Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 41 mal geteilt 21 Kommentare

[Update] Nexus 7: Ende August ab 269 Euro zu haben, 16 GB für 229 Euro

Das neue Nexus 7 könnt Ihr ab sofort in den Onlineshops von Media Markt und Saturn vorbestellen. Es wird ab dem 28. August ausgeliefert und kostet 269 Euro (WLAN) beziehungsweise 349 Euro (WLAN/LTE). Bei beiden Modellen handelt es sich um die Variante mit 32 Gigabyte Speicher.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 22861
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 18831
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
google nexus 7 media markt
© AndroidPIT

Die Preise sind in Anbetracht der Ausstattung völlig in Ordnung (hier eine Gegenüberstellung mit dem Nexus-7-Vorgänger), im Vergleich mit den US-Preisen wurden sie einfach 1:1 umgerechnet. In den USA kostet das Nexus 7 mit WLAN und 32 Gigabyte 270 US-Dollar, mit LTE sind es 350 US-Dollar. Zum Lieferdatum schreibt Media Markt auf seiner Website "erscheint frühestens am 28. August 2013", das Datum kann sich also noch nach hinten verschieben. Die Media-Markt-Saturn-Gruppe ist momentan das einzige Unternehmen in Deutschland, das einen Liefertemin für das neue Google-Tablet nennt. Von Google selbst gibt es bisher keine Angaben, die virtuellen Regale im Play Store sind momentan leer.

Es wird langsam Zeit, dass Google aus der Deckung kommt und ebenfalls einen konkreten Verkaufstermin nennt. Oder soll das neue Nexus 7 hierzulande nur über den Einzelhandel verkauft werden?

[Update: 15.08.2013, 16:47 Uhr]

Wie wir soeben erfahren haben, wird das neue Nexus 7 in Kürze auch über Googles Play Store angeboten. Im Gegensatz zu Media Markt und Saturn, bei denen man derzeit nur die 32-GB-Version vorbestellen kann, wird es im Play Store auch eine Variante mit 16 Gigabyte internem Speicher geben (nur WLAN). Der empfohlene Verkaufspreis dieser Ausführung liegt bei 229 Euro. Einen Verkaufsstart für den Play Store gibt es noch nicht, es dürfte aber ebenfalls Ende August so weit sein.   

41 mal geteilt

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Jo, klar kann die LTE-Version auch 3G. Sowie jede 3G-Version aus EDGE oder GRPS kann.

  • Die Variante mit LTE hat dann auch 3G oder?

  • @kann Peter nur zustimmen. Vor allem kommt eine Fehler Meldung nach der anderen rein. Ich würde erstmal vom kauf ganz abraten, bis sich das alles geklärt hat.

  • Jupp, immer lustig wie die Leute munter den Dollarpreis nach dem aktuellen Kurs umrechnen aber die Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer/Sale Tax etc. vergessen...

    Und ich würde eher bei MediaMarkt/Saturn kaufen. Bei Problem kann man sich dann an die wenden wegen Gewährleistung. Bei Google ist es dann die Filiale in Irland.. und da sollte man vermutlich schon gut englisch können. Ich kann das. Trotzdem finde ich ein deutscher Ansprechpartner ist von Vorteil.

  • @Benjamin:
    Klar, daher auch das "per Internetbestellung" und "nach der im Artikel beschriebenen Methode" ;-)
    Wenn man Bekannte in den USA hat oder selber hinfährt kriegt man es natürlich billiger als hier, wie bei so vielen technischen Geräten.

  • @bandovacar

    Ich zahle aber nichts für den Versand aus den USA! ;-)

  •   15

    Ich glaube, dass man im Play Store schon etwas eher liefern kann, aus rein logistischen Gründen. Die Preise sind wie immer Kampfpreise - super.

    @Dirk B.:
    Nein, die Maße sind anders.

    @Karsten K.:
    Dann zieh doch in die USA, wenn Du glaubst, dass Du von der dortigen Staatsform mehr zu erwarten hast.

  • Die Hardware-Politik von Google mißfällt mir sowieso. Die Amis werden viel zu stark bevorzugt, obwohl hier ein großer Markt ist.

    Bei der 1:1 Umrechnung sollte aber beachtet werden, dass sowohl Mehrwertsteuer als auch Zoll in Deutschland fällig sind. Und das sind zusammen ca. 30%. Vielen Dank liebe Regierung für das Abzocken.

  • Nein, der Import aus den USA (per Internetbestellung) lohnt sich trotzdem nicht...
    Die 250€ für Import inklusive Versand aus dem Newsartikel vor zwei Tagen beziehen sich auf die 16 GB Version. Wenn ich jetzt beim Elektromarkt um die Ecke für 20€ mehr doppelten Speicherplatz (32 GB) bekomme, wieso sollte ich dann wochenlang auf einen Import aus den USA warten?

    Wenn der Preis der 32 GB Version 1:1 umgerechnet wird, ist das wohl auch bei 16 GB der Fall, sprich 230€. Ein Import nach der hier in einem Artikel beschriebenen Methode lohnt da nicht.

    @Marco: Nein, auch das neue Nexus 7 hat keine Vibration.

  • Puhh das wird schwer für mich es nicht zu kaufen *_*

  • Vergesst doch mal dir Preisdiskussionen und sagt mir, ob das Dingen Vibra hat oder nicht... ;-)
    Dass der Preis hierzulande höher ist, könnte auch daran liegen, dass es hier Gewährleistung, Rücknahmeverordnungen und das ganze Drumherum gibt. Sowas muss auch in den Preis einkalkuliert werden.

  • Der Preis ist völlig in Ordnung, da darf sich niemand für so ein tolles Tablet beschweren, guckt euch die iPad's an, da zahlt man den Apfel mit, besser gehts bei Google kaum, dann wird es halt 1:1 umgerechnet, aber es ist TOP!

  • @Alena: Amerikaner haben eine Sales Tax, diese wird jedoch auf den Preis der im Play-Store angezeigt wird drauf gerechnet. Das heißt dort kostet das Gerät 270$ + 19$ Tax.
    Wenn man bei uns die Mehwertsteuer abzieht würden wir für das Gerät 218€ zahlen. Das entspricht 289$. Europäer zahlen also Netto ganze 19$ mehr (6,5%). Das entspricht in etwa den hier höheren Kosten durch höhere Löhne etc.

  • Wie sieht das eigentlich mit dem Zubehör aus? ASUS soll ja neues rausbringen, u.a. auch ein Faltdeckel wie beim iPad. Funktioniert der dann ggf. auch für das 2012er N7?

  • Dann könnte sich das importieren aus den USA also doch lohnen.
    Hab ich mir doch gedacht!
    Die deutsche Preispolitik ist so durchschaubar! ;-)

  • Ich habe noch keine Info darüber gefunden, ob das neue N7 Vibration kann. Das ist das einzige, was ich an meinem aktuellen N7 vermisse und das mich zum Umstieg bewegen könnte.
    Kann mir jemand was dazu sagen?

  • @Saibian: Stimmt! Habe den Text entsprechend angepasst. :-)
    Danke für den Hinweis

  • Du meinst Media Markt und Saturn sind das einzige UNTERNEHMEN! Die gehören zusammen!

  • Da habt Ihr recht Amerika hat keine Mehrwertsteuer so wie wir, sondern in der Regel eine Sales Tax die liegt zwischen 4 und 9 Prozent, je nach dem in welchem Staat usw man einkauft. http://www.thestc.com/STrates.stm. Dait es beim Europöer aber einfacher ist wird einafch 1:1 umgelegt, sieht halt besser aus. Ansonsten kann ja jeder selbst nachrechnen.

  • In Amerika wird die Mehrwertsteuer anders berechnet... Das wird bei diesen "Oh mein Gott es wird 1 zu 1 umgerechnet" leider immer wieder gerne vergessen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!