Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 48 mal geteilt 77 Kommentare

Nexus 4: Akku soll schnell schlapp machen

Google hat unsere Anfragen nach Testgeräten bisher nicht beantwortet, weshalb wir uns bei ersten Beurteilungen der kommenden Nexus-Geräte auf Drittquellen verlassen müssen. Stimmen die Messwerte von Anandtech bezüglich der Akkuleistung des Nexus 4, könnte ein Grund für Googles Zurückhaltung auch sein, dass sein neues Flaggschiff vielleicht doch nicht so perfekt ist, wie es sich viele Nutzer erhoffen.

Haut Dich das neue Galaxy S8 auch vom Hocker?
Stimmst du zu?
50
50
10857 Teilnehmer

Anandtech hat einige Benchmark-Tests gemacht, in denen sich die neuen Nexus-Geräte durchaus gut schlagen, obwohl in den Grafik-Aufgaben gewöhnlich Apples iPhone 5 und iPad die Nase vorne haben. Der Bildschirm des Nexus 4 erweist sich wie ewartet als herausragend, das Display des Nexus 10 fällt dagegen gegen die hoch gesteckten Erwartungen ein wenig zurück.

Eine große Enttäuschung ist anscheinend aber der Akku des neuen Google-Smartphones. Bisher haben die Tests von Anandtech nämlich ergeben, dass der Batterie ziemlich schnell die Puste ausgeht. Zumindest im Vergleich der Ausdauerwerte beim Web-Browsing hat sich das Nexus 4 in den Anandtech-Laboren nicht mit Ruhm bekleckert. Beim Surfen via 3G oder LTE konnte das kommende Google-Flaggschiff gerade mal das iPhone 4 hinter sich lassen. Ansonsten machte das Nexus 4 vor der gesamten Smartphone-Elite bereits nach rund 4 Stunden schlapp. Zum Vergleich: Das iPhone 5 hielt über 8 Stunden durch, das Galaxy S3 (international) rund 5 Stunden. Im WLAN konnte das Google-Phone zwar mit dem Galaxy S3 mithalten, erreichte aber bei Weitem nicht die Werte des iPhone 5, des Motorola Razr i oder des HTC One X.


Im 3G-Netz surft das Nexus 4 nur halb so lange wie das iPhone 5 mit LTE-Empfang. (c) Anandtech

Wie Nico gestern schon schrieb, könnte es sich bei dem von Anadtech getesteten Nexus 4 noch um einen Prototypen handeln und am 13. November gehen Geräte mit viel besseren Akkus in den Verkauf. Sollte die Batterie aber tatsächlich ein Schwächling sein, verliert das neue Google-Phone trotz Snapdragon S4 Pro und Super-Display für mich gehörig an Reiz.

Titelfoto: Google

Quelle: Anandtech

77 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich denke wenn wir das Leistungsangebot der am Markt plazierten Geräte voll ausschöpfen (für unsere Arbeit), dann geht es uns auch allen besser.
    Es sind Supergeräte die hier in den letzten 5 Jahren entstanden sind, die unsere Kommunikation, Recherchen, etc. vereinfacht und beschleunigt haben.
    Ich glaube, die Grundfunktionen die man für einen tagtäglichen Arbeitsprozess benötigt, beherrschen alle Geräte der neueren Produktlinie.

  • @Roman Valentin

    Ich fnde es immer wieder lustig wie viele dumme Leute es gibt die Applegeräte kaufen.

    @XXL

    ach übrigens, wenn man Kritik auf ein Produkt ausübt , sollte man erst mal überlegen bervor man Sachen wie " Das Teil geht mir am Allerwertesten vorbei." oder "Ich hoffe, dass Google mit dem Nexus 4 heftig auf die Fresse fällt." schreibt !!!

  • @netjunkie:
    Ich gebe dir recht. Ich finde das Nexus 4 auch klasse. Für den Preis viel bessr als bei Apple, bei denen fühlt man sich echt "verapplet". Ich kaufs mir 100 % :-)
    Das ist natürlich ein Testmodell- Die fertigen sollen VIEL bessere Akkus haben.

  • Das OneX hat doch einen ziemlich bescheidenen Akku (1800mAh), wie soll der bei annähernd gleicher zu befeuender Hardware länger durchhalten als ein 2100mAh Akku?! Versteht mich nicht miss, ich verstehe ja, dass die verbauten Teile sehr unterschiedlich sind, aber beim browsen so einen derben Unterschied zu sehen? Ich hatte ja nun 4 Monate ein One X und musste 1-2 Mal am tag nachladen....schade sowas.

  • Berichte über das nexus 4 stören mich nicht, jedoch die ständige Verdrehung der Tatsachen. Gestern lese ich ein Blog in dem es heißt das die 8gb Version 350€ im play store kostet und 395 im Media Markt dabei geht es um die 16gb. Hier steht nun drin die akkulaufzeit wurde im 3g und lte Betrieb getestet dabei hat das nexus gar kein lte... Bitte achtet doch ein wenig darauf was geschrieben wird, danke.

    Ich warte die tests nach dem Start ab, der Akku ist nicht gerade schwach auf der brust, kann mir also nicht recht vorstellen das er so schnell leer ist wie hier beschrieben.

  •   26

    @Oxking
    die qualli von sony ist definitiv besser als die von Lg, fakt ist!
    aber as ist auch latte, da ich das s3 nutze und an meinen akku kommt eh kein nexus ran ich sage nur 4600milliampere, ist mehr als genug. die hardware mag vielleicht von Lg nicht so schlecht sein, aber wer auf längeren touren damit unteregs sein will kann gleich nen akkupack mit schleppen, da hab ich lieber gleich alles in einem

  • Der Autor dieses Thema's bezieht sich auf 3–Klassige Quellen, dann hätte er es auch lassen können, denn so werden meist nur Gerüchte verbreitet, was alle wieder auf den Zug springen lässt, um irgendeinen Senf abzugeben. Finde ich nicht gut.
    Zum Akku kann ich nur auf das HTC One x verweisen, da gab es die gleichen negativen Sprüche. Das Handy habe ich mir trotzdem gekauft und auch der Speicher ist völlig ausreichend.

    Ich glaube diesen Miesmachern nichts mehr.

  • es kann nur an der software liegen, da der akku genauso stark ist wie der von s3 und wegen dem stromsparenden cpu wird auch weniger strom verbraucht. Ich hoffe wirklich, dass das nur prototypen sind und die uns nicht sowas halbfertiges andrehen. Denn in anderen ländern zahlt man ja fast das doppelte und für das geld darf der akku nicht schlechter abschneiden als das internationale s3. Was LG angeht produzieren die vernünftige hardware bis auf die software der smartphones. Aber da es ein nexus ist, kann man den punkt streichen. Der festverbaute akku soll mir recht sein, da ich nach 1-2 jahren sowieso mein handy auswechsle, wenn die nächsten nexus smartphones auch so güntig sind :P Eigentlich waren smartphones nur so teuer, weil die penner von apple mit den hohen preisen angefangen hatten. Ein smartphone sollte nicht teurer sein als ein 10 zoll tablet, nur weil es kompakter ist :/

  • Leute..da steht Prototyp!!!!!

    die brauchen bei einem Prototyp keine leistungsstarken Akku. es muss nur laufen. und das Betriebssystem war sicher auch nicht das fertige Android 4.2 und das zieht ja auch noch einiges.

  • @Marc: Bwahaha, Sony und Qualität?! lol
    Wer das Ding nun gebaut hat ist mir ziemlich egal.
    Google wird schon kein Schrott als Nexus verkaufen...
    Und das Problem bei LG Smartphones war auch eher die Software
    statt der Hardware, und die kommt ja von Google.

  • Diese automatisierten Page Load Tests sind sowieso realitätsfern.
    Warum soll das iPhone 5 in 3G soviel schneller leer sein als mit LTE,
    welches doch sonst noch stromhungriger ein soll?
    Ich glaube da nicht an allzu große Aussagekraft.
    Zumindest lad man nicht alle 2sek. die Seite neu, demnach sind die Zeiten realitätsfern.
    Und selbst wenn man die Vergleiche der Laufzeiten untereinander für wahr nimmt,
    dann wäre das N4 doch zwischen iPhone 4 und SIII LTE doch noch lange kein totalversager...

  • @Niko Poli

    +1

    c't und vielleicht noch connect und Stiftung Warentest, anderen traue ich nicht über den Weg...

  •   26

    @ghostho
    jop stimme dir voll zu das thema nexus ist nen abgekauter schuh, fertig aus. vor allem das dingen ist von lg, die eh nix taugen, die sollen lieber, bei ihren laufwerken oder monitoren bleiben, haben se mehr von, son nexus müsste mal von sony kommen, da wüsste man auch gleich das man da quallität hat !!!

  •   26

    moin leuts
    soll man lachen oder weinen ?? ka, ist auch egal ich habe da nen schönen akku bei mir im s3 drinn von der firma mugen power akkus die sind von der qualli spitzenklasse, das teil hatt satte 4600 mA. da kommt kein nexus, iphone oder anderer mist ran!!
    und der hält und hält!

  • Was bei der Quelle für ein Schrott steht geht gar nicht. Die sollten sich mal neue Testmethoden überlegen.

    Laut c´t welche wohl die anerkannteste Technikzeitschrift ist und nachvollziehbare und einheitliche Batterietests macht, hält der Akku des Iphone 5 z.B. in nahezu allen Bereichen bis zu 20% weniger als das 4S, hier soll es fast dopelt so lange halten...klar doch

    Auch ist z.B. das Moto RAZR i nach fast einhelliger Testmeinung besser was den Akku betrifft als das Iphone 5, hier umgekehrt...

    Somit steht für mich fest dass die Akkutests dieser Quelle unbrauchbar sind.

    Und beim N4 muss man einfach finale Tests abwarten

  • @xxl..... der Ton macht die Musik. Ich hoffe mal das du heute nicht dein allerbesten Tag hattest. Dein mass an Aggression, verpackt in ' Meinungsfreiheit ' ist, na ich sag mal, anstrengend.

  • Beim Nexus 7 wurden auch Horrorgeschichten erzählt und nachher wars doch super.. Und hier mit dem Akku geht ja nur ums Surfen mit Chrome.. naja.. nutze sowieso Firefox..

  • Habe das Galaxy Nexus und da bin ich mit der Akkulaufzeit zufrieden, wenn dass noch bisschen länger hält, ist alles in Ordnung ;)

  •   12

    Bisherige Reviews sprechen eine andere Sprache. Zudem halte ich ein Testszenario in dem einzig die Browsernutzung berücksichtigt wurde für sehr realitätsfern.

  • @xxl ich kann deinen Ärger verstehen, nur fährt LG die Strategie der überteuerten N4 s, um die Preisspanne zum baugleichen Optimus G nicht ausufern zu lassen
    Google kann man ankreiden, dass sie uns Schweizer und generell kleinere Länder links liegen lässt,was ich auch schade finde. Ich finds grässlich wie applelastig die Schweizer Medien mittlerweile geworden sind. Umso mehr ein Grund zu Android zu halten. Ich bestell wie beim N7 zum regulären Preis im Ausland. Dass die von Google über den playstore subentionierten Geräte auch Geld einbringen sollen ist ja logo. Da spielt halt der Content und der deshalb schmale Speicher seine Rolle.

Zeige alle Kommentare
48 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!