Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 15 mal geteilt 9 Kommentare

Neue Display-Probleme am Pixel 2 XL erfordern ein Update

Das Google Pixel 2 XL kommt nicht so recht aus dem Schlamassel heraus, schon wieder macht der Bildschirm Probleme. Doch immerhin lassen sich die neuen Display-Schwierigkeiten wohl mit einem Android-Update beheben.

Smartphone-Meldung: “Nicht genug Speicherplatz verfügbar.”
Kennst Du das auch?
50
50
5880 Teilnehmer

Ein Farbstich, blasse Darstellung, schlechte Blickwinkel: Das Display des Google Pixel 2 XL ist für manche Nutzer und Experten eine echte Katastrophe. Nun sind neue Klagen aufgetaucht, die nicht die Darstellung, sondern die Funktion des Touchscreens betreffen. An den Rändern des Displays werden Touch-Eingaben nur selten beim ersten Versuch erkannt. Spannend: Wischgesten funktionieren laut den meisten Berichten tadellos, Tippen jedoch nicht.

Es gibt einige Videos zu dem Phänomen im Netz, und auch unser Testexemplar des Google Pixel 2 XL reagiert nicht immer auf den ersten Kontakt, wie es sollte.

Immerhin: Es ist Abhilfe in Sicht. Google arbeitet an einem Android-Update für das Pixel 2 XL, um die Reaktion zu verbessern. Offenbar arbeitet die Automatik, die verhindern soll, dass an den Displayrändern ungewollte Kommandos mit dem Handballen oder den Fingerkuppen erkannt werden. Das klappt ein wenig zu gut, wenn auch tatsächliche Befehle nicht umgesetzt werden. Die Google-Entwickler sollten das Problem aber flott in den Griff bekommen.

15 mal geteilt

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Schade, das es so viel negative Presse rund um das Pixel 2 gibt.
    Aus meiner Sicht eines der optisch schönsten Smartphones aktuell auf dem Markt.


  • Ich glaube, hier entlädt sich primär die Wut einiger Leute auf Google. Ich habe ein Pixel 2xl und habe keinerlei Probleme. Weder mit dem Display noch mit dem Touchscreen. Ich habe auch noch ein Nexus 10, welches auch heute noch ein besseres Display als viele andere aktuelle Tablets hat. Es hat auch einige Generationen anderer Tablets überlebt. Einige Asus, Samsung und Lenovos sind später gekauft (nicht wesentlich preiswerter) und früher kaputt gegangen. Mein vorheriges LG G6 hatte viel mehr Probleme. Ich freute mich riesig, das nun für das Pixel ablegen zu können.


  • Hach was bin ich froh diesmal mit einem Neukauf gewartet zu haben.
    Mein Nexus 6P läuft nach fast zwei Jahren immer noch völlig problemlos. Für mich ist es immer noch das beste Handy was ich je hatte. Dann warte ich eben auf das Pixel 3!
    Wenn was passiert, gibt's ja noch das HTC 11 Plus!


  • Gab es keine Prototypen zum Testen?


    • Moritz
      • Mod
      • Blogger
      vor 4 Tagen Link zum Kommentar

      Doch bestimmt, aber wenn es so wie beim Galaxy Note 7 läuft, dann ist es leider schon zu spät...


  • Das ist die Rache des Schicksals dafür, dass die Klinke weg gelassen wurde.😜😂


  • ali vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Ach Google sollen den scheiß einstampfen und gut ist. Dieses Jahr sind die pixel Geräte ein Fiasko. Vor allem das große Gerät was meiner Meinung nach sehr interessant wäre von specs, Größe usw aber die Display Probleme sind Katastrophal. Vor allem für den Preis. Trotzdem sind meiner Meinung nach die pixel Geräte immer noch die interessantesten Geräte in Android Bereich wenn nicht diese Probleme gäbe. Weil die Performance ist unglaublich gut im Vergleich zu anderen Android Geräten

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu