Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Nach langem Streit: Google und Amazon einigen sich beim Streaming
Apps Google Amazon 2 Min Lesezeit 14 Kommentare

Nach langem Streit: Google und Amazon einigen sich beim Streaming

Nach ewigen Streitereien ist es endlich soweit: Amazon und Google haben sich geeinigt und bringen die wichtigsten Streaming-Apps des jeweils anderen in den eigenen Produkten unter.

Seit Jahren hänseln sich Amazon und Google gegenseitig. Erst hat Amazon aufgehört den Chromecast auf der eigenen Plattform zu verkaufen und Google dann die YouTube-App für den Fire TV (Stick) zurückgezogen. Doch nach einer gefühlten Ewigkeit ist es nun endlich soweit: Beide Unternehmen scheinen sich zumindest in zwei Punkten geeinigt zu haben.

Wie beide gemeinsam mitteilen, wird die offizielle YouTube-App wieder auf den Fire TV zurückkehren. Damit kann man wieder ohne den Umweg über den Browser Videos der größten Video-Plattform der Welt auf seinem Fernseher schauen. Aber auch für Besitzer eines Chromecast gibt es gute Nachrichten. Denn über die lässt sich endlich auch bald Amazon Prime Video auf den großen Bildschirm streamen. All das soll im kommenden Monat geschehen.

chromecast
Auf die Chromecast-Unterstützung warten Prime-Nutzer schon lange. / © Google

Etwas länger lässt eine weitere Neuerung auf sich warten. Die Apps YouTube TV und YouTube Kids soll erst in den kommenden Monaten für die Amazon-TV-Geräte verfügbar sein. Die Prime-Video-App für Android TV wird ebenfalls noch eine Weile auf sich warten lassen, so die beiden Unternehmen.

Welches Streaming-Gerät benutzt Ihr Chromecast oder Fire TV? Oder lasst Ihr alles über Euren Smart TV laufen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern