Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 13 mal geteilt 14 Kommentare

Neue Nokias werden wohl keine Carl-Zeiss-Optik verwenden

HMD Global steckt hinter dem Versuch, Nokia als Smartphone-Marke neu zu etablieren. Auf dem MWC enthüllte HMD die neue Mittelklasse von Nokia. Sehnlichst erwartet wird aber ein Highend-Phone, das in die Fußstapfen einiger berühmter Smartphones treten könnte - zum Beispiel dem Lumia 1020 mit seiner 42-Megapixel-Pureview-Kamera oder dem Lumia 930. Aber es gibt schlechte Nachrichten.

Lieferant der Linsen die Lumia-Smartphones war häufig Carl Zeiss. Nokia-Fans waren im Zuge des Comebacks mit Android voller Hoffnung, dass diese Zusammenarbeit fortgeführt wird. Über Twitter hat HMD Global bzw. Nokia Mobile nun diese Träume jäh beendet: 

Stattdessen setzt Nokia Mobile auf eine andere Lösung, die aber trotzdem tolle Bilder liefern soll:

Die Rechte an der PureView-Technologie wiederum liegen jetzt offenbar bei Microsoft, so MyDrivers.com. HMD Global hat für seine neuen Nokia-Smartphones daher keinen Zugriff auf diese Marke - auch von PureView müssen sich Nokia-Freunde also verabschieden.

Neue Nokias sollen monatliche Sicherheitsupdates erhalten

Via Twitter gibt es einige weitere Informationen über die neuen Nokia-Smartphones. So soll es monatliche Sicherheitsupdates geben. Zu schnellen Android-Updates hält sich der offizielle Twitter-Account für die neuen Nokia-Smartphones aber bedeckt.

In den nächsten Monaten stehen weitere Smartphones an. Darunter werden sich auch Highend-Smartphones befinden. MyDrivers sagt, es werde sich um zwei Smartphones mit Snapdragon 835 handeln. Die Display-Diagonale werde unterschiedlich ausfallen und möglicherweise wird nur das größere Modell eine Dual-Kamera erhalten. Die Vorstellung steht möglicherweise im Juni an.

Was haltet Ihr von der Entscheidung, auf die Carl-Zeiss-Optiken zu verzichten? Glaubt Ihr, dass HMD Global trotzdem neue Bestwerte in puncto Fotoqualität liefern kann? Lasst es uns mit einem Kommentar wissen!

Quelle: MyDrivers.com

13 mal geteilt

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Mein Lumia 950 steckt alle Droiden in Bezug auf Fotos in die Tasche. Von wegen Zeiss nicht wichtig. Mann kann sich aber auch alles schön reden...


    • Takeda vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Ja genau du redest dein lumia schön 😁 Schönheit liegt im sinne des Betrachters. Ich denke schon, dass einige neue smartphones dein lumia schon im sag haben, außerdem es geht nix über eine richtige Kamera.


  • Der Verzicht auf sehr kostspielige Linsen muss nicht gleich schlechte Qualität bedeuten!

    Warten wir daher mal die Tests ab und wie sich das Gesamtpaket dann gegen die bestehende Konkurrenz schlägt 😁

    Wäre natürlich klasse, wenn Nokia bald wieder auf die Beine kommt und eigene Geräte auf den Markt bringt!!! 📱


  • Vielleicht wird es ja ne Polaroid Softbildkamera 😊😊


  • Nokias zweitgrößter fehler nach verweigerung auf touch und android zu setzen war es sich billig wie eine .... an microsoft zu verkaufen die wiederum jetzt alle patente und rechte der alten handysparte besitzen und sie komplett in den sand gesetzt haben


  • das ist eh nicht ausschlaggebend, Hauptsache die Qualität ist trotzdem gut 😀


  • Peter vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Hängt ja nicht von Karl Zeiss ab ob die Kamera im Endeffekt gut oder schlecht ist. Andere Hersteller wie LG oder Samsung verbauen auch sehr gute Kameras ohne Karl Zeiss. Mit Nokia hat man diese Marke noch in Erinnerung.


  • Viddi vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Na, ob da jetzt Zeiss, Leica oder was auch immer drauf steht is mir relativ egal. Wirklich schade finde ich aber den Verlust der PureView-Technik an Microsoft. Da von denen kaum noch spannende Phones zu erwarten sind verschwindet die wohl sang - und klanglos in der Versenkung. Da hatte ich bisher tatsächlich die Hoffnung irgendwann ne Fortsetzung von Nokia zu sehen. Wirklich schade drum!


  • Steht da auch die Kamera so raus? Das macht mich immer kirre. Hat man gleich das Gefühl, dass die Linse das erste sein wird, was verkratzt ist.
    Ansonsten ist es wurscht ob Zeiss oder nicht, solange die Qualität stimmt.


  • Sehr schade ohne Zeiss. War es doch ein Teil der exellence Nokia's.
    Sie hätten nie ihre fabs verkaufen dürfen. Aber es ist nun mal so.
    Ein Nokia mit Jolla OS und Zeiss Optik... will haben
    Aber ich habe ja meine edel Mini Sony RX mit Zeiss Vario Sonnar Optik für gute Bilder.


  • A. K. vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    So eine Lizenz kostet und muss sich auch in Verkaufszahlen spiegeln. Bei dem mäßigen Erfolg ist das ein logischer Schritt.


  • ich liebe die Leica-Kamera meines Mate 9 und wartete sehnsüchtig auf das Zeiss-Comeback bei Nokia. etwas enttäuscht bin ich schon. aber ausgezeichnete Kameras brauchen nicht notwendigerweise ein Branding, siehe Galaxy S7 oder Pixel

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!