Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Spiele und Apps, die Ihr Euch anschauen solltet

Neue Spiele und Apps, die Ihr Euch anschauen solltet

Es ist schwierig, unter all den neuen Apps im Play Store die spannenden zu finden. Deshalb bieten wir auch diese Woche wieder eine Auswahl neuer Apps und Spiele, unter denen sicher auch etwas für Euch dabei ist.

Mario Kart Tour

Es ist schwer, diese Liste nicht mit der Mario Kart Tour zu beginnen. Seit Jahren träumen Nintendo-Fans davon und jetzt ist es da. Nach dem nicht so erfolgreichen Debüt von Super Mario Run und dem neuen Dr. Mario World steht das Spiel nun endlich auf Android bereit. Mario Kart Tour greift das legendäre Gameplay auf, das das Franchise so erfolgreich gemacht hat. Die Bedienelemente wurden für Smartphones angepasst. Es gibt die typischen Rennstrecken des Spiels und es ist möglich, Fahrer, Karts, Badges zu sammeln. Leider müsst Ihr ein Nintendo-Konto anlegen, um das Spiel nutzen zu können.

  • App-Version: 1.0.1
  • App-Größe: 116 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.2 oder höher
  • Kosten: kostenlos mit In-App-Käufen

Ihr könnt dieses Spiel im Play Store herunterladen.

Glintter

Nach langer Testphase ist Glintter nun in der Version 1.0 verfügbar. Dieses soziale Netzwerk bietet Euch die Möglichkeit, Eure Lieblingsadressen zu speichern und mit Euren Freunden zu teilen. So ist es einfach, ein Restaurant, einen Laden oder eine Ausstellung zu wählen, wenn Ihr ausgehen wollt. Wie bei jedem sozialen Netzwerk, gibt es mehr Informationen, je aktiver die Community. Ergonomisch gesehen ist das Design der App angenehm und intuitiv. Die Benutzererfahrung ist gut, und als ob man nichts verderben würde, ist die Anwendung auch noch kostenlos.

androidpit glintter android
Ladet Eure Freunde ein, neue Orte zu entdecken. / ©AndroidPIT
  • App-Version: 1.0.0-beta6
  • App-Größe: 45,30 MByte
  • Kompatibilität: Android 5.0 oder höher
  • Kosten: völlig kostenlos

Ihr könnt diese App im Play Store herunterladen.

Twobird

Twobird ist eine E-Mail-Anwendung, die auch die Möglichkeit bietet, Notizen und Tabellenkalkulationen zu erstellen. Sie kombiniert die Vorteile einer Mailbox mit einer Collaborative-Note-Anwendung. Notizen werden in Eurem Posteingang gespeichert und können mit Euren Kontakten geteilt werden, die direkt über einen Webbrowser (und ohne Herunterladen der App) mit Euren eigenen Änderungen zusammenarbeiten können.

androidpit twobird
Twobird braucht viele Berechtigungen. / © AndroidPIT
  • App-Version: 0.1.6
  • App-Größe: 127 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.0.3 oder höher
  • Kosten: kostenlos

Ihr könnt diese App im Play Store herunterladen.

Brain Out

Brain Out ist ein kostenloses Puzzlespiel, mit dem Ihr Euer Gehirn durch eine Reihe von Rätseln trainieren könnt. Das Spiel testet Eure Logik und Euer Denkvermögen, um bestimmte Probleme zu lösen. Das Spiel macht Spaß und ist ideal, um die Zeit zu vertreiben, wenn Ihr mit dem Zug oder der U-Bahn zur Arbeit fahrt. Die Herausforderungen sind offensichtlich vielfältig und das einfache Gameplay lässt leicht eine Sucht entstehen.

  • App-Version: 0.9.14
  • App-Größe: 35,33 MByte
  • Kompatibilität: Android 4.2 oder höher
  • Kosten: kostenlos mit In-App-Käufen

Ihr könnt dieses Spiel im Play Store herunterladen.

Tropico

Wir haben die Liste dieser Woche mit einem Spiel eröffnet und mit einem anderen abgeschlossen. Tropico, ein vor langer Zeit auf dem PC veröffentlichtes Spiel und nun auch für Android verfügbar. Das Prinzip des Spiels bleibt gleich. Ihr taucht in die Schuhe eines neuen Staatsoberhauptes einer karibischen Insel ein und müsst alles tun, um sie zu führen und in ein Paradies zu verwandeln. Die Grafik ist ziemlich enttäuschend, aber es macht Spaß!

  • App-Version: 1.3.1RC1-android
  • App-Größe: 23 MByte
  • Kompatibilität: Android 8.0 oder höher
  • Kosten: 12,99 Euro

Ihr könnt dieses Spiel im Play Store herunterladen.

Wenn Ihr auch eine neue App entdeckt habt oder sogar eine entwickelt, dann meldet Euch! 

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • ich möchte lieber in einer Welt leben, in der Das Geld in Freizeitanlagen und Spielplätze investiert wird, als in die Computer-Spiel-Industrie.


    • Ich möchte lieber in einer Welt leben, in der das Geld in die Computer-Spiel-Industrie investiert wird. Freizeitanlagen und Spielplätze habe ich nie genutzt. Wozu auch?


    • Ich möchte in einer Welt leben, wo man wieder gut Nachbarscharftlich füreinander da ist und mit anderen mitmenschlich umgeht. Wo man mit anderen sich gut unterhalten kann und wo es keine Menschen gibt, die denken „Wunder-was-zu-sein“ und nicht eingebildet. Wo Freundschaft noch Bestand hat und ein Wort ,beziehungsweise Zusage zu einer Sache, noch was Wert ist.


      • Gab es eine solche Welt mal? Sicher, dass das keine Verklärung der Vergangenheit ist? Ich glaube es gab zu allen Zeiten negative Erfahrungen mit Mitmenschen (in der Bibel geht das schon mit Kain und Abel los, und das Buch ist ziemlich alt ;)).

        Was das "gute nachbarschaftliche Miteinander" angeht, so wird in unserem Kulturkreis derzeit das Individuum wohl höher bewertet als früher, was als soziale Kälte empfunden werden kann. Das mag sich in Dingen wie "weniger nachbarschaftliches Miteinander", Ellbogengesellschaft etc ausdrücken, aber ob das letztlich schlechter oder besser oder lediglich anders ist als Gesellschaften, die sehr viel Wert auf die Gemeinschaft legen, sei mal dahingestellt. Denn umgekehrt ist in Gesellschaften, in denen die Gemeinschaft mehr Gewicht hat, das Individuum weniger wert, und wird dann leichter ausgegrenzt oder unterdrückt, wenn es andere Ansichten als die Gemeinschaft hat, oder auch für Arbeit, Krieg etc verheizt, wenn es gerade in den Kram passt. Minderheitenschutz ist dann auch nicht mehr so drin.

        So ganz naiv denke ich mir, dass der Zusammenhalt in der Kleingruppe (Familie, Nachbarschaft) gefördert wird, je widriger "die weitere Umwelt" ist. Und umgekehrt - je weniger Sorgen die "weitere Umwelt" bereitet, desto geringer ist der Druck, enge Kleingemeinschaften zu bilden.

        Zudem - wer immer glaubt, dass die "Werte" früher besser waren, möge sich mal vor Augen führen, dass früher ständig Krieg in Mitteleuropa war, Imperialismus (und nicht nur in Form wirtschaftlicher Dominanz) als völlig ok angesehen wurde, etc. Also in manchen Bereichen sind wir - zumindest aus unserer Sicht - moralisch doch irgendwie weiter als früher, oder?


      • Gute Nachbarschaft hat man meist nur auf dem Dorf und mit jenen älteren die die DDR erlebt hatten.


  • Probiert mal „ Youtubers Life“.In dem Spiel geht es darum der Welt beste Youtuber zu werden den das Internet gesehen hat.Man hat die Möglichkeit als Spieletester,Koch oder Musiker einen Kanal zu betreiben und Abonnenten zusammeln. 👍 Vorsicht, absolut Suchtpotential 😁.Das Spiel gibt es sowohl auch für die Nintendo switch, PS vier und Xbox. Vom spiele Inhalt nimmt sich die Version auf dem Smartphone nichts.


  • Ich bezweifle sehr stark, dass TwoBird eine echte, mit Excel und/oder LibreOffice vergleichbare, Tabellenkalkulation mitbringt.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!