Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 26 mal geteilt 18 Kommentare

Plants vs. Zombies 2 und Dead Trigger 2 jetzt bei Google Play

Der Tag beginnt mit einer Freudensbotschaft für alle Zocker und Freunde der gepflegten Zombie-Apokalypse unter Euch: Die Nachfolger der mobilen Hits Dead Trigger und Plants vs. Zombies sind endlich im deutschen Play Store aufgeschlagen. Möge das Gemetzel aufs Neue beginnen.

plants vs zombies dead trigger
© Google Play

Ob Ihr nun zu der Sorte gehört, die glaubt, dass sich Flower-Power gegen die Apokalypse der Untoten durchsetzt oder zu jenen, für die nur noch rohe Gewalt hilft - heute ist Euer Tag. Beide Titel sind endlich in Deutschland für Android erhältlich und haben bereits zahlreiche positive Kommentare und Bewertungen im Play Store erhalten. Plants vs. Zombies 2 bringt dank des Themas Zeitreise zahlreiche neue Schauplätze mit sich, so zum Beispiel das Ägypten der Pharaonen, den Wilden Westen und die von Piraten verseuchten Weltmeere. Anders als der Vorgänger ist Plants vs. Zombies dieses Mal kostenlos und basiert auf In-App-Käufen, die aber nicht zwingend notwendig sind, um das Spiel zu genießen.

Hier ein Video-Preview des Spiels und der Link zum Play Store


Link zum Video

Dead Trigger 2 verspricht “atemberaubende” Grafik (ob man diese auf einem Smartphone-Spiel wirklich sucht, ist eine andere Frage), während das Konzept des Originals im Prinzip unberührt bleibt. Als Highlight des Nachfolgers verspricht Entwickler Madfinger Games eine “globale Spielwelt”, die “von jedem einzelnen Spieler direkt beeinflusst wird”, also ein wahrhaft interaktives Element. Auch hier wird auf einen kostenlosen Download gesetzt, den Ihr bei Interesse hier starten könnt. 

Einen genaueren Blick auf die Spiele liefern wir eventuell bald nach. Bis dahin sagt uns, was Ihr von den Spielen haltet. Werden die Nachfolger den hohen Erwartungen gerecht?

dead trigger 2 screen
© MADFINGER Games

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Also... ich hab Dead Trigger 2 jetzt mal angetestet... und mein erster Eindruck ist eher "durchwachsen".

    Ziemlich "buggy", das Ding.

    Erstens werden die Einstellungen nicht richtig gespeichert... Soll heißen, dass fast jedesmal, wenn ich einsteige, irgendwas auf Standard zurückspringt... wie zum Beispiel auf das beschissene "Autofeuer".

    Zweitens kann man NUR online spielen... eine absolute Frechheit, wenn ihr mich fragt.
    Hassu kein Netz, hassu kein Spiel. Aber selbst, wenn man eine Verbindung hat, ist das noch keine Garantie, dass es auch funkt.
    "Authentifizierung fehlgeschlagen" ist hier das Schlüsselwort.

    Drittens ist das Game auf meinem Note2 aufgrund der Mega-Ruckler unspielbar auf der "hohen" Grafikeinstellung, während auf der "niedrigen" die Grafik nicht einen Funken "besser" ist, als bei Teil 1.

    Außerdem geht es mir total auf'n Sack, dass man Missionen nicht wiederholen kann... ich hasste das schon am ersten Teil... aber hier wäre grundsätzlich alles vorhanden: Eine Art "Logbuch", mit allen bereits gespielten Missionen.
    Potenzial verschenkt.

    Mal sehen, was künftige Updates noch mit sich bringen...

    Der Rest ist geil, aber darüber kann ja ein Anderer berichten... ;)

  • Kostenlose spiele sind wie 3d filme...

  • Ojeh... ich zuppel immer noch an Dead Trigger 1 rum... seit gefühlt 'nem Jahr(wahrscheinlich ist es wirklich schon so lange).

    Warum so lange? Na wegen der täglichen "(Gold)Bonusmissionen" und der nur mit eben diesem "Gold" zu erwerbenden Waffen, Items, Upgrades... für die ich keine Lust habe, (lächerlich viel)Geld auszugeben.

    Jetzt geht das alles wieder von vorne los... ~heul~> :'(

    Und das mir jetzt keiner mit dem "Geiz ist geil-Spruch" kommt, weil die IAPs in diesem Spiel ja eh moderat wären, denn dann rast' ich aus!
    Wenn ich nämlich anfangs nicht weiß, wieviel Gold ich letztlich bräuchte, um alles freizuschalten, und ich mich zwischen 'nem Euro und unverschämt teuren "Angeboten" entscheiden muss... ist und bleibt es Abzocke.

    Das aber nur am Rande... ;)

  •   25

    Naja da liest man aber oft anderes. Z.B. dass der Spielspaß bei Simpsons ohne InApp-Käufe schnell in die Hose geht..

  • Dead Trigger 2 ist Klasse, !!! Atemberaubende Grafik, Gut gemachte Story, Sehr Lange Spielzeit/ Wiederspielswert durch Mini-Missionen, sehr einfache Steuerung und Man Kommt gut durch ohne Echtes Geld zu investieren... Ich spiele es meistens Zwischendurch im Bus... Klasse Gemacht

  • PvZ 2 macht definitiv Spaß! Saugt aber mein Akku ganz schön leer :-(

  • Für old-schooler ist das f2p ein Gräuel. Würde ohne mit der Wimper zu zucken 5€ zahlen für eine vernünftige Version.

  • @Michael Schneider: Gibt etliche Spiele, bei denen das so ist. Bloons TD 5 oder Subway Surfers etwa. Oder Riptide.

  • PvZ 2 klappt definitiv auch ohne inAppKäufe - zumindest haben Sohnemann und ich es beide (auf iPad und iPhone geschafft :-)
    Nichtsdestotrotz finde ich das auch blöd und hätte das Spiel lieber gekauft und dann (wie im 1. Teil) mit allen Pflanzen gespielt.

  • Fein ,aber net eventuell testen - ihr müsst. :P
    Zumindest würde ich mir das wünschen. =)

  • ich habe es auf dem ipad gespielt: ist wirklich nicht nötig. ausser man möchte schneller an die pflanzen kommen.. der rest füllt sich von selbst (booster usw).

  • @Steffen Bauer: dan wirds mal zeit was anderes zu kaufen ; P

  • fuuuu... pvz2 geht an meinem Galaxy 1 nicht :(

  •   18

    Von diesen Free-to-Play-Pay-to-Win-Games halte ich nicht viel...

  • PvZ 2 habe ich schon ein Monat gab es bei Chip.de zum Download cooles Game.

  • @Michael Schneider: Hast du mal "The Simpsons Tapped Out" gespielt??? Ich spiele das mit großer Freude seit ein paar Monaten täglich und habe noch nicht einen Cent investiert :-)

    P.s.: Zu deiner Frage: Ich habe es selber nicht getestet, aber zu dem Schluss kamen einige andere Quellen, die ich gelesen habe, und die es getestet haben. Von daher glaube ich das.

  • Jetzt muss ich Feierabend haben, brauche WLAN :)

  •   25

    "die aber nicht zwingend notwendig sind, um das Spiel zu genießen."

    Echt habt ihr das getestet? Kann ich kaum glaube. Das wäre das erste Spiel bei dem man die Inapp-Käufe nicht braucht um das Spiel zu genießen.

26 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!