Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 23 mal geteilt 29 Kommentare

Samsung, LG, Sony, HTC & Co.: Die Smartphone-Highlights des MWC 2014

Der Mobile World Congress in Barcelona ist traditionell die große europäische Bühne für die Mobilfunkbranche. Alle großen Smartphone-Hersteller sind dort vertreten, und nicht wenige bringen brandneue Geräte zur Messe mit. Wir zeigen, worauf man sich als Smartphone-Fan ganz besonders freuen kann.

mwc 2014 teaser
© MWC

Samsung: Galaxy S5

Nachdem Samsung in den letzten Jahren für die Präsentation seiner Flaggschiffe einen Termin außerhalb des MWC gewählt hatte, deutet nun alles darauf hin, dass die Koreaner am Montag, den 24. Februar, im Rahmen des "Unpacked 5"-Events das Galaxy S5 vorstellen werden (zur Meldung). Alle Informationen zum Galaxy S5 sammeln wir in diesem Artikel, er wird regelmäßig aktualisiert.

AndroidPIT Galaxy S4 Dazzle
Wieviel Ähnlichkeit wird das S5 mit dem S4 (im Bild) haben? / © AndroidPIT

LG: G Pro 2 und G2 Mini

Vor wenigen Tagen hat LG das G Pro 2 vorgestellt, auf Facebook wird inzwischen auch das G2 Mini angepriesen. Damit ist auch das Programm für den MWC weitgehend klar. Einen G2-Nachfolger werden wir noch nicht zu sehen bekommen, dafür aber quasi eine Mini- und eine Maxi-Version des letztjährigen Achtungserfolgs und Kritikerlieblings LG G2

lg g pro 2 teaser
Das G Pro 2. © LG

Sony: Xperia Z2?

Das Programm von Sony ist noch nicht klar, fest steht aber, dass die Japaner seit 2013 ein unglaubliches Veröffentlichungstempo fahren. Das Xperia Z1 ist kein halbes Jahr alt, das Z1 Compact wurde erst vor kurzem vorgestellt. Das vermeintliche Xperia Z2 hält seit Wochen einen der vorderen Plätze im Gerüchte-Reigen der Technik-Medien (zur letzten Meldung), doch nach wie vor fehlen offizielle Informationen. Spätestens am Eröffnungstag wissen wir mehr - Sony hält am Montagmorgen eine Pressekonferenz. 

xperia z compact 6
Kopf an Kopf: Bekommen das Z1 Compact und das Z1 bereits im Februar einen Nachfolger? / © AndroidPIT

HTC: HTC One 2?

Ein weiterer Stammgast in der Gerüchteküche ist das HTC M8 oder auch One 2, wie es aktuell häufig genannt wird. Auch von diesem Smartphone gibt es zurzeit aber nur inoffizielle Fotos aus zweifelhaften Quellen und nicht bestätigte, teils widersprüchliche Angaben (zur letzten Meldung). Von einer offiziellen Pressekonferenz auf dem MWC ist bisher nichts bekannt, es ist daher auch eher unwahrscheinlich, dass HTC den Nachfolger des One auf dem MWC zeigen wird.  

htxc one ui
© @evleaks, AndroidPIT

Nokia: Nokia X

Nokia und Android, diese Kombination haben sich viele Android-Fans seit langem gewünscht. Und wie es aussieht, kommt mit dem Nokia X, Codename "Normandy", tatsächlich das erste Nokia-Smartphone mit Android-OS, und weitere könnten folgen (zur Meldung). Dass es sich dabei aber nur um ein Mittelklasse-Smartphone handelt, dürfte viele enttäuschen. Trotzdem erwarten wir die Präsentation des Nokia X mit großer Spannung. Nokia hält ebenfalls am Montagmorgen eine Pressekonferenz, bei der das Android-Phone wahrscheinlich vorgestellt wird.  

nokia normandy press evleaksES
Das Nokia X alias Normandy. / © evleaksES

Huawei: Smartwatch ja, Ascend P7 nein

Vergangenes Jahr konnte Huawei mit dem Ascend P6 ein dickes Ausrufezeichen setzen. Der chinesische Konzern gilt inzwischen auch in Europa als ernstzunehmender Konkurrent für die etablierten Smartphone-Hersteller. Das Ascend P7 wird es allerdings nicht auf dem MWC zu sehen geben, dafür hat Huawei einen eigenen Termin geplant. Anstelle eines neuen Flaggschiffs wird es aber laut Wall Street Journal die erste Smartwatch der Chinesen zu sehen geben. Außerdem soll der Konzern ein neues Smartphone sowie zwei Tablets im Gepäck haben. 

seite links schmal
Gerade von der Seitenansicht sind die Ähnlichkeiten zum iPhone deutlich sichtbar. / © AndroidPIT

Yota: YotaPhone 2?

Der russische Hersteller konnte mit seinem YotaPhone vor allem aufgrund des ungewohnten, neuartigen Konzepts von zwei Bildschirmen überzeugen (zum Test). Auf der Vorderseite befindet sich ein gewöhnlicher Touchscreen, die Rückseite ziert ein E-Ink-Display. Wir waren von dieser auf den ersten Blick merkwürdigen Kombination angetan, entsprechend gespannt sind wir auf den MWC. Was die Russen dort zeigen werden, wissen wir noch nicht, doch Yota hat Neuigkeiten angekündigt, ein Nachfolger des YotaPhone ist also durchaus drin. 

yota yotaphone pressebild 07
Das YotaPhone - vielleicht die Innovation des Jahres. / © Yota

Blackphone

Das schweizerisch-spanische Projekt ist noch sehr jung, vor kurzem erst ging die Blackphone-Homepage online, viele Informationen zu dem Privatsphäre-Phone gibt es nach wie vor nicht (zur Meldung). Auf dem MWC wird das Blackphone erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, ebenfalls am Montag, dem Eröffnungstag der Messe. Wer in der Zwischenzeit auf dem Laufenden gehalten werden will, kann sich für den Newsletter des Projekts anmelden.  

blackphone teaser
Blackphone: Das Tarnkappen-Smartphone aus der Schweiz. / © blackphone

Xiaomi, Oppo, Meizu

Vor allem die chinesischen Smartphone-Hersteller sind in diesem Jahr einen genaueren Blick wert. Denn oft bringen die "jungen Wilden" von Xiaomi bis Oppo die interessanteren Geräte, das hat Oppo zuletzt mit dem N1 bewiesen, und auch Meizu hat mit seinem 128-Gigabyte-Phone für Aufmerksamkeit gesorgt. Das Oppo Find 7 wird zwar nicht in Barcelona vorgestellt, sondern erst im März in Beijing (zur Meldung), doch Oppo wird auf dem MWC vertreten sein. Bei Meizu wird es laut Phone Arena um die Expansion nach Europa gehen, auch hier wissen wir nichts über neue Geräte. Ein Besuch an den Ständen der Chinesen lohnt sich aber in jedem Fall, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis deren Geräte auch bei uns auf den Markt drängen werden. 

meizu mx3 6
© Meizu
Hersteller Geräte
Samsung Galaxy S5
Galaxy Gear 2
LG G Pro 2
G2 Mini
Sony Xperia Z2 / Sirius
HTC One 2 / M8
Nokia Nokia X
Huawei Smartwatch
Yota YotaPhone 2
Blackphone Blackphone
23 mal geteilt

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   17

    Alsowas atemberaubend neues erwarte ich nicht um ehrlich zu sein. Zumal die Flagschiffe sich technisch sehr ähneln. Ich erwarte die Änderungen eher im Detail.

    Was aber sehr interessant sein wird und sich erst im laufe der Zeit zeigen wird, ist, ob LG zB was an seiner Updatepolitik ändert. Denn egal wie geil das G2 ist, ein fader Beigeschmack bleibt aufgrund der Tatsache, dass LG nunmal LG ist und man bisher nicht groß mit Support rechnen konnte.

  • für mich kommen prinzipiell nur Phones in Frage, bei denen man den Akku wechseln kann, komisch, das sind derzeit auch die erfolgreichsten.... waren auch bei HTC die erfilgreichsten... ob die das wohl irgendwann kapieren? ich fürchte nicht...

  • Kai 16.02.2014 Link zum Kommentar

    Mich interessieren dieses Jahr irgendwie keine Androidphones ... egal von welchem Hersteller. Hab mir 2013 das HTC ONE , für MICH das beste Smartphone , gekauft ,weil alle meine Ansprüche erfüllt wurden. Daher interessiert mich das ONE 2 nicht so sehr, da es wohl nur ein performance Upgrade ist. So wie bei den meisten Herstellern denke ich.
    Samsung ist bei mir seit dem S3 eh unten durch (wer zum Teufel braucht soviel unausgereifte Software auf m Handy?? ). Lg, Sony, usw. find ich ganz nett aber hab ich irgendwie kein Draht zu...

    Das einzigste Handy auf das ich gespannt bin, ist das Iphone 6. Hab noch nie ein Iphone genutzt aber bin sehr gespannt ob Apple mal wieder ein richtig dickes Ding raushaut...

  • Also für mich reicht, mein Note2. Und seien wir uns mal ehrlich. Wieviel von den ganzen Features nutzt ihr wirklich? Die neuen Geräte bekommen wieder mehr Software Müll drauf, da das mittlerweile das einzige Verkaufsargument ist. Hardware seitig ändert sich nicht mehr viel und eine größere Auflösung als mein 55" daheim braucht ein Handy nun sicher nicht.
    Und wenn das so weitergeht bei Samsung mit Knox und Context, dann muss man sich schön langsam fragen ob nicht ein stinknormales Nokia Tastentelefon besser wäre. Dann würden die Leute wenigstens wieder miteinander reden.

  • lach,das htc ist auch aus China tz.

  • ich bin auf das Sony xperia z Sirius gespannt

  • Also am interessantesten sind das Blackphone und die chinesen. klar, dass es für die nicht einfach werden wird hier Fuß zu fassen bei dem ganzen Kommerz von samsung und apple aber huawei hats ja auch geschafft! hoffe es jedenfalls denn etwas Konkurrenz kann den Großen auch nicht schaden, vllt fangen sie ja dann mal an nachzudenken bevor sie was auf den Markt schmeißen!

  •   4

    @volkan deine Kommentare werden von mal zu mal blöder. Du hast von Smartphones so viel Ahnung wie ne Kuh vom Inlineskaten. Sorry aber DU NERVST.

  •   26

    moinsen
    xiaomi und meizu, werden es meiner meinung richtig krachen lassen, die namen kennt man zwar aber, wenn die wirlich in europa fuß fassen wollen, müssen die nen brüller bringen, es war doch mal die rede von einer chinesischen handyschmiede die nen gerät rausgebracht hat mit 128 gig speicher(meizu), wenn so was auf der ausstellung zum tragen kommt, können die anderen mit ihren 32-64 gig einpacken, wenn der preis stimmt die haptik etc etc, sehe ich schwarz für samsung, sony, naja HTC sowieso!!!!
    und ich gehe jede wette ein, das HTC auch dieses jahr wieder rote zahlen schreiben wird, millionen verluste, das geld können die auch gleich an mich abdrücken.
    wie kann ein konzern der eigentich sehr geile geräte baut, dermaßen abrutschen.

    was sind das bei denen für vollhonks in der führungsriege!!!
    jeder andere vorstand hier wäre längts über den jordan gegangen!!!

    • Wenn du meinst, dass man durch ein 128 GB Smartphone Samsung oder Sony gefährlich werden könnte, läufst du am Leben Leben einfach vorbei.

  • Es ist doch bekannt das HTC das One 2 nicht auf dem MWC vorstellen wird sondern ein eigenes Event Ende März hat. Schlechter Artikel zum HTC One 2 (mal wieder)

  •   28

    Ich bin gesoannt auf das kleine G2 und das Blackphone.

  • Das HTC M8 oder das S5 interessieren mich sehr, jedoch erst in 2 Jahren dann sind die Geräte für mich finanzierbar/ bezahlbar. Die anderen Geräte jucken mich über haupt nicht, vor allen die Chinaböller.

    •   44

      Marketing kann Samsung auch nicht wirklich gut, aber sie haben verdammt viel Geld, das reicht aus.

  •   32

    Alles wird beim alten bleiben -
    Samsung kann garnix richtig gut und alle andern kämpfen weiter gegen diesen Kommerz.

    Ah ...Marketing schon.

    Ein paar echte Linux phons würde ich gern sehen. Selbst das nexus wird mit G+ verseucht. Die nexen sind die letzten Vertreter die ich mit Android kaufen würde.
    Phones ala Z1 compact mit CM wäre akzeptabel.

  • Werden vom n4 auf G2 umsteigen und mein n4 bekommt meine Frau. Das G2 gibt's für 349 € bei Base im Moment. Denke es ist Immer noch viel für ein Smartphone aber naja.. Die Samsung und Apple Dinger kosten noch mehr.

  • Volkan hast du das LG G2 schon mal ausprobiert, bist wohl nur ein Mitläufer?

  • Also für mich ist nur das Blackphone interessant. Alle anderen sind wieder so ein Android Einheitsbrei. Die nicht wirklich was neues Bieten

  • Ich bin vor allem auf Nokia und Oppo gespannt.

  • Ich freue mich schon auf das HTC M8

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!