Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Nokia 2720 Flip und Nokia 800 Tough: Feature Phones mit besonderen Fähigkeiten

Nokia 2720 Flip und Nokia 800 Tough: Feature Phones mit besonderen Fähigkeiten

Das Geschäft mit FeaturePhones läuft für HMD Global immer noch sehr gut. Mit dem Nokia 800 Tough und dem Nokia 2720 Flip will der Hersteller noch mehr Nutzer überzeugen. 

Was macht ein Feature Phone in 2019 eigentlich aus? Im Vergleich zu einem Smartphone mit riesen Display hat es vor allem eine enorme Ausdauer. Akkulaufzeiten von mehreren Tagen sind mit diesen Geräten kein Problem. Außerdem lassen sich die Akkus meist schnell wechseln und wenn mal ein Feature Phone runterfällt, funktioniert es meistens weiter. Sollten sie dann doch mal kaputt gehen, dann sind die Kosten für eine Neuanschaffung überschaubar. Einziges Manko der kleinen Handys war bis vor kurzem noch, dass man damit nur telefonieren, SMS verschicken und vielleicht E-Mails abrufen konnte. Damit ist aber spätestens sei dem Erscheinen von Google-Diensten, Facebook, Twitter und WhatsApp für KaiOS Schluss.

AndroidPIT hmd global nokia 2720 flip open
Kontakthalten via Facebook, Twitter und WhatsApp? Mit den neuen Feature Phones von Nokia mit KaiOS kein Problem. / © AndroidPIT

Nokias neuestes Feature-Phone-Duo, das 2720 Flip und das 800 Tough, setzen ebenfalls wieder KaiOS als Betriebssystem ein und zusätzlich sind Apps wie Google Assistant, Maps, YouTube, Facebook und WhatsApp vorinstalliert. Reicht das nicht aus, dann gibt es noch die Möglichkeit, weitere Apps aus dem App-Store herunterzuladen. Auch wenn die Auswahl hier eingeschränkt ist. Das Handling dieser Apps, oder besser dieser Handys ist natürlich ganz anders, als bei einem Smartphone mit Touch-Display. Man muss sich erst einmal an die Tastatur gewöhnen, die nicht nur zur Text- oder Nummerneingabe genutzt wird, sondern auch zum Navigieren auf Webseiten, Youtube oder Games. Wenn einem das im Vorfeld klar ist, dann wird man sicher mit einem der neuen Feature Phones von Nokia seine Freude haben. Vielleicht nicht als Haupt-Handy, sondern als Zweitgerät, falls man länger unterwegs ist.

AndroidPIT hmd global nokia 2720 flip battery
So etwas ist bei Smartphones fast ausgestorben: der herausnehmbare Akku des Nokia 2720. / © AndroidPIT

Klassisches Klapphandy oder robustes Outdoor-Handy

Während beim Betriebssystem Einigkeit zwischen dem Nokia 2720 Flip und dem Nokia 800 Tough herrscht, so sind die Zielgruppen und doch anders. Das Klapphandy Nokia 2720 Flip spricht wohl eher die Retro-Liebhaber oder die Senioren an. Es ist unbeschreiblich, wieder einmal ein Handy in der Hand zuhalten, das man mit leichtem Schwung aus dem Handgelenk öffnet und danach zum Telefonieren ans Ohr hält. Die großen Tasten auf dem unteren Teil sind so groß, dass man fast schon von Platzverschwendung sprechen kann. Aber gerade Senioren würden sicherlich gefallen an dem Nokia 2720 Flip finden, da dieses Handy ihnen die Möglichkeit lätdurch sst via Facebook, Twitter und WhatsApp mit den Enkelkindern in Kontakt zu bleiben.

AndroidPIT hmd global nokia 800 tough hero
Nokia 800 Tough: Mit diesem Handy kann man durch dick und dünn gehen. / © AndroidPIT

Ganz anders sieht es beim Nokia 800 Tough aus. Dank der IP68- und MIL-810G Zertifizierung ist das Handy für den Outdoor-Einsatz prädestiniert. Handwerker, Bauarbeiter, aber auch Sportler und Soldaten sind die Zielgruppe für das erste Outdoor-Feature-Phone von HMD Global und der Marke Nokia. Wie robust das Nokia 800 Tough ist könnt Ihr auch in unserem Video zu den beiden Feature Phones sehen. 

Preis und Verfügbarkeit

Zu den Verfügbarkeiten des Nokia 2720 und des Nokia 800 Tough verhält es sich analog zu den beiden Android-One-Smartphones: Ende September bzw. Anfang Oktober werden die neuen Feature Phones von Nokia ausgeliefert. Bei den Preisen schwankt es in Deutschland noch etwas, da man hierzulande noch die Abgaben an die GEMA einkalkulieren muss. In Europa wird das Nokia 2720 für 89 Euro erhältlich sein. Wegen der GEMA-Abgaben liegt der Preis in Deutschland aber voraussichtlich bei 99 Euro. Auch das Nokia 800 Tough, das in Europa für 109 Euro verkauft wird, wird in Deutschland wahrscheinlich bis zu 10 Euro teurer werden.

Empfohlene Artikel

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hab das Nokia 8810 4G und nutze das komischerweise mehr als mein Smartphone,was eher als Mini-Tablet nur noch dient.Hat das 8810 4G Wlan-Hotspot drin und der Akku hält mehrere Tage. Ich find die Feature-Phones klasse.Wie im Bericht erwähnt sehr stabil.Wer zu faul zum Schreiben ist mit T9 ,dem hilft Google Assistent mit diktieren. Youtube auf dem Display schauen ist noch halbwegs angenehm. Was ich auch sehr hoch loben muss,ist die Empfangs- und Sendeleistung.Ich lege mein 8810 4G ins Fenster als Hotspot und habe erst bei 150 m Entfernung nur noch 2 Striche im Wlan-Empfang mit meinem Lumia 950.Dazwischen stehen aber 2 Häuser.Und wie gesagt,selbst mit aktivierten Hotspot hält der Akku gut 3 Tage.Das soll mal ein S10 nach machen.Als Navi macht sich das Feature-Phone auch sehr gut. Wünsche mir gern das RazR als 4G Feature-Phone. KaiOs braucht dringend ein Update für die Stabilität.Was seit dem letzten Update an Abstürzen der Software zusammen kam ist ja unerträglich.


  • HEB vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Was ich mich frage, wozu brauche ich WA und FB, ohne wären die Geräte doch noch viel besser.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!