Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Nie mehr selbst telefonieren: Google treibt Duplex voran

Nie mehr selbst telefonieren: Google treibt Duplex voran

Google Duplex, einer der spannendsten Neuheiten der Google I/O 2018, setzt seine Reise fort. Die Künstliche Intelligenz, die für Euch telefoniert, war während der Demonstration erschreckend realistisch. Die ursprünglich für einige Unternehmen und Tester aktivierte Funktionalität wird nun für mehr Benutzer bereitgestellt.

Es ist offiziell: Google macht weiterhin Fortschritte bei seinem Duplex-Projekt. Google-Pixel-Nutzer in 43 von 50 US-Bundesstaaten haben die Funktion nun erhalten. Warum "nur" 43? Einfach weil die Gesetzgebung jedes Staates bezüglich der Zustimmung zu aufgezeichneten Anrufen unterschiedlich ist, konnte Google die Funktionalität in einigen wenigen Staaten nicht zur Verfügung stellen, zumindest noch nicht. Die Menschen in den Staaten Indiana, Kentucky, Louisiana, Minnesota, Montana, Nebraska und Texas müssen daher etwas länger warten.

Andere können die Künstliche Intelligenz des Google Assistant bereits nutzen. In der Praxis ermöglicht der Service derzeit die Buchung eines Tisches im Restaurant. Alles, was Ihr tun müsst, ist, Google Assistant zu fragen, der dann im Restaurant anruft. Nach der Reservierung wird eine telefonische Benachrichtigung, ein Update per E-Mail und eine Einladung in den Kalender gesendet, damit Ihr es nicht vergesst.

Google verspricht, dass Duplex in den kommenden Wochen auf mehr Android- und iOS-Geräten ankommen soll und dass sich seine KI je nach Nutzung mit der Zeit verbessern wird. Aufgrund seines Charakters ruft Duplex sofort Fragen zu den ethischen und datenschutzrechtlichen Aspekten auf. Künstliche Intelligenz macht es möglich, Gespräche für sich selbst zu führen, indem sie sich als Mensch ausgibt. Es bleibt abzuwarten, ob die Funktionalität von den Anwendern tatsächlich angenommen wird.

Würdet Ihr gerne Google Duplex für Euch die lästigen Anrufe führen lassen?

Via: The Verge Quelle: Google

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Michael P vor 8 Monaten

    Ich stelle mir gerade vor wie die Software versucht, eine Pizza zu bestellen... bei einem Bringdienst, bei dem die Kommunikation einen bereits bei zwei menschlichen Gesprächspartnern nicht selten mit der Unsicherheit zurücklässt, ob am anderen Ende nun auch wirklich die gewünschte Auswahl notiert wurde ;)

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • teek vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Schon erschreckend, wie viele Menschen hier diskutieren, und ablehnen / Meinungen präsentieren, bei denen offensichtlich ist, das sie Duplex noch nicht in Action gesehen haben.


  • Endlich eine gute Ausrede. "Ich habe meinen Chef nicht angerufen und beleidigt, Herr Richter. Das war der Google-Assistent.". :lol:


  • KI und telefonieren? Mich nervt schon diese Dämlichkeit der 🤖Computerstimme wenn ich irgendeine Hotline anrufe und dann meldet sich erstmal wie bei O2 so eine künstliche Stimme die mich ausfragt was ich will und das ganze 3 Minuten. Meist versteht die nicht mal was ich sage und wenn ich dann mal endlich mit jemandem verbunden bin sind schon 5 min vergangen.😠🤳


  • Wir müssen aufpassen, dass wir unsere Menschlichkeit nicht verlieren. Ich habe noch nie mit einer künstlichen Intelligenz telefoniert, Stelle mir das aber sehr unangenehm vor


  • In der Zeit in der ich Google erkläre was ich will habe ich auch selbst angerufen. Was für ein Käse.


  • Ausgezeichnet dann kann man endlich diese nutzlose Telefoniefunktion am Smartphone weglassen! Das spart Platz und man kann dafür das Gerät dünner machen. Und muss man mal jemand anrufen, beauftragt man einfach die KI und die erledigt das für einen. Die neue Welt wird so schön, hach!


  • Noch so ein Rohrkrepierer von Google .... zumindest hoffe ich das, denn ich finde dieses Duplex (schade um das Wort) einfach schrecklich. Kommunikation der Maschine zu überlassen ist ja eine Sache, aber dieser Blödsinn ist nichts für mich, nie und nimmer. Wenn ich dann mal reserviere, mache ich das gerne persönlich selbst am Telefon.


    • Dampf vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      ist ja toll, dass du so ein hohes Selbstvertrauen hast. Denke mal an die Menschen die Panik am Telefon und eine Telefonphobie haben, für die ist Telefonieren der blanke Horror. Und glaub mir, davon gibt es genug. Diese App halte ich daher für sehr sinnvoll


  • Die KI bestellt dann sicherlich auch ein neues Android-Telefon inklusive aller möglichen Gadgets. Die weiß, was für uns gut ist...


  • Ich stelle mir gerade vor wie die Software versucht, eine Pizza zu bestellen... bei einem Bringdienst, bei dem die Kommunikation einen bereits bei zwei menschlichen Gesprächspartnern nicht selten mit der Unsicherheit zurücklässt, ob am anderen Ende nun auch wirklich die gewünschte Auswahl notiert wurde ;)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!