Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 21 mal geteilt 9 Kommentare

Nokia 3, 5, 6: HMD verkündet den Zeitplan für den Verkaufsstart

Nokia hat gleich drei Comeback-Smartphones mit Android im Sortiment, doch bisher ist nur eines erhältlich, und das auch nur in China. Doch lange wird es nicht mehr dauern, bis das Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Auf dem Mobile World Congress 2017 hatte sich HMD Global, der Hersteller der neuen Android-Smartphones mit Nokia-Logo, noch um eine konkrete Antwort auf die Frage nach der Verfügbarkeit gedrückt. Nun aber äußerte sich Tomislav Himbele, der Marketing-Chef für Osteuropa bei HMD Global, in einem Interview mit einem kroatischen Magazin zum Termin geäußert - zumindest grob. Demnach werden das Nokia 3, 5 und 6 im zweiten Quartal dieses Jahres weltweit zu kaufen sein.

AndroidPIT NOKIA 3 6024
Das günstige Nokia 3 / © AndroidPIT

Vorbestellungen werden bereits angenommen

Die neuen Smartphones der Kult-Marke aus Finnland sind bei einigen europäischen Händlern schon zur Vorbestellung gelistet, aber noch ohne Termin. Im weiteren Verlauf des Gespräches lies Himbele durchblicken, dass es wohl nicht gleich im April, sondern Mitte Mai werden wird, bis alle drei Smartphones in den Regalen der Händler liegen.

Im Hands-on auf dem MWC 2017 hatte vor allem das Nokia 6 mit seinem schicken Design, der hervorragenden Verarbeitung und dem günstigen Preis überzeugen können. Viele Nokia-Fans warten jedoch noch immer darauf, dass HMD ein Nokia-Smartphone der Oberklasse präsentiert, das mit echten Highend-Specs aufwarten kann.

  Nokia 3 Nokia 5
Modell: Nokia 3 Keine Angabe
Hersteller: Nokia Nokia
Abmessungen: 143,4 x 71,4 x 8,48 mm 149,7 x 72,5 x 8,05 mm
Akkukapazität: 2640 mAh 3000 mAh
Display-Größe: 5 Zoll 5,2 Zoll
Display-Technologie: LCD LCD
Bildschirm: 1280 x 720 Pixel (294 ppi) 1280 x 720 Pixel (282 ppi)
Kamera vorne: 8 Megapixel 8 Megapixel
Kamera hinten: 8 Megapixel 13 Megapixel
Blitz: LED LED
Android-Version: 7.0 - Nougat 7.0 - Nougat
RAM: 2 GB 2 GB
Interner Speicher: 16 GB 16 GB
Wechselspeicher: microSD microSD
Chipsatz: MediaTek MT6737M Qualcomm Snapdragon 430
Anzahl Kerne: 4 8
Max. Taktung: 1,3 GHz Keine Angabe
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.1

Via: Phonearena Quelle: Bug TV

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 16GB... was soll das denn?

  • Was sind das denn für News? 2tes Quartal stand schon vor Wochen in der Bild der Frau.

    • Für deren Leser mögen die Geräte auch ausreichen. Einen Snapdragon 4xx würde ich heute niemals kaufen. Und der MediaTek ist noch nicht mal eine Beachtung wert.

      • technisch sind die Nokia dem anversiertem preis entsprechend , was ja schon länger bekannt ist . kernaufgabe sind ohne weiteres möglich .

      • Mag sein, dass die Preise der technischen Ausstattung entsprechen. Trotzdem sind sie schnell überfordert. Werden für die Kids gekauft und sind schnell zu schwach für die Spiele. => Kurz danach wird ein neues Telefon gekauft, damit man Ruhe hat.

      • Mir der geringen Auflösung kommt der Prozessor gut zurecht. Da ruckelt nix. Mit einem tollen Bildsensor, einem tauschbaren Akku und einer guten Akkulaufzeit würde mir das dicke reichen.

  • Sind die Akkus wechselbar?

  • Das sind keine News. Während des MWC wurde ja bereits von 2 Monaten gesprochen, ich glaub in nem Interview mit Juho.

21 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!