh und je .

      Denn machen es die Hersteller nicht ,sind es genau solche Leute die als erstes in MM oder Saturn rennen und die Verkäufer dumm kommen ,weil ihr Smartphone ständig abstürzt und nicht mehr richtig funktionieren.🤫


    • Dill Gurke :Dann sollten sie sich ein HTC zulegen


  • Nokia o. auch HMD Global. ..... Wie auch immer, haben eine Aussage gemacht. Sie sollten daran gemessen werden und an ihrem Handeln. Sie haben viel gesagt. Ne Menge abgearbeitet u. bis jetzt alles eingehalten. Und legt was nach bezüglich Foto-App..Sie nehmen die Kritik ernst. Sie wollen nach oben. 1 Jahr ist es in etwa her und sie haben etwas bewegt.


  • Noch hat Nokia eine sehr kleine Produktpalette im Gegensatz zur Konkurrenz, da ist es dann noch einfacher Updates schneller rauszubringen.
    wie sieht das Ganze aus wenn Nokia über Jahre hinweg eine große Produktpalette aufgebaut hat?
    Huawei hat gestern für das p20pro ein Update raus gebracht mit Sicherheitspatches und Kamera-verbesserung.


    • Klar ist die Palette noch Recht überschaubar jedoch ist echt beachtlich wie gut die Geräte aktuell gehalten werden! Mit Sicherheit wird es auch weniger wenn die ersten Geräte um die zwei Jahre alt werden aber das ist dann in meinen Augen auch okay. Für mich ist die Update-Politik von Nokia, nach den Pixel Geräten, die beste welche es gibt und daran sollten sich die anderen Hersteller ein Beispiel nehmen. Vom Günstigsten bis zum Flaggschiff über z.b. zwei Jahre sehr gute Versorgung und fertig, das ist es doch was die Leute wollen!


  • ich habe vor 2 Monaten das Nokia8 64GB SingleSim gekauft. Als erstes kam noch vor dem Einrichtungsassistenten das Update auf Oreo 8.1 mit Sicherheitspatch für März. dann kam der Patch für April und heute habe ich den atuellen Sicherheitspatch für Mai bekommen. Das war ich bisher nur von Apple gewohnt. Die Fotos sind klasse, wenn man im manuellen Modus knipst. Panorama und vor allem der automatische Modus müssen echt überarbeitet werden. Es freut mich, dass Nokia sich um alle seine Produkte nachhaltig kümmert. Das war auch der Grund, warum ich Huawei/Honor den Rücken gekehrt habe: Viel Geld und Versprechungen, die von Anfang an nicht eingehalten werden. Das trifft auch auf Samsung und so ziemlich alle Android-Hersteller zu. Wer z.B. 800€ für ein Mate Pro ausgegeben hat, der schaut auch bald in die Röhre und muss dann ein neues Handy kaufen - will er aktuell bleiben. Das ist doch Wahnsinn...


  • Also ich höre auch immer nur in meinem Bekannten und Verwandten Kreis das sie entweder ein Iphone oder ein Samsung Gerät wollen und wenn man die auf die Update Politik anspricht ist denen das total Schnuppe .


  • Uwe vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Wenn Nokia so weiter macht mit dem Support, werden die bald ganz oben mitspielen. Samsung sollte sich nicht nur vor Huawei in Acht nehmen, sondern auch vor Nokia!


    • Tim vor 4 Tagen Link zum Kommentar

      Dass ein top Update-Support so viel ausmacht, sieht man ja an Samsung und huawei, ne?
      Versteht doch endlich, dass Updates für die Masse völlig irrelevant sind und einen Hersteller noch lange nicht an die Spitze kommt, nur weil er schnelle Updates liefert...

      Samsung und Huawei müssen sich da nicht wirklich Gedanken machen. Zumindest Samsung nicht. Samsung hat seinen Ruf und das wiegt weitaus mehr, als ein paar dumme Updates...


      • Wenn sie weiter Updates erst ausrollen ,dann wieder zurückziehen ( S7-S8) ,wird es einige Kunden sehr verärgern.

        Versteh doch mal,das der Guten Ruf einfach nicht mehr so gut ist von Samsung wie du hier tust,oder wie du es hier schon wieder schön redest .


      • @Tim
        wenn man das nur aus der Sicht von heute sieht hast da wahrscheinlich gar nicht so unrecht. Aber in 1,2 oder 3 Jahren kann das schon ganz anders aussehen wenn sich bei der breiten Masse rumspricht das die Geräte auf Grund mangelndem Support nicht nach bis spätestens zwei Jahren eigentlich nur noch Schrottwert haben.
        Apple hat sein Standing auch auf Grund des langen Update Supports und wenn Nokia der Gegenpart bei Android wird kann das schon einige Verschiebungen im Markt mit sich bringen.


      • Apple hat mit Sicherheit sein Standing nicht durch Updates und Support erreicht. In erster Linie Marketing und immer hochwertige, teure Hardware. Man muss hier einfach von der breiten Masse ausgehen, und denen ist Updates oder Support ziemlich egal wenn nicht sogar ein Fremdwort. Nokia kann und muss sich ausschließlich über die Hardware und der Werbung beweisen. Wem interessieren zeitnahe lange Updates, wenn das Smartphone eine maximal durchschnittliche Kamera hat die nichtmal in der Statistik auftaucht bei den Testern?


      • Th K vor 4 Tagen Link zum Kommentar

        Die normale Kundschaft nervt es doch sogar, wenn deren Phone wieder "Update" ruft.


      • Falsch die gute Hardware ist ja vorhanden ,genau darum bessert ja HMD Global nach ,mit der Software und nicht mit der Hardware .

        Was auch dringend erforderlich ist.

        Erzähle das mal einem Apple Kunden,er erhält bald keine Updates mehr,was denkst du wohl wie lange er dann noch wegen der Hardware und zu solchen Preisen,bei Apple bleibt? :D :D

        Völliger Nonsens deine Behauptung hier und hanebüchen .

        Apple verdient nichts an der Hardware ,da sie die Geräte von Foxconn ,schon seit eh und je zusammenbauen lassen ,verdienen tun sie aber sehr wohl an ihren Support und an dem Verkauf,ihrer ich sage mal nicht ganz billigen Geräten.

        Mich hat bisher kein Update genervt und Sicherheitsrelevante Updates sollte immer erfolgen.

        Zeige mir mal einen Hersteller außer Google,Sony ,der sich darum je bemüht hat in den vergangenen Jahren,um ein komplett runderneuerte Kamera Software ?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu