Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 66 mal geteilt 18 Kommentare

Spot an! Werbe-Hinweis wird auf alle Apps im Play Store ausgeweitet

Viele User ärgern sich über Werbeinblendungen bei Apps und Spiele-Apps, die im Google Play Store angeboten werden. Bei Apps für Kindern gibt es immerhin bereits einen Hinweise auf Werbung. Wie Google jetzt bekannt gab, sollen diese Werbe-Hinweise schon bald bei allen Apps stehen.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 9355
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4391
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme

Es kann einem den Spaß an einer App oder einem Spiel gründlich verderben: Werbeinblendungen. Bei vielen Apps sind diese Spots teils so aufdringlich platziert, dass der Spielfluss leidet oder die Übersicht eingeschränkt wird. Viele würden wohl auf die Installation einer App mit Werbeinblendungen verzichten, wenn man sie vorab darüber informiert. So einen Hinweis hat Google bereits bei Apps für Kinder und Familien eingefügt. Dort findet sich dann der Hinweis “Werbeunterstützte Familien-App”. Diese zusätzliche Information soll schon bald auf alle Apps im Google Play Store ausgeweitet werden.

Dadurch sieht dann jeder sofort, ob eine App Werbung enthält. Laut den Entwickler-Richtlinien können das Werbeanzeigen über Werbenetzwerke von Drittanbietern, Displayanzeigen, native Anzeigen sowie Banneranzeigen sein. Der neue und verpflichtende Werbehinweis für alle Apps wird voraussichtlich im Januar 2016 eingeführt.

Altershinweis Google Play Store
Werbehinweise wie bei dieser App (Wo ist mein Wasser) wird es bald bei allen Apps geben. / © Google

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Seit zwei Tagen hab ich den neuen PlayStore auf dem nexus.
    Wieder alles umgeschmissen...
    Und laggt beim nachladen. Da muss Google noch mal ran.
    Wie mein Handy ruckelt.. Dieses ☎ nicht 🙌

  • Wie stellt man das ein, dass einem der Download der APK angeboten wird? :O

  • Sehr gut, dann weiß man bereits vor der Installation, ob einen Werbung erwartet. Aber erfährt man auch, ob die Werbung eher dezent ist? Dann ist sie für mich in Ordnung. Oder dass sie einfach nur nervt, da sie z.B. ungefragt den ganzen Bildschirm ausfüllt und manchmal nur schwer wieder weg zu klicken ist. Eine solche App fliegt dann bei mir runter.

    • Ludy
      • Mod
      • Blogger
      19.11.2015 Link zum Kommentar

      Ich möchte sagen das Fullscreen Werbung seitens Google untersagt sind, und daher nur meist von Nutzern leider nicht gemeldet werden, sondern nur deinstalliert.

  • ... wieviele Apps bleiben dann aber eigentlich noch übrig?

    Muss ich mal checken; bei Werbung in Apps bin ich hin und her gerissen, weil ich einerseits denke: "Die Entwickler wollen ja auch ihr Geld verdienen" und andererseits denke: "Aber ich bin nicht an Werbung interessiert, verschont mich damit!"

  • Naja,man kann sich eigentlich schon denken bei welchen Apps Werbung ist. Ausserdem ist mir Werbung sowieso egal, solange sie nicht überhand nimmt.

  • Wie wäre ein button mit "keine Werbung" , "no add's" 😀
    Auf meinen Geräten gibt es keine Werbung. Berechtigungen werden ge-checkt. Und dank 6.0 geschlossen.
    Die 2 Euro sind es mir Wert.
    Das gratissystem ist doch zum anfixen von Schülern, und um über Daten Geld zu verdienen erdacht worden.
    Das gleiche mit free to play. Danach ohne in-app Kauf nicht richtig spielbar.
    Wie man schon erahnen kann, bin ich kein Freund von solchen Systemen. Bezahlen und frei benutzen.
    Das Konzept dahinter Massen an Apps zum testen Gratis. 99% Müll die aber Geld in Bewegung setzen. Ich bin seit Android 2.0 dabei und seit dießem Zeitpunkt laufen eigentlich die gleichen Primär-Apps.
    Natürlich kann man sagen ich nutze auch Google. Das ist richtig. Da kommt man aber nicht vorbei. Aber einschränken kann ich, mich nicht hemmungslos digital zu prostitu....
    Ist halt meine Einstellung dazu.

  • Gegen einen Werbebanner zwischen den Spielelevels oder bei anderen Apps unten oder oben am Displayrand, hat glaub ich auch niemand etwas. Was total nervt sind bei Spielen z.B. Banner die den kompletten Bildschirm einnehmen, wæhrend man gerade dabei ist irgend so ein fieses Monster abzuballern.

    Oder bei Produktivapps bei jedem Klick ein Banner erscheint und man 10 sek warten miss um weiter zu kommen.

    Eine gute App kommt ohne diesen Mist aus. Und verleitet eher zum Kauf / Sponsoring als der falsche Einbau von Werbung. Das verleitet dann eher zum deinstallieren und schlechten Ratings.

    Werbung in Apps ist eine feine Sache ... wenn diese richtig Platziert ist und den Spiele / Arbeitsablauf nicht størt.

  •   44

    das wäre schon gut.aber wird nichts nützen. wie bei dem Button wo man Werbung melden kann. klickt man dort kommt ein Button Werbung verdeckt seite,
    klickt man das an verschwindet sie, nur um ein paar sekunden später an der selben stelle eine andere Werbung einzublenden

  •   4

    der apk download button ist ein add-on für Chrome. ich glaube es war "apk downloader"

  • Wie bekommt man das Feld "download apk"?

  • Gute Idee.

  • Na ja, irgenwo muss doch eine Unterstützung für die Entwickler herkommen.
    Oder erwartet man wirklich dass bei kostenlosen Apps der Entwickler umsonst arbeitet.

    • Es gibt auch OpenSource-Software-Entwickler, die arbeiten z.T. ehrenamtlich z.T. werden sie von großen Unternehmen bezahlt. Die Softare ist umsonst.

      • Leon R.
        • Mod
        19.11.2015 Link zum Kommentar

        Ja aber das heißt ja nicht ds es keine Software gibt wo Leute hinter stecken die damit ihr Geld verdienen.

    •   44

      Frauke N :das ist schon richtig.ABER zahlt soweit ich weiss google etwas und der entwickler könnte zusätzlich eine kostenpflichtige app ohne werbung in den playstore laden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!