Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Renderings zeigen OnePlus 7 mit Pop-up-Cam

Neue Renderings zeigen OnePlus 7 mit Pop-up-Cam

Auch wenn es sich nicht um einen Leak im eigentlichen Sinne handelt: Die jüngsten Renderings beruhen angeblich auf einem Prototypen, den OnePlus-CEO Pete Lau auf dem MWC mit sich herumgetragen haben will. Und der soll eine Pop-up-Kamera für Selfies besitzen. Die leidige Notch werden wir damit los und ein Kamera-Loch im Display der neuen Samsung-Smartphones bleibt uns auch erspart.

Anders als das Xiaomi Mi Mix 3, aber ähnlich wie das Vivo NEX könnte das nächste OnePlus-Smartphone OnePlus 7 mit einer Pop-up-Mechanik für die Selfie-Kamera aufwarten. Xiaomis Slider-Konstruktion stieß auf positive Kritik, so dass OnePlus sich einer ähnlich guten Resonanz fast gewiss sein könnte.

OnePlus' Pop-up-Lösung sieht ein wenig fragiler aus als die von Slider-Mechanik von Xiaomi. Das gilt zumindest, wenn der anerkannte Leakster Steve @OnLeaks Hemmerstoffer mit seinen jüngsten Renderings Recht behalten soll.

oneplus 7 slider cam leak onleaks mar 2019 18
Die Pop-up-Kamera im OnePlus 7 ist erheblich kleiner als der Slider des Xiaomi Mi Mix 3. / © @OnLeaks

Die Leaks zeigen überdies eine dreifache Hauptkamera; als Upgrade zur Dual-Kamera des OnePlus 6/T. Das Display soll 6,5 Zoll groß sein und 95 Prozent der Front ausmachen. Insgesamt soll der Body 162,6 x 76 x 8,8 Millimeter messen. Am Kamera-Buckel sei das Gerät insgesamt 9,7 Millimeter dick. Diese Daten kolportiert Hemmerstoffer bei der eher unbekannten Website Pricebaba. Er schließt den Bericht mit einem Video ab, in dem die Renderings des vermeintlichen OnePlus 7 animiert dargestellt werden.

Das OnePlus 7 soll voraussichtlich im Mai gezeigt und dann für umgerechnet rund 500 Euro in Indien verkauft werden. Für Europa und insbesondere Deutschland fallen weitere Nebenkosten an, die den Preis bei uns deutlich höher gestalten werden.

Weitere Infos aus früheren Leaks findet Ihr auf unserer OnePlus-7-Geräteseite.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Dirk Mann vor 9 Monaten

    Mir gefällt die Lösung mit der Selfie Kamera, wird bei mir nie kaputt gehen, da ich sie nie brauche. 😃
    Ich warte auf das OP8, habe ja erst dieses Jahr ein OP6t gekauft. 🤗

  • Markus N. vor 9 Monaten

    Oneplus hat doch eh keine IP-Zertifizierung. Bei meinem OP6 steht, dass das Smartphone soweit spritzwassergeschützt ist, man darauf aber keine Garantie gibt, da mit zunehmendem Alter die Dichtigkeit nicht mehr gewährleistet werden kann. Da wird es bei einem Smartphone mit ausfahrbarer Kamera garantiert keine Zertifizierung geben.

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wolle vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Endlich ein Display ohne störende Löcher, Balken.

    Auf die IP-Zertifizierung pfeife ich, nur Geld Macherei. Es geht auch ohne und ich behaupte mal, das OnePlus das Innenleben entsprechend schützt, so das eine ausfahrende Kamera kein Problem darstellen wird.

    Ich werde es mir kaufen.


  • Nick vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin zwiegespalten. Einerseits sieht es so schon echt klasse aus, jedoch stellt sich die Frage wie lange so ein Mechanismus zuverlässig funktioniert. Und FaceUnlock wird somit auch nicht mehr instant funktionieren, leider.


  • Diese POP-UP-Cams find ich klasse 👌


  • Vik vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    Ein MiMix3 slider würde mir um einges mehr zusagen. Schade das es überhaupt so ein slider sein muss. Dann wird es doch kein OP for mich dieses Jahr. Bzw mal abwarten ob das 7t etwas optimiert wird


  • Mir gefällt die Lösung mit der Selfie Kamera, wird bei mir nie kaputt gehen, da ich sie nie brauche. 😃
    Ich warte auf das OP8, habe ja erst dieses Jahr ein OP6t gekauft. 🤗


  • Die Renderbilder sehen zumindest besser aus als die Loch- und Notch-Displays der Konkurrenz. Aber dennoch stellen sich mir mehrere Fragen bei einer ausfahrbaren Kamera:
    1. Wie stabil ist die Konstruktion?
    2. Welche Aktionen lösen das herausfahren aus? Wäre ziemlich Doof wenn das aus Versehen in der Tasche passiert und die Kamera dann abbricht.
    3. Wie Sieht es bei dieser Konstruktion mit der IP-Zertifizierung aus? wie Wasser- und Staubdicht ist das Gerät?
    4. Staub bzw. Schmutz kann sich zumindest in der Frontkamera-Konstruktion verfangen. Wie gut kann man das dann sauber machen?


    • Oneplus hat doch eh keine IP-Zertifizierung. Bei meinem OP6 steht, dass das Smartphone soweit spritzwassergeschützt ist, man darauf aber keine Garantie gibt, da mit zunehmendem Alter die Dichtigkeit nicht mehr gewährleistet werden kann. Da wird es bei einem Smartphone mit ausfahrbarer Kamera garantiert keine Zertifizierung geben.


      • Bisher keine IP-Zertifizierung? und das zu den Preisen? Da würde ich keine 500 oder 600 Euro für ausgeben, maximal 400 Euro. Das gehört für mich Heute nämlich in der Preisklasse der Aktuellen OnePlus Smartphones zum Standard.


      • Bin mit meinem 6T zufrieden. Aber: Bin von Apple aufgrund des Preises und iTunes Zwang zu OnePlus. Und wenn OnePlus noch teurer wird, dann geht es Richtung Xiaomi Mi 9 🤑


    • Mit beweglichen Teilen ist das Smartphone unmöglich vor Staub + Wasser zu schützen...

      Vielleicht kann aber One Plus ein Nano Coating bieten, damit das Handy wenigsten kurzfristig bei Stürzen ins Wasser geschützt bleibt?!


  • Ich bin ja bei beweglichen Teilen immer skeptisch. Wie lange das wohl hält? Andererseits ist so eine ausfahrende Kamera ja auch ziemlich cool 🙂


    • Ja sicher, bald haben wir dann wieder so kleine "Blitzwürfel" oben drauf am Handy. ;-) Wenn die Kamera ausfährt, dann aber auch mindestens einen Meter als Selfie-Stick, haha.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!