Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 28 Kommentare

Nexus 10: Geknipste Bilder aufgetaucht

Auf einer asiatischen Webseite sind Bilder aufgetaucht, die angeblich mit dem kommenden 10-Zoll-Tablet von Google und Samsung geschossen wurden. Viel erkennt man zwar nicht, aber die Fotos geben einige Rückschlüsse zum großen Bruder des Nexus 7.

Die EXIF-Informationen offenbaren, dass die Kamera eine Auflösung von 5 Megapixel hat und dass die Software-Version die Bezeichnung “JVP12C” trägt. Viel mehr ist dann leider auch nicht bekannt, aber immerhin gibt es noch neue Gerüchte zur weiteren Hardware:

  • Display: 10, 1 Zoll mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel (299 dpi)
  • CPU: Ultra-High-Performance Dual-Core Exynos 5250 Cortex-A15
  • Veröffentlichung: Erste Jahreshälfte 2013

Wie immer sind die Gerüchte mit Vorsicht zu genießen. Mich persönlich macht die CPU ein wenig stutzig, weil im Nexus 10 nur ein Zweikerner stecken soll (im Nexus 7 steckt immerhin eine Quad-Core-CPU). Noch dauert es aber, bis das Nexus 10 offiziell erscheinen wird und bis dahin kann sich noch einiges ändern. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

(Foto: rbmen.blogspot.jp)

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ein Nexus 10 + ein neues Nexus Telefon. Das wäre eine Kombination, die ich mir zulegen würde :D


  • Scheint nach neusten Meldung ziemlich sicher zu sein dass ein Nexus 10 kommt.. Naja ich brauch keins bin mit dem N7 mehr als zufrieden... Aber falls mir einer ein N10 schenkt hab ich nix dagegen...



  • Tja, es geht eben nicht um wirkliche Leistung, sondern nur darum dass man rumposen kann "das Teil hat nen Quad-Core". Schon mal aufgefallen, dass es den Tegra3 in verschiedenen Leistungsstufen gibt? Ausserdem ist der A15 sicher effizienter als ein Tegra3 und DAS spart Strom, nicht (nur) ob ich einzelne Cores abschalten oder runter takten kann.
    Ich freue mich schon auf das Nexus 10. Und wenn s die angekündigten Specs hat, wirds auf jeden Fall sobald wie möglich vorbestellt, mit oder ohne microSD. 16GB reichen und für mehr gibts dann halt USB-OTG.


  •   10
    Gelöschter Account 20.10.2012 Link zum Kommentar

    was habt ihr der exynos 5 ist mit der stärkste im markt zur zeit und stellt fast jeden quad in die tonne


  •   13
    Gelöschter Account 20.10.2012 Link zum Kommentar

    Also das HTC One XL ist mit dem S4 DualCore sparsamer und schneller (ausgenommen Tegra3 Spiele) als das HTC One X. Ich hab nen XL meine Kollegen X.


  •   2
    Gelöschter Account 20.10.2012 Link zum Kommentar

    ja ja, immer diese EXIF Informationnen. By the way bei caschy ist auch schon ein Bild, natürlich mit dem Nexus 10 gemacht, aufgetaucht, aber mit gutem und sinnvollem Blog.
    http://stadt-bremerhaven.de/wie-aus-exif-daten-ein-neues-tablet-wird/


  •   43
    Gelöschter Account 19.10.2012 Link zum Kommentar

    Entscheidend ist nun wirklich nicht ob Dual- oder Quadcore. Viel wichtiger ist die Architektur, die darunter steckt, und da ist ein A15 einem A9 nunmal haushoch überlegen.

    "A dual core 2 GHz Cortex A15 chip like the upcoming Exynos 5250, should be around twice as fast a dual core 1.5 GHz Cortex A9 chip. And that’s even for single threaded performance, not like current quad core Cortex A9 chips like the 1.5 GHz Tegra 3 and 1.4 GHz Exynos 4 Quad which should only have 15%-25% higher single threaded performance compared to last year’s dual core 1.2 GHz Cortex A9 chips."
    http://www.androidauthority.com/arm-a9-vs-arm-a15-87559/


  • Okay stimmt schon. Solange Power und Akklaufzeit so gut sind wie beim N7 ist mir alles riecht. Die Auflösung wäre genial und stellte sogar Apple in den Schatten...


  • Naja, da es sich um einen ganz neuen Chip mit neuer Grafik handelt, wäre ich da mal vorsichtig ;) Der S4-Chip vom OneS war auch gleichauf mit dem Tegra des OneX in vielerlei Hinsicht ;)

    Ob Dual oder Quad macht für mich überaschenderweise keinen Unterschied mehr beim Kauf.. Das S2 war genauso flott wie mein S3 jetzt - nicht zuletzt weil sie die gleiche Grafik drin haben ;) Wichtiger sind doch Rund-Um-Features !!


  • Das iPad (Ipad 3, New Ipad) hat übrigens nur 264dpi, das Nexus 10 hat wenn das stimmt 299 dpi.. Da sag ich nur: Retina go home...


    @Markus

    Richtig. Aber das Nexus 7 ist ja voll auf die 4-Kernel angepasst. Und bei 4 Kernen (noch mehr noch besser). Kann man nicht nur hoch- und runtertackten sondern bei Bedarf 1, 2,3 oder alle 4 Kernel laufen lassen. Das kann schon richtig effizient werden..


  • die auflösung stimmt mich fröhlich;)


  • wird gekauft


  • @SuperSam:

    Nur weil alle 4 Kerne unterstützt und genutzt werden, heisst das noch lange nicht , das dies auch effizient ist.

    Doppelt so viele Kerne heißt noch lange nicht doppelt so viel Performance.


  • Ich denke auch, dass der Exynos mehr Power hat als der Tegra 3.


  • @Supersam
    Den 5. Kern haben nur die quads von Nvidia. Und duals kann man genauso gut runtertakten ;)


  • EXIF Daten sind doch eh nur Schall und Rauch. Man muss auch nicht jeder Ente hinterher jagen...


  • Es sind 4 Kerne und ein sparkernel und ja ist besser da je nach Bedarf jeder Kernel hoch und runter getaktet wird...


  •   18
    Gelöschter Account 19.10.2012 Link zum Kommentar

    Sind 4 arbeitende Kerne wirklich sparsamer als 2?
    Ansonsten t4i und +1 :p


Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern