Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 3 mal geteilt 16 Kommentare

Bye-bye Apple TV? Neues Amazon Fire TV soll 4K anbieten

Amazon könnte bald eine neue, durch 4K-Unterstützung zukunftsfähigere Streaming-Box herausbringen. Apple hat auf der Keynote 2015 zwar eine neue Version der TV-Streaming-Box mit beeindruckender Siri-Sprachsteuerung vorgestellt, doch ihr größtes Manko ist: Sie unterstützt maximal eine Full-HD-Ausgabe (1080p). Macht Amazon dem Apple TV (2015) damit schon jetzt das Leben schwer?

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
8079 Teilnehmer

Amazon bläst zum 4K-Angriff auf Apple

Wohl nur die Wenigsten haben einen 4K-Fernseher und bislang gibt es auch eher wenige Filme zu kaufen, die dieses Bildformat unterstützen. Es bewegt sich aber etwas, denn 4K-Fernseher werden immer billiger und Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon Instant Video bieten einige ihrer Serien auch in 4K an - zum Beispiel Marco Polo (Netflix) und Mozart in the Jungle (Amazon).

Ob es sich für Anbieter von TV-Boxen und Streaming-Angeboten lohnt, jetzt schon auf den “4K-Zug” aufzuspringen, sei einmal dahingestellt, es ist aber bekanntlich immer gut, wenn man als Konsument mehrere Optionen hat - und auf die UHD-Fernsehzukunft vorbereitet ist. Genau so eine 4K-Option bietet angeblich bald Amazon in Form einer neuen Version von Amazon Fire TV (gemeint ist die Box, nicht der Stick).

Den Hinweis auf die neue Box lieferte die Federal Communications Commission (FCC) auf ihrer Homepage, wo die amerikanische Zulassungsbehörde für Kommunikationstechnologie mehrere Zulassungen für ein ganz bestimmtes Gerät erteilt hat. Dabei soll es sich laut dem Blogger Dave Zatz um die neue Amazon-Fire-TV-Box handeln. Anhand der Beschreibungen und Bilder lässt sich leider nicht mit Sicherheit sagen, ob das Produkt tatsächlich von Amazon stammt, auch die angegebene Geschäftsadresse des Herstellers, der das Gerät zur Überprüfung eingereicht hat, lässt sich nicht in Verbindung mit Amazon bringen.

Dave Zatz hat bereits Erfahrungen mit Amazon-Produkten, denn er entdeckte unter anderem erste Hinweise auf den Amazon Fire TV Stick.

appletVPic
Apple TV (2015) bietet keine Auflösung in 4K an. Vorteil für Amazon? / © Apple

Das Lager ist leergeräumt

Den Hinweis auf die 4K-Ausstattung liefert laut Dave Zatz die Ausstattung der “Media-Box”, da unter anderem beim HDMI-Kabel der Zusatz “4K” steht sowie beim Hinweis auf das Audio-Format MPEG4. Die mögliche Streaming-Box von Amazon ist außerdem mit Bluetooth, WLAN (2,4 GHz), einem Eingang für eine microSD-Karte sowie USB ausgestattet.

Ob eine mögliche neue Hardwaregeneration des Amzon Fire TV tatsächlich 4K anbieten wird, bleibt natürlich abzuwarten. Auf Nachfrage wollte sich Amazon uns gegenüber nicht zu zukünftigen Produkten äußern. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass schon in naher Zukunft ein neues Modell angeboten wird. Wir erinnern uns: Die erste Fire-TV-Box kam vor fast genau einem Jahr in den Handel. Ein weiterer Hinweis auf einen baldigen Release der neuen TV-Box liefert Amzon.de, denn dort ist es nicht mehr möglich, das aktuelle Modell zu bestellen. Auch bei Amazon.com ist das "alte" Amazon Fire TV nicht mehr verfügbar.

amazon fire tv
Die neue Version von Fire TV steht anscheinend schon in den Startlöchern. / © Amazon

Quelle: pocket-lint.com

3 mal geteilt

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • C. F.
    • Blogger
    12.09.2015 Link zum Kommentar

    4K? Welche Filme wurden denn in 4K produziert?


  • Das Apple TV wird ohnehin ein Rohrkrepierer das das Fire TV mit Sicherheit, bei gleicher Leistung, wesentlich preiswerter sein wird.
    Hoffentlich unterstützt der USB Port endlich das NTFS Format.


  • ein absoluter Traum wäre es wenn das Teil mit BluRay-LW unterstützung kommt, dann ist das Teil sofort gekauft. aber das wird wohl ein Traum bleiben :(


  • Technisch wäre die 4. Generation des Apple TV in der Lage 4K Inhalte zu streamen.
    Die frage ist ob es tvOS überhaupt schon unterstützt oder ob Apple es überhaupt will.
    Eventuell kommt das mit einem Software update einfach mal nach, wäre bei Apple nicht das erste mal.


  • 4k interessiert mich nicht die Bohne , mich interessieren eher die Features und die sind durchaus besser und sinnvoller, alleine die Chance ab und zu mal nen Spiel zu zocken.


  • Von den,ganzen Streamingboxen mal abgesehen,
    was bringt 4K, wenn nocht nicht mal die Fernsehkanäle /Sender in 4K senden?
    Ach ja.... FULL HD ist ja sooo grottenschlecht auf TVS... :D


    • Du kannst dann 3d in Full hd schauen. ich leihe mir jetzt schon nur 4k Filme. wenn du das .So gesehen hast kommt dir das andere schlecht vor. und siehe Apple tv. die können es es nicht und die Box wird wieder 3jahre im Umlauf sein. in ein paar Monaten gibt es schon viele Inhalte in 4k


      • Ich kann jetzt schon 3d in full hd sehen. Mit shutterbrillen. Ich hoffe trotzdem, das es bald raus kommt. Wird gekauft!!


  • ob die eine buchstabe hier oder da vergessen ist doch nicht schlimm solange wir verstehen was da steht aber manche leute tun ein auf Perfektionisten.
    Perfektion existiert nicht!! Dass weiß jeder mensch der überhaupt etwas weiß :)


  • Braucht keine S.. !


  •   26

    Ich dachte schon was ist den jetzt schon wieder Amzon :-) So dreist kann doch kein Kopierer sein :-)


  • Aber haben ist besser als brauchen und wenn alle das denken, sind wären wir noch im Jahre 2003. Und wenn man 4 K als Option hat und irgendwann einen neuen tv kauft.. Tadaaa


  • Sorry, aber es ist halt so, das die meisten User TVs und Monitore immer noch in FHD haben und denen nützt absolut kein 4K Feature wenn sie es doch nicht darstellen können. Nur weil man so eine hohe Auflösung anbieten kann, muß sie noch lange nicht sinnvoll sein.

    Ach und oben im Titel bei Amazon fehlt in der Mitte ein "a" - besser nochmal korrekturlesen... :D


    • und selbst wenn du nen UHD TV besitzt, muss der HEVC. h.265 enkodieren können, sonst kannst du streamen in 4k vergessen. Gerade die erste Generation der UHD TV's hat das oftmals nicht an Bord

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!