Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 25 Kommentare

Das neue Nexus 7: Vorstellung am 24. Juli mit Android 4.3?

Über die Neuauflage des Nexus 7 wird schon seit Monaten spekuliert. Technische Daten sind bereits weitestgehend bekannt, wie man glaubt. Nun hat Google die Presse zu einem Event mit Android-Chef Sundar Pichai eingeladen. Gleichzeitig zeigt sich das Nexus 7 erstmals auf Bildern und in einem Video. Und auch hier gibt es Hinweise auf einen baldigen Marktstart. Kommen also Nexus 7 und Android 4.3 bereits nächste Woche?

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22417 Teilnehmer
nexus 7 buttons
© Android Central

Wenn man den äußerst authentisch wirkenden Leaks glauben darf, ist nicht mehr viel über das neue Nexus 7 im Ungewissen. Android Central und Engadget hatten einen wirklich guten Tag und sind in den Besitz von Bildern, Videos und Dokumenten gelangt, die Antworten auf einige relevante Fragen liefern. Doch eins nach dem anderen.

nexus1
© Engadget

Das neue Tablet soll zumindest in den USA bereits am 20. Juli an Händler ausgeliefert werden. Für den 24. ist jedoch ein Medien-Event anberaumt, auf dem - so scheint es  plausibel, anzunehmen  - das Gerät offiziell vorgestellt werden wird. Der Verkaufsstart wird also vermutlich eher eine Woche weiter hinten liegen. 

google event
© Google/Android Central

Technische Daten

Offensichtlich wird es eine 16-Gigabyte-Variante geben und eine mit 32 Gigabyte. Die Preise werden den Bildern nach bei 229 respektive 269 Dollar liegen, was vermutlich wieder 1:1 in Euro umgerechnet werden kann. Auch der Quad-Core-Prozessor wird durch die Bilder bestätigt, welches Modell, jedoch nicht. Bisher war von einem Snapdragon 600 ausgegangen worden. Android Central geht jedoch von einem Snapdragon S4 Pro aus. 

nexus 7 sequel price
© Android Central

Sie glauben ebenfalls, Hinweise auf einen Arbeitsspeicher von sage und schreibe vier Gigabyte RAM gesehen zu haben, sind sich dessen aber selber nicht sicher. Die Hälfte scheint weitaus realistischer. Ansonsten gibt es im neuen Nexus 7 offenbar zwei Kameras, eine 1,2-Megapixel-Frontkamera und eine fünf-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Von einem Full-HD-Display wird darüber hinaus schon länger ausgegangen.

Optik und Software

Wie Ihr seht, hat sich auch optisch etwas getan, obgleich Asus wieder der Hersteller sein wird. So hat sich Google von der Textur der Rückseite völlig verabschiedet, wenn es sich hierbei tatsächlich um das fertige Nexus 7 handelt und nicht nur um einen Prototypen. Die abgerundeten Seiten mit ihren eingelassenen Buttons haben zumindest in meinen Augen einen leicht Nokia-Lumia-esquen Look.

Laut Tippgeber von Android Central, hat dieses Modell bereits Android 4.3 an Bord. Das wäre nicht verwunderlich und bringt uns zurück zum 24. Juli. Eine Medienveranstaltung, der Android-Chef Sundar Pichai beiwohnen wird? Ursprünglich hatten wir bereits zur Google I/O im Mai ein neues Nexus 7 und Android 4.3 erwartet - aus beidem wurde nichts. Nun wartet die Welt auf das überfällige neue Android, und das neue Nexus 7 steht offenkundig in den Startlöchern. Das Timing wäre also perfekt, beides auf einen Schlag vorzustellen. Und wenn man den Chef schon mal da hat...

Also, was haltet Ihr von den Gerüchten? 

Link zum Video

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also momentan sehe ich noch keinen erkennbaren Grund für ein Upgrade. Auch wenn es mich als Tech-Nerd sicherlich reizen würde Aber ich empfinde das derzeitige N7 noch als schnell genug. Zum Surfen hat es mein, auch nicht schlecht ausgestattetes Desktop System, fast zu 70 Prozent ersetzt. Und für ein gebrauchtes 8 GB Gerät stehen die Kurse auch derzeit eher schlecht. Dann lieber nutzen bis zur Entsorgung. Bei dem derzeitigen Turnus gibt es ja bis dahin eventuell schon ein N7 der dritten Generation.


  • @ersten Post: Wer ein Tablet will sucht sich eine größere Version als 7Zoll... ^^


  • Und wie schaut's dann mit dem Preis für's alte N7 aus? Das Teil ist ja wohl technisch echt nicht schlecht und wenn der Preis runtergeht wahrscheinlich auch noch empfehlenswert.


  • @mapatace: Wo hast du bitte die Information her, dass es 300€ sind mit 3G und ohne SD? Habe ich mich irgendwo verlesen?


  • Hatte eines der 1. Generation. Ohne 3G nicht wirklich sinnvoll finde ich. Denn mit tethering wird mein Smartphoneakku genauso schnell leer, als würde ich es selbst zum surfen benutzen =/ Leider haben Straßenbahnen noch kein WLAN. Ansonsten ist das Nexus 7 n Topgerät, dass ich mir gerne wieder zulegen würde.


  • Mit 3G ist das Gerät auch bei 300 € und das ohne SD. Mal sehn, wie groß der Akku wird. Konkurrenz Geräte sind genügend da, vor allem wenn die 6 Zöller mit in den Überlegungen einbezogen werden.


  •   15

    Plausibles Gerücht. Mit Snapdragon 600 wäre es gekauft. Der S4 Pro passt nicht zur hohen Auflösung des Displays.


  • Habe Ich mich gerade verlesen oder steht da wirklich 4GB RAM?!


  • Wenn das wie beschrieben raus kommt ist es gekauft.

    Und wieso Nokia-Lumia-esque? Abgerundete Seiten... könnte auch praktisch sein, wenn das Teil auf den Boden fällt.


  • Für das n4 ist 4.3 aufgetaucht :)


  • für mich spielt der Speicher auf nem Tablet keine große Rolle, also auch keine sd karte.
    und teuer ist das definitiv nicht!
    ich brauche es für Dokumente, 1,2 filmchen und vielleicht noch 1,2 Spiele, die in groß besser sind.
    für alles andere habe ich mein N4


  • Ich bin mal gespannt ob sich damit DIN A4 PDF Dokumente gut lesen lassen. Als ich neulich bei MediaMarkt etwas rumgespielt hatte und mir das gleiche PDF Dokument auf dem Nexus 7, dem Note 8 und einem 10" Gerät angesehen hatte, fand ich das Nexus 7 als nicht so ideal. Vielleicht ist es mit der größeren Auflösung besser.


  • 229 Euro für 16 GB ohne SD Slot eindeutig zu teuer. Mein Samsung Galaxy Tab 2 10 Zoll hat genau soviel gekostet und hat den SD Slot. Da verzichte ich lieber auf aktuelle updates und habe zum gleichen Preis das größere Display.


  • Ich habe schon zwei von den "alten" Nexus7 (einmal mit und einmal ohne 3G) wenn das neue mit 3G oder LTE kommt, bin ich dabei. Die anderen werden dann in der Familie weitergereicht (mein Neffe wartet schon darauf ;) )


  • @Jan E.: Vielen Dank für die Sauce, wir haben's schon auf dem Schirm ;-)


  • 229€ für 16GB das klingt nach Schnäppchen!!!


  • Klingt interessant. Aber als ich vor ein paar Tagen das Nexus7 in der Hand hatte, musste ich doch feststellen, dass es viel zu klein für mich ist. Mit seinen 7 Zoll ist es kaum größer als mein Handy.
    Selbst das Nexus10 ist mir eigentlich zu klein.
    Ein Tablet mit 11-12" mit FHD + QuadCore wäre optimal.
    Aber leider gibts da nix vernünftiges.


  • Es wurde heute morgen auch ein Android 4.3 Build für das Nexus 4 geleaked. Ein Nutzer hatte sich ein Nexus 4 gekauft und dort überraschenderweise 4.3 als OS gefunden. Vermutlich wird es nicht mehr lange dauern, bis 4.3 und das neue Nexus 7 veröffentlicht werden :)

    Sauce: http://www.androidpolice.com/2013/07/17/breaking-android-4-3-for-google-nexus-4-leaks-jwr66n-heres-the-system-dump-download/


  • ich überlege auch mir es zu kaufen, weiß nur nicht ob ein 7“ Tablet sich für mich lohnt und das N10 ist mir leider momentan zu teuer..
    aber super schön dass Teil..


  • Da ich sowieso drauf aus war, mir das neue Nexus 7 zu kaufen ist das mal sehr geil, ich freu mich drauf :)
    Nette technische Daten, Android 4.3, was will man da noch mehr?!
    Mein 1. Tablet und ich habe nur auf dieses Gerät gewartet, ich wollte einfach mal von Google direkt eins haben, weil ich finde, dass das P/L Verhältnis stimmt und die Update-Politik sehr wahrscheinlich auch :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!