Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 23 mal geteilt 16 Kommentare

Netter Zeitvertreib: Diesen Shooter sollten Besitzer von Smartwatches ausprobieren

Gute Spiele für Android Wear sind leider immer noch Mangelware. Einen kleinen, aber feinen Titel sollten Besitzer von Smartwatches aber unbedingt mal ausprobieren, nämlich PaperCraft. Hierbei handelt es sich um einen spaßigen 2D-Shooter, bei dem Fingerspitzengefühl angesagt ist.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 13081
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 6104
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Eine Smartwatch zeigt natürlich mehr als nur die Uhrzeit an. Die intelligenten Uhren planen Euren Tag, sie präsentieren den Usern aktuelle News und natürlich lassen sich auf ihnen auch Spiele zocken. In unserem umfangreichen Artikel rund um Apps für Android Wear stellen wir Euch auch einige gute Spiele vor, unter anderem die Android-Wear-Version von Lifeline und Save the Troops.  

Mit PaperCraft steht nun ab sofort ein weiteres nettes Spiel für Android Wear bereit. Eine spielerische Offenbarung darf man zwar nicht erwarten, denn wie bei vielen anderen 2D-Sidescrollern bewegt man auch hier ein Raumschiff von links nach rechts und ballert dabei gegnerische Objekte ab. Gesteuert wird das Raumschiff natürlich per Touchbewegungen auf der Smartwatch. Einfach nur draufhalten führt aber nicht immer zum Erfolg, denn manche Gegner sind gepanzert. Ab und zu muss der Spieler das Raumschiff daher wenden und den Gegnern in den Rücken schießen.


Bei diesem Android Experiment, das im bekannten Material Design gehalten ist, darf der Spieler seine Bestzeiten noch mit denen anderer Spieler vergleichen. Da es sich bei PaperCraft auch um ein Open-Source-Spiel handelt, könnt Ihr Euch hier den Code herunterladen und das Spiel nach Euren Vorstellungen verändern.

PaperCraft Install on Google Play

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Haben die Android Jünger keinen Computer zuhause stehen?

  • Ich nutze nun seit mehr als einem Jahr eine Smartwatch (hatte mittlerweile auch den ersten Modellwechsel), aber wenn ich dort etwas überhaupt nicht vermisse, dann ist es ein Spiel für die Uhr....

  •   25

    Habe auch eine SW3 von Sony, ist ein nettes Gerät für Informationen und nicht bei jedem bissel das Phone anschalten zu müssen, aber zum Spielen? Frage ich mich jetzt im ernst wer auf solche Idee kommt.

  • Läuft auf meiner LG G Watch nicht. Beim Versuch, es zu starten, kommt nur eine nichtssagende Fehlermeldung. Fliegt gleich wieder runter...

  •   40

    Nettes Spielzeug ,aber für 299€ auch zu teuer und zu wenig Power um über den Tag zu kommen.

    Da geht mit einer normalen Uhr doch immer noch mehr.

    Wie gerne ich auch der Neuen Technik ,Weltoffener versuche gegenüber zu stehen ,aber das ist rausgeschmissenes Geld.

    Wenn das Display Dunkel bleibt nach gewisser Nutzung,nutzt mir auch die schöne neue Weltoffene Technik nichts.

    • Ich habe 99€ für meine Smartwatch (LG G Watch) bezahlt. Und sie hat im Gegensatz zu meinem Smartphone (LG G4) genug Power, um über den Tag zu kommen. Allerdings spiele ich normalerweise nicht auf der Smartwatch.

      Sie hilft aber vor allem auch dabei, dass das Smartphone länger durchhält, da ich nun nicht mehr ständig das Display desselben einschalten muss, um zu checken, was es Neues gibt.

      • @Ingo: Lass es gut sein, da kannst du noch so viele Argumente aufführen, es wird trotzdem jedesmal so sein, dass unter jedem Bericht, der auch nur das Wort "Smartwatch" erwähnt, sofort ein paar ewig Gestrige kundtun müssen, dass eine richtige Uhr doch "viel wertvoller", "nützlicher" und attraktiver (für wen auch immer) sei. Diese Leute wollen einfach nicht verstehen, dass eine Smartwatch mit einer herkömmlichen Armbanduhr nicht das geringste zu tun hat und deswegen Vergleiche sinnlos und absurd sind. Genauso gut könnte ich sagen, wozu brauch ich ein Smartphone, ich hab doch einen PC zuhause. Oder wozu ein Auto kaufen, eine Monatskarte tuts doch auch.

      •   40

        Ich habe son Teil hier auch rumliegen ne Ze Watch2 ,nur leider liegt die seit dem auch nur rum,war ein Geschenk von meiner Frau mal.

        Klar hat es nette Sache enthalten ,die ich ständig synchron halten kann mit meinem Smartphone ,aber wie gesagt das Ding hält wenn es hochkommt nicht ganz ein Tag.

        Eben Spiellerei und es ist mir auch ehrlich gesagt zu dumm, mich auf offener Strasse mit meiner Uhr zu unterhalten ,weil Sie es kann ,was eine normale Uhr nicht kann ,außer mir die Uhrzeit anzuzeigen,auch kann ich keine SMS lesen ,oder Whats App synchronisieren.

        Auch kann ich nicht mit meiner normalen Uhr,auf einem mini Display spielen ,wär es brauch gerne nur zu.

        Stimmt nichts für ungut lass gut sein über mir, wenn es dir eh zu absurd erscheint. ;)

      • Was machst du mit deiner ZenWatch 2? Ich hab sie seit Anfang November, trage sie täglich und hab abends so um die 60-70% Akku.....habs diese Woche mal getestet (hab abends vergessen zu laden) und sie hatte nach knapp 40 Stunden noch 20% Akku.... (Von Montag ca. 7:30 bis Dienstag ca 23:00)!

      • @ingo
        Kleiner Tipp. Falls noch nicht geschehen, mach mal n Update (über Bridge) auf 6.0 für das G4.(insofern bei dir angeboten). Hab seitdem wesentlich bessere Akkulaufzeiten.

    • Ich habe meine Huawei Watch für 150€ im Bundle mit dem Mate S bekommen.
      Ich war tatsächlich ein unglaublicher Skeptiker, zumal ich meine Uhr von Bering liebe und eher analoge Uhren bevorzuge. Nun wurde ich aber schwach. Und ich muss sagen, ich habe meine Smartwatch schätzen gelernt. Sie fügt sich super ein. Bei der Arbeit weiß ioch was wer wie wo von mir will wenns kurz vibriert und hab damit alles unter Kontrolle.
      Dazu kommt, dass die Huawei Watch aber auch mit ihrem runden Edelstahldesign mit den Watchfaces einfach sehr wandelbar ist. Ich kann zur Hemdfarbe passend das Design wählen.
      Ich bin noch am testen und probieren was man da so alles machen kann um sie noch sinnvoller zu gestalten.
      Mein Fazit ist, es ist kein Must Have, aber ein Nice to Have! Wer es nie hatte wird es nie vermissen, wer es mal hatte und damit was anfangen konnte wird sich freuen es zu haben.
      Ich selbst trage auch noch meine Analoguhr, aber eher gezielt wenns dezent sein soll.

      Was die Akkulaufzeit angeht bin ich nach 16 Std. always-on bei 68%. Ich würde also locker 2 Tage mit ner Ladung langkommen. Für alles andere habe ich eine Analog-Uhr.
      Es ist ein Gadget. Und richtig spannend wirds erst in ein paar Jahren wenn wir uns von der Hardware der heutigen Bauart verabschieden können. Aber wer ein nettes Spielzeug sucht kann mit ner Smartwatch nichts falsch machen :)

      • Genau das war es auch bei mir.
        Ich hab bisher 4 Uhren getestet und kann jedes mal sagen, dass diese echt was praktisches haben. Ich werde mir wohl auch mal eine kaufen.

        Die Uhren die ich bisher gestetet habe, haben alle locker einen Tag überstanden und viele hätten auch 2 Tage halten können.

  • Leute, jedem das seine. Meine Großeltern finden auch smartphones doof. Seid mal etwas Weltoffener. Sonst werdet ihr die nächsten 10-20 Jahre nur wenig Spaß an den Entwicklungen haben.

  • Nee, zum spielen ist mir das Display nun doch zu klein.

  • Sieht mal überhaupt nicht dämlich aus auf einem Mini Display zu spielen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!