Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 mal geteilt 5 Kommentare

News+ | Google News RSS Reader: Minimalistisch und super-funktional

Mit einem News-Reader als App bleibt Ihr immer auf dem laufenden. Seit der Stilllegung des Google Readers kommen immer wieder neue gute Reader-Apps hinzu. Die Entwickler des gReaders haben mit News+ noch eine weitere Anwendung herausgebracht. Wir haben sie getestet und zeigen Euch die Stärken der App sowie die Unterschiede zum gReader.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle Nokia 8 oder Galaxy S8.

VS
  • 64
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Nokia 8
  • 96
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S8

Bewertung

Pro

  • Sehr gute Offline-Funktion
  • Ordner und Tags
  • Erweiterungen zur Feed-Integration
  • Voice Reader

Contra

  • Noch kein Widget
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 5 4.4.2 Nein 1.0.1 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

News+ macht auf den ersten Blick einen soliden Eindruck. Ohne entsprechende Erweiterungen seht Ihr jedoch erst einmal keine News. Die Google News sind standardmäßig voreingestellt und mit einem Fingerzeig auf Extensions oben in dem kleinen Reiter könnt Ihr Feeds von Readern importieren, die Ihr bisher verwendet habt. Achtung: In der kostenlosen Version von News+ wird lediglich eine Erweiterung gestattet. Wollt Ihr Feeds aus mehreren Readern importieren, müsst Ihr die Pro-Version kaufen.

newsplus screenshot1
Übersichtlich mit vielen verfügbaren Erweiterungen. / © AndroidPIT

Aktuell sind folgende Erweiterungen verfügbar: Feedly, Tiny Tiny RSS, Bazqux Reader, InoReader, FeedBin, Newsblur+, Pocket+, CommaFeed, SubReader und Reedah. Die meisten Erweiterungen erhalten Ihr durch einen Download einer zusätzlichen Anwendung aus dem Google Play Store. Bei anderen wiederum werdet Ihr auf eine Webseite weitergeleitet, wo Ihr Euch mit dem entsprechenden Account anmelden könnt.

newsplus screenshot2
Erweiterungen erhaltet Ihr beispielsweise im Google Play Store. / © AndroidPIT

Der Import meiner Feedly-Sammlung ist schnell geschehen und läuft problemlos. Mithilfe des Google-Kontos sind alle meine Nachrichtenquellen inklusive Ordnern in News+ integriert. Mit einer Wischgeste nach rechts erreicht Ihr die aktuellen und ungelesenen Feeds. Die Ansicht ändert Ihr über das kleine Overflow-Menü links unten. Neben der puren Feed-Ansicht könnt Ihr auch Feeds und Tags anzeigen lassen. In der Artikelliste gibt es neben einer Rasteransicht mit kleinen Vorschaubildern auch die Listenfunktion.Was ich persönlich sehr begrüße: Ihr könnt die ausführliche Liste deaktivieren und erhaltet so im News-Stream ganz nach der alten Google-Reader-Art eine Liste mit den Überschriften ohne weitere Informationen und Teasertexte. Wer nur schnell einmal überfliegen will, was alles an neuen Schlagzeilen reingekommen ist, erhält so eine bessere Übersicht. Bei Bedarf könnt Ihr hier auch einstellen, ob die Artikel gleich beim Scrollen als gelesen markiert werden sollen. Für die Sortierung ist ebenfalls gesorgt, entweder nach Feed, den neuesten oder ältesten Artikeln zuerst.

newsplus screenshot3
Die Ansichtseinstellungen sind äußerst praktisch. / © AndroidPIT

Favoriten-Artikel können gleich über das kleine Sternchen noch vor dem Lesen markiert werden. Der “Gelesen-Status” lässt sich manuell über die kleine Checkbox hinter jedem Artikel einstellen. Über das kleine Plussymbol oben sucht Ihr nach Feeds, die Ihr noch abonnieren wollt, entweder nach dem Thema oder direkt mit einer URL. Anschließend erscheint der neue Feed in der Übersicht. Mit einem langen Fingerzeigt weist Ihr einen Ordner zu und legt Tags fest. Andere Feeds in anderen Ordnern lassen sich auf diese Weise sehr schnell und unkompliziert bearbeiten, kündigen und verschieben.

newsplus screenshot4
Neue Feeds lassen sich kinderleicht hinzufügen. / © AndroidPIT

Habt Ihr einen Artikel aufgerufen, wird dieser in der mobilen Ansicht gezeigt und Ihr könnt verschiedene Optionen ausführen. Neben der Favoritenmarkierung gibt es nämlich auch ein tolles Feature: Den Voice Reader. Damit lasst ihr Euch den gewählten Artikel vorlesen. Achtung: In der Gratis-Version wird nur der Teaser vorgelesen, für den ganzen Text eines Artikels in der Sprachausgabe benötigt Ihr die kostenpflichtige Pro-Version. Neben den üblichen Teilen-Funktionen gibt es in News+ noch einen Extramenüpunkt in jedem Artikel. Ihr könnt den Beitrag damit übersetzen lassen oder an Readability, Pocket oder Instapaper senden.

Das “R” ganz rechts unten erlaubt Euch das Lesen des ganzen Artikels über die mobile Webseite oder direkt in News+. Mit den Pfeilen links und rechts springt Ihr bequem zum letzten und nächsten Artikel. Zudem können über das Overflow-Menü Bilder eingeblendet werden, Ihr könnt Tags hinzufügen und die Seite für später speichern. Die Offline-Funktion ist generell gut gemacht. Eure gespeicherten Seiten findet Ihr unter dem entsprechenden Menüpunkt über dem Reiter über Euren Feeds. Auch Downloads sind möglich, die Ihr an gleicher Stelle verwalten könnt. Ebenso erlaubt es Euch News+ Eure Quellen zu sortieren. Welche Feeds und Nachrichtenquellen sich in welchem Ordner befinden, lässt sich hier mit wenigen Fingertipps einsehen und verändern.

newsplus screenshot5
Quellen schnell und einfach verwalten. / © AndroidPIT

In den Einstellungen erwarten Euch viele interessante Optionen. Ob Synchronisierung oder Offline lesen, Benachrichtigungen  und Einstellungen zum Cache. News+ hat viele Features, mit denen Ihr Euren News-Reader optimal einrichten könnt. Neben vier verschiedenen Themes lassen sich Schnellzugriffe festlegen, Tasten anderweitig belegen und die Steuerelemente individuell anpassen. Alles kann zudem gesichert und wiederhergestellt werden. Aktualisierungsintervalle legt Ihr bei Bedarf selbst fest und Ihr bestimmt den Speicherort für heruntergeladenen Inhalte. Werft in jedem Fall einen Blick in die Einstellungen, denn hier verbirgt sich mehr, als man in diesem Testbericht schreiben könnte.

newsplus screenshot6
Das Einstellungsmenü ist nicht zu verachten! / © AndroidPIT

Was sind die Unterschiede zum gReader?

Das Design von News+ unterscheidet sich kaum von gReader. Doch es gibt einige Funktionen, die neu sind, beispielsweise in der schon mitgebrachten Google-News-Erweiterung. Dazu zählt unter anderem der Multi-Language-Support. Tippt Ihr bei Google News auf die kleine Weltkugel neben der Lupe, könnt Ihr eine Region beziehungsweise ein Land auswählen, von dem Ihr Nachrichten erhalten wollt. Ein Zugewinn ist auch, dass Ihr bei einer Google-News-Meldung mit einem Tipp auf “mehr” weitere Artikel zum Thema aufrufen könnt. Außerdem wurde die Suche verbessert und liefert nun noch bessere Ergebnisse zu Euren Stichworten. Weitere größere und kleinere Informationen zu gReader und News+ liefern die Entwickler übrigens auf ihrer Webseite.

Bildschirm & Bedienung

Das Design von News+ ist sehr schlicht. Trotzdem verbergen sich hier eine Menge Funktionen und die App ist insgesamt sehr kompakt und funktional. News+ lässt sich intuitiv bedienen; Ordner, Tags und Feedlisten sind schnell angelegt und sortiert. Die Symbolleiste unten gibt Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, nämlich die Synchronisierung, die Markierung für gelesene und ungelesene Artikel sowie die Anzeigeeinstellungen.

Widgets gibt es bisher weder in der Gratis- noch in der Pro-Version. Die Entwickler arbeiten aber bereits daran. Die App macht sich übrigens auch auf dem Tablet sehr gut und sorgt für ein angenehmes Lese-Feeling. Die Synchronisierung von gelesenen und markierten Texten zwischen zwei Geräten funktionierte im Test ebenfalls problemlos.

newsplus screenshot7
Auch auf dem Tablet kann News+ überzeugen. / © AndroidPIT

Speed & Stabilität

Im gesamten Testzeitraum lief News+ sehr zuverlässig und stabil. Alle Artikel inklusive Bildern wurden schnell geladen und konnten bei den entsprechenden Einstellungen auch offline wieder abgerufen werden.

Preis / Leistung

Wie bereits erwähnt kostet die Pro-Version mit erweiterten Funktionen 3,99 Euro. Die hier getestete Gratis-Version erlaubt nur eine Erweiterung und beinhaltet einen kleinen Werbebanner am unteren Displayrand. Mit der Premium-Version kommt Ihr nicht nur in den Genuss der vollständigen Voice-Reader-Funktion, sondern unterstützt auch die Entwickler.

Abschließendes Urteil

News+ ist ein solider Feed-Reader, der mit minimalistischer Ausgestaltung Großes in sich birgt. Neben der sehr guten Offline-Funktion macht vor allem das Verwalten der Quellen in diesem einfachen Tool viel Freude. Wer von einem News-Reader wie beispielsweise Feedly umsteigen will und seine Feeds wieder in einem ähnlichen Format wie dem inzwischen stillgelegten Google Reader als App auf dem Smartphone parat haben möchte, ist mit News+ gut beraten. Das schlichte Design überzeugt ebenso wie das umfangreiche Einstellungsmenü und die Zuverlässigkeit der Synchronisierung in den konfigurierten Intervallen. 

 

5 mal geteilt

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Schade das sich die APP nicht komplett auf Google News konzentriert und man zB nicht die news Quellen wie auf der Webseite anpassen kann oder diese sogar übernommen werden. Ich Krieg hier immer nur Artikel von Focus oder RP-Online. Außerdem werden die Kategorien nicht übernommen von der Webseite. Aber das ist wohl alles nicht das was die APP bezweckt.


  • Ja da hast du wohl recht. Ein widget finde ich dennoch wichtig.


  •   24
    TlM 15.01.2014 Link zum Kommentar

    Ja, ich selbst würde nur sehr sehr selten 5 Sterne vergeben. Diese App zeigt eigentlich allen, was möglich ist und macht es dann auch noch professionell richtig gut, was vor allem der einjährigen Entwicklung erfahrener Entwickler unter Einbeziehung der Nutzer zu verdanken ist - und natürlich den Diensten, die ihre API zur Verfügung stellen.


  • Danke für deine ergänzenden Worte Tim.Ich habe bei der Bewertung geschwankt und hätte gern 4,5 Sterne gegeben.


  •   24
    TlM 15.01.2014 Link zum Kommentar

    HI, die App ist auf jeden Fall einen Test wert. Was hier so im Text etwas untergeht, ist die Einordnung dieser App und dabei die zwei wichtigsten Eigenschaften:

    - News+ ist kein normaler Feedreader, sondern einer der Feedreader, die serverseitige Feedverwaltungen verwenden, was ein Lesen von Nachrichten und Feeds geräteübergreifend erlaubt, ohne dass Artikel doppelt als ungelesen angezeigt werden. Und zwar mit Geräten aller Art (außer Kaffemaschinen).

    - Und als so einzige App bisher lässt News+ die Arbeit mit unterschiedlichen serverseitigen Feedverwaltungen zu. Das kann so KEINE andere App (es gibt welche, die 2 Dienste unterstützen, mehr aber auch nicht.

    Das Ganze dann auch noch hervorragend umgesetzt auf Basis der genialen App "gReader". Für mich 5 Sterne :).

    Gerade der erste genannte grundsätzliche Punkt mit seinen Vorteilen wird oft genug noch nicht von Benutzern gesehen, sollte daher nochmal herausgestellt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!