Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Netflix gibt einen Ausblick auf die fünfte Staffel von Black Mirror
Apps 2 Min Lesezeit 7 Kommentare

Netflix gibt einen Ausblick auf die fünfte Staffel von Black Mirror

Netflix hat die Titel, Beschreibungen und Trailer der Episoden der fünften Staffel seiner dystopischen Serie Black Mirror enthüllt. Der Beginn der neuen Staffel steht kurz bevor - am Mittwoch, den 5. Juni erscheint die erste Episode. Ihr könnt jedoch schon jetzt die Trailer mehrer Episoden sehen.

Die fünfte Staffel von Black Mirror enthält drei neue Geschichten, die das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Schriftsteller Charlie Brooker und der Produzentin Annabel Jones sind. Die neuen Episoden mit den Titeln "Smithereens", "Rachel, Jack and Ashley Too" und "Striking Vipers" scheinen dem Geist der Serie treu zu bleiben und präsentieren schockierende Szenarien, in denen die Charaktere die Tiefen ihrer Psyche und ihrer Beziehungen hinterfragen. Diese Entwicklung wird oft durch den Einsatz verschiedener Technologien begleitet, die teils vorhanden, teils futuristisch und teils sogar prophetisch sind.

Soviel zur Einführung, jetzt kommen wir zur Sache. Hierum geht es in den neuen Episoden:

Smithereens

Besetzung: Andrew Scott, Damson Idris, Topher Grace

Ein Taxifahrer mit einem geheimen Plan, steht an einem Tag, an dem alles außer Kontrolle gerät, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Rachel, Jack and Ashley Too

Besetzung: Miley Cyrus, Angourie Rice, Madison Davenport

Ein einsamer Teenager träumt davon, sich mit seinem Lieblings-Popstar zu verbinden, einem Künstler, dessen Existenz nicht so schön ist, wie es scheint.

Striking Vipers

Darsteller: Anthony Mackie, Yahya Abdul-Mateen II, Nicole Beharie, Pom Klementieff, Ludi Lin

Zwei alte Studienfreunde treffen sich wieder und erleben eine Reihe von Ereignissen, die ihr Leben für immer verändern könnten.

Was meint Ihr, freut Ihr Euch schon auf die fünfte Staffel von Black Mirror? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tolle Serie. Einige Folgen bleiben einem sehr lange im Kopf.


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich freue mich auf die neuen Folgen und hoffe irgendwie noch immer, dass sie die Wortwahl "drei neue Geschichten" bewusst gewählt haben und es in der 5. Staffel doch mehr Folgen gibt. :D


  • Na ja, Staffel. Drei Folgen sind für mich persönlich irgendwie keine Staffel. Aber ich liebe Dystopien, Horror und Sci-Fi. Davon hat Netflix so einiges im Programm. Aber immer irgendwie billig gemacht. Die holen mich nicht ab. Zum Beispiel "Rain". Unlogisch, doof und billig. Auch "Stranger Things" ist eigentlich eine tolle Idee, aber auch da finde ich die Umsetzung recht billig. Teilweise finde ich Amazon-Serien besser gemacht. Computeranimierte Tricks sind Heute ja nicht mehr teuer. Also fehlt den Machern wohl eher die Phantasie. Es gibt für mich aber auch Ausnahmen. "Spuk in Hillhouse" fand ich gut. "Black Mirror" werde ich mir auf jeden Fall noch reinziehen.


  • Ach immer diese Glotze.
    Aber Hauptsache das Volk ist von der Straße.


  • Hm, mal sehen, derzeit ruht mein Abo, weil Netflix nur noch Masse statt Klasse bringt. Mal sehen, vielleicht steige ich irgendwann wieder bei Netflix ein, da muss sich aber mehr tun als nur neue Staffeln.