Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 82 Kommentare

Display-Fehler im Nexus 9 und keine Hilfe in Aussicht

Unterschiedliche Besitzer des Google Nexus 9 berichten von hellen Bereichen am Rand ihrer Bildschirme. Dieser störende Effekt macht als Light Bleed oder Cloudgate die Runde und für ihn gibt es bisher keine Lösung.

nexus 9 corner teaser
Helle Ränder im LCD machen das Nexus 9 für viele seiner Besitzer zum Reklamationsfall. / © Google

Ob bei Amazon oder bei Google: Etliche Kunden, die sich voller Hoffnung Googles jüngstes Tablet Nexus 9 bestellt haben, sind von ihrem Produkt enttäuscht. Reihenweise Geräte weisen kleine Lichthöfe am Rand des Displays auf. Die Begriffe sind unterschiedlich, mal heißen sie Clouding-Probleme, mal „Light Bleed“, aber über eins sind sich die User einig: Der Fehler ist ein Reklamationsgrund. Ein Verarbeitungsfehler im LCD-Bildschirm sorgt offenbar dafür, dass das Licht nicht innerhalb der Pixel verbleibt, sondern in benachbarte Bereiche "ausblutet". Dieser Effekt tritt vermehrt am Rand des Bildschirms auf.

HTC, der Hersteller von Googles Tablet, ist über diesen Mangel informiert und wird in den kommenden Tagen ein offizielles Statement dazu abgeben. Bis dahin wird man als Kunde nichts anderes unternehmen können, als sein Gerät ersatzlos zurückzugeben. Denn die ersten Austauschgeräte können ebenfalls mit dem Fehler versehen sein, wie ein Kunde im Nexus-Hilfe-Forum von Google berichtet. Und ein Software-Update wird das Problem nicht beheben können.

Falls sich neue Hoffnung ergibt, werden wir Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

9 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   19
    SH K. 13.11.2014

    Hab mein Tab S 10.5 jetzt zwei Monate und bin noch wunschlos zufrieden. Wenn es nächsten Monat "Arsch-langsam" wird, meld ich mich nochma ;)

  •   58
    Macdroid 13.11.2014

    Schönreden at it's best...

82 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Heute ein Bericht auf Spiegel Online:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/tablet-mit-neuer-android-software-google-nexus-9-im-test-a-1002814.html

    "Bemerkenswert ist aber auch, dass sich bei dunklen Bildern die ungleichmäßige Ausleuchtung des Displays erkennen lässt: In den Ecken sind deutliche Lichthöfe zu erkennen (siehe Bilderstrecke)."

    Hier das Beweisbild:

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/google-nexus-9-im-test-fotostrecke-121196-19.html

    Greetz,

  • Mich würde interessieren, wann HTC sich mal äußert, finde das N9 nämlich äußerst gelungen - abgesehen von diesem Display Problem. Würde der Preis bei 250 Euro liegen, dann hätte ich trotz dieses Fehlers bereits zugeschlagen, aber bei 480 Euro für die 32GB Version will ich dann doch ein Produkt ohne größere Mängel erwerben...

  • Gab es jetzt mittlerweile ein Statement von HTC?

  • Ich bin ein fan von nexus Geräten.
    Aber dieses Jahr schmeckt mir weder was die Berichte schreiben, noch die Größe des Handys.
    Bin einfach enttäuscht etwas.

    N4 N5 N7 - da hat sogut wie alles gepasst.
    Größe , Preise, Leistung , Qualität.
    Es wird jetzt schon das n5 gekauft wie blöde. Hallo - das n6 ist da.

    Da stimmt was irgendwie was nicht diesmal.
    Bin enttäuscht einfach. Und zwar auch deswegen weil Vanilla für mich der einzige Weg für mich ist. Also bleibt nur noch Motorola als Alternative. Mit solch einer dünnen Vielfalt hab ich halt Pech gehabt.
    Ich will auch niemand den Spass verderben. Ist halt diesmal nix für mich. Das ärgert mich etwas.
    Aber macht nix. Das L läuft am n5 unglaublich gut.
    Das n9 werde ich genau ansehen wenns im mm verfügbar ist. Derzeit liest man echt wenig von den neuen nexus im Praxistest. Und wenn fast nur Kritik. Zu groß oder Qualitätsprobleme.

  • -

  • Zu viele negative Berichte zu den neuen nexus.
    Wollte eigentlich ein n9 kaufen.
    dann halt weiter n5 und evtl ein n7 billig abgreifen.

    Soo nicht Google bzw HTC.
    ifixit zeigt schon lange die innere Qualität von HTC. Leider nicht wie außen

    • Warum interessiert es dich ob du es reparieren kannst oder nicht?

      Außerdem ist das ein Fehler der passieren kann. Alle Hersteller haben Probleme.

  • jedes gerät welches ich bin jetzt hatte, hatte dieses lightbleeding. bei den ipads die ich mal nutze war es aber am schlimmsten. wäre mal interessant da ich dieses "phänomen" von eigentlich fast allen mobilen displays kenne wenn experten mal sagen wieso weshalb warum.

  • Bei meinem lg gpad dind auch lichthöfe zu sehen aber nur bei sehr dunklen bilder.

  • HTC....baut keine Displays....so fängt es schon mal an.Und meines erachten liegt hier auch kein SW -Problem an....wenn ein HW.Wenn überhaupt liegt die Verantwortung darin diesen Mangel....soweit er vorliegt...durch die Entabnahme laufen gelassen zu haben.Wie das angehen kann ist aber sicherlich kein HTC spezifizierter Vorgang....da haben schon viele versagt.

    Tim

    • Tim 13.11.2014 Link zum Kommentar

      Wirklich? Meines Wissens kommen doch die "Super-LCDs" von HTC oder entwickelt HTC die nur wie z.B. Apple seine Prozessoren und lässt die dann von anderen bauen?
      Ich glaube aber auch das das wohl kaum ein SW-Problem ist..

  • Ich finde es ein Armutszeugnis was HTC da an den Tag legt mit dem Nexus 9. Und diese Schönrederei des Problems der "Lichthöfe" kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich war von vornherein skeptisch ob HTC den Ansprüchen gerecht werden kann. Jetzt haben sie bewiesen das sie nicht in der Lage sind, sich auf dem Markt der Tablets zu beweisen und müssen mit Konsequenzen rechnen. Andere Geräte bzw Hersteller zeigen das es auch ohne solche Mängel vonstatten gehen kann. Mein Nexus 7¹² bsw weist nicht einen "Lichthof" auf. Aber auch das Lenovo Tab S8, welches nur die Hälfte des Nexus 9 kostet, bleibt von diesen "Lichthöfen" komplett verschont. Also kann man, grade in dieser Preisklasse des Nexus 9, durchaus von minderwertiger Qualität sprechen.

    Tim

    • Und du denkst auch naiv.
      Jeder scheiß Hersteller hat Probleme.
      Die Lichthöfe aind normal. Das sieht man überall aber nicht so stark.
      Das kann passieren. HTC hat bis zum N9 nur 1 Tablet gebaut. Da kann das wohl mal passieren.

      • Anscheinend hast du meinen Beitrag nicht richtig gelesen. Ich zitiere einmal: "Mein Nexus 7¹² bsw weist nicht einen "Lichthof" auf. Aber auch das Lenovo Tab S8, welches nur die Hälfte des Nexus 9 kostet, bleibt von diesen "Lichthöfen" komplett verschont.". Demnach sind diese Lichthöfe nicht normal. Das zeugt von schlechter Verarbeitungsqualität beim Gerätebau. Manche berichten das es durch Schrauben lösen bessern würde. Und, mal passieren, in so einer Preisklasse? Das ist für mich keine nachvollziehbare Argumentation.

  • Soweit ich weiss ist das völlig normal...allerdings in Grenzen.Früher dachte ich sogar das dass Absicht ist.Mittlerweile bin ich bei dem 4 Tablet angekommen....alle hatten keine 100% gleichmäßige Ausleuchtung beim Display.Bei der praktischen Anwendung nie als störend empfunden oder gar mal daran gedacht.Ob das Nexus nun tatsächlich darüber liegt oder alle an einem Samsung,Apple Display gewöhnt sind die in der Regel da bessere Werte aufweisen können....weiss ich nun auch nicht.

  • Da ist man halt auch ein wenig selber schuld, wen man sich ein Nexus holt!😉


    Und jetzt her mit meinen buuh komentare, und Beleidigungen!

  • Also auf dem Beispielbild ist der Effekt sehe kinimal.
    Das sieht eher einfach nur wie ein Hell/Dunkel Effekt aus wie es auf manchen Präsentationsbildern üblich ist.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!