Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 23 mal geteilt 116 Kommentare

Neue Smartphones: Seid Ihr Status- oder Schnäppchenjäger?

Kürzlich erst haben wir einen Blick auf die Preisentwicklung der aktuellen Flaggschiffe geworfen und mal wieder festgestellt, wie schnell die Preise purzeln (zum Artikel). Manche Beobachter fragen sich: Wer zum Teufel schlägt bei einem neuen Modell sofort zu? Wer die Absatzzahlen verfolgt, weiß: so einige! Wie macht Ihr das?

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10492
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4909
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
iphone sale poll
© alexmillos/ shutterstock/Apple/AndroidPIT

Wer sich sehnlichst auf das HTC One (M8) gefreut hat, durfte beim Marktstart ziemlich tief in die Tasche greifen - 669 Euro tief, um genau zu sein. Das ist viel Geld. Wer sieben Wochen gewartet hat, also keine zwei Monate, konnte das Gerät in seiner ganzen Pracht für rund 170 Euro weniger haben - das sind ganze 21 Prozent Preisnachlass.

So ist es mit den meisten High-End-Smartphones, mal abgesehen von Apple und den Nexus-Geräten, bei denen die Preise stabil sind. Wer mehr aus dem Kopf als aus dem Bauch heraus kauft, muss sich bei solchen Preisentwicklungen gar nicht erst die Frage stellen, ob er abwartet oder nicht. 

Ratio vs. Leidenschaft

Doch andere campieren tagelang vor Marktstart schon vor dem Laden und bezeichnen sich euphemistisch als "early adopter". Gut, das ist ein Extrembeispiel, und "early adopter" können auch einfach ganz normale, technisch sehr offene Nutzer sein. Doch generell gilt, wer mit viel Leidenschaft und Vorfreude kauft, der hat oft keine Lust zu warten, seien es auch nur ein, zwei Monate. Egal, was er dabei sparen könnte.

Und natürlich gibt es Nutzer, für die das Smartphone Statussymbol ist, weshalb es ihnen wichtig ist, zu den ersten zu gehören, die es besitzen - um jeden Preis. Verfechter dieser Position führen an, dass man irgendwann eh kaufen müsse und theoretisch ewig warten könne, da die Preise sich immer etwas entwickeln. Aber das Argument greift nur halb, denn, wie oben erwähnt, können kurze Wartezeiten schon einige Ersparnisse bringen.

Wir würden also gerne von Euch wissen:

Wenn ein heiß erwartetes Modell in den Verkauf geht, wann schlagt Ihr zu?
Ergebnisse anzeigen

Web-Link zur Umfrage

Top-Kommentare der Community

  • Christian 24.05.2014

    Klar würde ich jedes neue Topmodel haben wollen, aber so viel Geld möchte ich nicht ausgeben.
    Bei meinem jetzigen S3 habe ich auch erst zugeschlagen, als es schon über ein Jahr alt war.
    ≈600€ würde ich nie für ein Smartphone ausgeben. 400€ ist da schon so eine Schmerzensgrenze.

  • Enrico Hahn 24.05.2014

    Gar nichts von alledem.
    Ich bin hier Pragmatisch, für mich ist ein Smartphone kein Statussymbol.
    Bedauernswert wenn andre ein Smartphone für sich als ein Statussymbol betrachten.
    Ich schaue was ich brauche und der Markt dann entsprechend mir dafür anbietet.

  • Marius 24.05.2014

    OnePlus One sagt alles

  • forenuser 24.05.2014

    Inwiefern?

    Ich kaufe nicht immer sofort zu jedem Preis.
    - Die Wünsche sind größer als die Geldbörse.
    Ich warte nicht immer X Monate.
    - Wenn Bedarf besteht dann ist nicht gut warten.
    Ich warte nicht immer bis die Preistalfahrt ein Ende findet.
    - Ich wüsste auch gar nicht wann das Tal erreicht ist.
    Ich warte nicht immer bis ein es Sonderangebot gibt.
    - Aber ich wette kurz danach gibt es ein "besseres" Sonderangebot.

    Was mich also betrifft ist keine der Antworte immer richtig. Bei Mehrfachantworten.... aber so...

  • Enrico Hahn 24.05.2014

    Bei den Optionen dreht sich vor allem alles um den Preis, da achte ich zwar auch drauf, aber ich lege mir erst ein neues Smartphone/Telefon zu, wenn ich auch ein neues benötige und nicht einfach nur weil wieder was neues raus kommt. Entweder wenn das alte kaputt ist, oder für mich wichtige Software zwingend neue Hardware erfordert.

116 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bisher das einzige Smartphone, dass ich bei Launch gekauft hab, war das Z1 Compact. Und ich habe es nicht bereut :)

  • Als Statussymbol sehe ich ein Smartphone absolut nicht - zur Zeit laufe ich noch mit einem iPod als Organizer und einem Nokia Asha 300 Handy (_nicht_ Smartphone) rum.
    Ein Smartphone ist für mich sowohl tägliches Hilfsmittel als auch Technik-Spielwiese, darum möchte ich zwar ein gutes High-End Gerät, aber darauf kann ich durchaus mehrere Wochen warten, bis der Preis auf ein erträgliches Niveau gesunken ist - auch wenn meine "Will haben"-Drüse im Kleinhirn hyperaktiv ist...

  • Ich lese hier ständig was von Statussymbol...
    Bei uns in der Firma rennt jede Putzfrau mit einem iPhone rum.
    Wenn's hier um Status geht, dann ist doch alles ein Witz, außer:
    http://www.vertu.com/de-de/?gclid=CNSNicvLyb4CFfQgtAodpncAeg

  • joe 26.05.2014 Link zum Kommentar

    erstens freundlicher bitte
    zweitens nicht der richtige Ort

  • ist das zu komplieziert oder !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • warum muß ich alles dreimal schreiben

  • bitte um Antwort

  • mein HUAWEI ascend200y ist zwar neu aber laut Bildschirmansage wäre meine SD Karte nicht aktivierbar was soll ich machen

  • Mir persönlich, ist ein Smartphone schlicht keine 500, 600 oder gar mehr Euro wert, zumal diese im Alltagsgebrauch was genau besser können, als bspw. das Moto G?

  • joe 25.05.2014 Link zum Kommentar

    habe meine beiden Note 2 ( Arbeit u. Privat)
    jeweils für unter 400.- gekauft.
    1x B-Ware
    1x gebraucht.
    tun für mich was ich brauche,
    wenn die mal am Ende sind dann wird erst wieder gekauft.
    Schauen und "Spechten" tu ich allerdings gerne,
    auch auf sogenannte Flagschiffe.

  • Zu teuer hin oder her, einmal muss man doch ein Flaggschiff kaufen. Ich habe mir beispielsweise das Z2 ausgeguckt. Noch ein bisschen warten bis der Preis fällt und zuschlagen. An Mid-Range Smartphones wird auch an manchen Ecken und Enden gespart, das ist bei Flaggschiffen größtenteils anders. Noch gurke ich mit der Notkauflösung Sony Xperia J herum. Im großen und ganzen Ok, aber wenn man ein paar Apps installiert ist Performance Vergangenheit...

  • Wenn ich Geld wie Heu hätte, würde ich mir so ziemlich jedes Gerät kaufen, weil ich mich für die Technik und allem einfach begeistern kann. Ansonsten versuch ich - bei so ziemlich allem - das best mögliche Preis/Leistungs Verhältnis zu haben. Galaxy S4 zum Neujahr für 350 Euronen. Und April als zweitgerät ein Cubot X6, welches für den Preis verdammt gute Hardware hat.
    Im Grunde genommen in aller Regel bei mir eine Mischung aus Angeboten und Preisfall.

  • Irgendwie weder noch. Status war & ist für mich noch nie wichtig gewesen! Ich kaufe was ich brauche, meistens warte ich aber bis es etwas im Preis gefallen ist oder aber Fehler jedweder Art behoben wurden. Bin im Moment im Besitz eines Nexus 4 & Nexus 7 (2012) & bin zufrieden. Alle 2 Jahre ein neues Phone reicht eigentlich.

  • Ganz ehrlich:
    OnePlus One sagt alles *.*

    •   20

      Habe zur Zeit ein Moto G. Und muss sagen es läuft prima.
      Anhand dessen kann ich gar nicht verstehen wie man mehrere Hundert Euro ausgeben kann oder muss.
      Und außerdem wenn es mir mal kaputt gehen sollte, na dann kauf ich mir halt ein neues für das Viertel was ein anderes kostet.
      Was im Endeffekt auch nicht mehr kann.
      Aber jeden das seine.

  • Als Galaxy Note Fan, warte ich auch zwei Monate ab,,hab bei allen drei Geräte meistens schon ein 100€ weniger Bezahlt.Bei so teuren Geräten lohnt es sich auch die Geschäfte abzusuchen.

  • Ich hab mir letzte Woche das Sony Xperia Z1 Compact geholt. Aktuelle Smartphones interessieren mich nicht mehr, da es sich da leider nur noch um Geräte ab min. 5" aufwärts handelt.
    Sollte es ein Smartphone geben welches mich wirklich reizen würde, würde ich mir trotzdem niemals direkt bei Erscheinung kaufen, es sei denn im Rahmen einer Vertragsverlängerung und wenn es dann auch wirklich ein gutes Angebot wäre.

  • ich warte immer bis der preis nachlässt, weil nichts regt mich so auf wie wenn ich es gekauft habe dann pleite bin und dann ein paar tage släter es um 50 fr. bonus zu bekommen ist.

    aber auch aufregen tut mich wenn ich zwischen mehreren geräten mich entscheiden muss, und dann denke: ahh vieleicht währe das andere besser gewesen.
    etztes mal habe ich mich aber absolut richtig entschieden.

  • Und wo is die Auswahl für die, die nicht ständig das neuste und "beste" Modell haben müssen? ^^ Sondern mit dem, das man vor einem Jahr gekauft hat, noch sehr zufrieden ist? ^^

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!