Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 14 Kommentare

Neues SDK für Android Wear: Google feilt weiter an der perfekten Smartwatch

Android Wear ist nicht tot, im Gegenteil, das System wird derzeit mit atemberaubendem Tempo weiterentwickelt. Mit dem neuen Entwickler-Baukasten für Android Wear 2.9 sollen die Benachrichtigungen wieder stärker in den Fokus rücken, und zwar für jeden Hersteller ganz individuell.

Mit dem neuen Entwickler-Baukasten werden Benachrichtigungen bei Android Wear in der neuen Version 2.9 wieder ein wenig sichtbarer. Standardmäßig zeigt ein kleiner Punkt unten im Display an, dass ungelesene Benachrichtigungen vorliegen. Entwickler können das aber individualisieren und beispielsweise eine kleine Zahl in der Mitte des Ziffernblattes erscheinen lassen, welche Anzahl an Nachrichten vorliegt und auf Beachtung wartet.

Zu Anfang zeigte Android Wear Benachrichtigungen in Form kleiner Karten an, die sich stets ins Blickfeld schoben. Das gefiel nicht allen Nutzern, weshalb Google die Notifications auf der Smartwatch deutlich dezenter machte - vielleicht sogar ein wenig zu dezent. Mit dem neuen SDK ist Android Wear auf der Suche nach dem goldenen Mittelweg.

AndroidPIT diesel on full guard 2390
Android-Wear-Smartwatches gibt es vielen Formen und Farben. / © AndroidPIT

Neue Optionen für Entwickler

Abseits der Benachrichtigungen bringt das neue SDK den Entwicklern verschiedene Möglichkeiten, den Bildschirm neu zu zeichnen. Dies muss abhängig vom gewählten Watchface nicht mehr zwingend jede Sekunde passieren. Zudem fragt Android Wear nun automatisch nach der nötigen Berechtigung, wenn auf dem Watchface Daten einer Anwendung gezogen werden sollen, die der Anwender noch nicht freigegeben hat. Das musste der Entwickler zuvor selbst erledigen.

Was noch fehlen könnte, um Smartwatches und damit Android Wear weiter zu pushen, ist ein Gegenstück zu den Pixel-Smartphones, also eine Smartwatch, die von Google selbst entwickelt wurde. So eine Prestige-Smartwatch würde als eine Art Beispiel dafür fungieren, wie Google sich diese Art von Wearables vorstellt, und dürfte weitere Hersteller motivieren, wieder mehr Energie in dieses Segment fließen zu lassen. Dumm nur: Es ist keine Pixel-Watch in Sicht.

Benutzt Ihr eine Smartwatch? Wenn ja, wie zufrieden Seid Ihr mit Android Wear?

Quelle: Google

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich freue mich über eine weitere Entwicklung von Android Wear!
    Bin User seit der ersten Stunde und mag meine Smartwatches.

    Derzeit nutze ich eine LG Urbane und komme mit der Akkuladung immer 2 Tage aus.

    Eine neuere Uhr werde ich mir erst kaufen, wenn meine LG kaputt ist.


  • Axel vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Anfang 2016 hab ich mir die LG Urbane 2nd Edition gekauft als sie endlich in Europa verfügbar war. Seitdem ist sie im täglichen Betrieb.

    Wear hat zwar einige Macken und läuft nicht immer stabil, aber da ich auch an meinem Handy fröhlich herum flashe finde ich das nicht so dramatisch. Ich kann mir aber vorstellen dass es jemanden nervt, bei dem immer alles 100%ig funktionieren muss.

    Es wird für mich zwar kein Oreo Update geben, aber jetzt wo Google über die Wear App Aktualisierungen verteilt, stört mich das nicht mehr. LG ist eh zu langsam.


  • Ich benütze eine smartwatch von Diggro und muss dazu sagen, ich bin wunschlos zufrieden damit. Es hat sowohl wlan als auch eine Sim Karte. Der Akku hält meine ca. 12 Std. Arbeitszeit bevor es schlapp macht.


  • Die erste Huawei Watch ist auch momentan die einzige die mir richtig gut gefällt, vom Design her, funktioniert zudem perfekt mit guter Akkulaufzeit. Software ist schon Version 2.8 ..... also alles super soweit.


  • Nutze die für mich einzig schöne SmartWatch Huawei watch 1. in Kombination mit der App Beefcake perfekt für Fitnessstudio. Ansonsten benutze ich sie für Musiksteuerung und natürlich Benachrichtigungen. Bin voll zufrieden.


  •   15
    Gelöschter Account vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Bis jetzt konnte mich noch keine Smartwatch so wirklich überzeugen. Zwar besitze ich eine Gear, jedoch eher für den Sport. (Fahrrad, Fitness, etc.)
    Die perfekte Smartwacht, in meinen Augen, müsste eigentlich keine Funktion zum telefonieren etc. haben. Ausreichend Speicherplatz (für Musik z.B.) - gepaart mit einer akzeptablen Akkulaufzeit wäre doch schon Top und wenn ich da noch auf einem schönen Display einiges erkennen kann wäre die Perfekte Watch ja so gut wie fertig.


  • marc vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Blocks wäre das richtige gewesen so das man die Uhr mit verschiedenen Modulen ausrüsten kann mehr Laufzeit? Kein Problem einfach nen anders ketten Glied einbauen fertig.


  • Ja, ich nutze eine Smartwatch mit Android Wear und das größte Problem ist die gleiche wie bei Android Smartphones. Die Fragmentierung durch nicht erfolgte Updates durch die Hersteller ist zu groß. Wenn Versionen nicht zeitnah auch auf ältere Smartwatches kommen wird das nichts werden....
    Ansonsten finde ich es schon praktisch.
    Kein Must-Have, aber eine nette Spielerei für Tech-Begeisterte...


  • Nutze zwar keine Smartwatch, habe aber durchaus Interesse, dass mal auszuprobieren. Mal sehen ob ich mir mal eine zulege, im Moment habe ich aber noch einige schöne klassische Uhren im Blick ;)


    • marc vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      Ich habe seit nem Jahr die pebble Time und Time steel. Nur geil die Teile es kommt ne nachricht warum das handy in die hand nehmen einfach auf die uhr sehen fertig. Und das schöne bei WhatsApp lese ihhhhhh ich die nachricht auf der uhr und bei WhatsApp steht sie immer noch als nicht gelesen. Wenn du ne richtig geile watch willst investiere etwas mehr die amerikanische Nixon ist richtig wasser dicht wie ne gshock von Casino die hat zwar keinen puls Messer aber wäre mit nem puls Brust Gurt kompatibel alles in allem ne hammer watch

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern