Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 7 mal geteilt 14 Kommentare

Mozilla kündigt intelligenten Firefox Launcher an

Mehr und mehr Android-Launcher drängen in den Play Store, nicht wenige davon sind “intelligent”, also kontextsensitiv. Nachdem Mozilla zuletzt sein eigenes Betriebssystem, Firefox OS, vorgestellt hat, folgt nun ein Launcher. Der dürfte allerdings so manchem Leser bekannt vorkommen.

firefox launcher
© Mozilla, Google, AndroidPIT

Gerade erst hat die finale Version des intelligenten Launchers EverythingMe den Play Store erreicht, da macht die Meldung die Runde, Mozilla werde eine eigene Version davon herausbringen, allerdings unter dem Namen Firefox Launcher. Wie groß die Veränderungen tatsächlich sein werden - mal abgesehen davon, dass Chrome ohne Zweifel gegen Firefox ausgetauscht werden wird - lässt sich noch nicht sagen. 

Wenn man aber bedenkt, dass EverythingMe gerade erst die Betaphase verlassen hat und Firefox Launcher überhaupt erst in diese eintreten muss, darf man zumindest hoffen, dass es sich hierbei doch um mehr als ein bloßes Rebranding handelt und Firefox Launcher tatsächlich auch ganz eigene Funktionen mitbringen wird.

Warum dieser Schritt? Mozilla ist einer der Investoren, die viel Geld in EverythingMe gepumpt haben. Im Prinzip ist das Ganze eine Kooperation beider Firmen. Firefox ist eine bekannte Marke, die EverythingMe ein Publikum verschafft und zusätzlich für Einnahmen sorgt. Denn durch ein entsprechendes Abkommen verdient EverythingMe wann immer Firefox Launcher Geld verdient. Der neue Launcher soll “in den kommenden Wochen” zum Download bereitstehen.

Für einen genauen Blick auf das intelligente Konzept hinter EverythingMe (und somit Firefox Launcher), seht Euch Nicos Artikel “EverythingMe: Der persönliche Launcher in finaler Version erschienen” an.

EverythingMe Launcher Install on Google Play

Via: Tech Crunch Quelle: Mozilla

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Es gibt wirklich zu viele Launcher – muss jetzt jede große Internetfirma einen rausbringen? Ich frag mich mal, wann der von ebay kommt^^

  • Ist ja geil. So finde ich viel Besser meine Apps al vorher. Alleine nur noch 1 Homescreen wo man trozdem alle Apps die man haben möchte findet.Supper Sache.

  • Mit dem Nexus 7 2013 nicht kompatibel..... schade

  • @Felix ja, das sehe ich auch so...

  • Ich finde grundsätzlich: Je mehr Apps, desto besser. Das Problem im PlayStore ist aber, dass die Sortierung katastrophal ist und die suche für den Hersteller einer Suchmaschine einfach peinlich ist.

  • Der einzige launcher der in meinen Augen Sinn macht ist der nova launcher , der für mich aber auch nur Sinn macht da ich die transparenten leisten sehr attraktiv finde und mir das was beim n4 mit 4.2.2 ist nicht reicht..

  • Also spannend finde ich schon, was dabei heraus kommt, obwohl ich im Moment unter Android 4.4 überhaupt keinen Alternativ-Browser benötige.

  •   16

    Sind wir ehrlich, es gibt nicht viele Launcher, es gibt das (gruselige) Chameleon, Aviate, ActionLauncher, Everything Me, den FB Launcher und Smartlauncher, dem folgen noch zig Launcher, die wie ADW, mit ein wenig Makeup, aussehen. Und das wars. Und letztere sind imho austauschbar. Wirklich neue Konzepte, wie Aviate oder der verstorbene Slidescreen, sind dünn gesät.

  • Hmm, spricht mich jetzt nicht so an.

  •   28

    Mittlerweile gibt's so viele Launcher das ich den Überblick verloren habe. Ich probiere immermal wieder andere Launcher aus, aber kehre immer wieder zu Apex Pro zurück.

  • @ Björn stimmt bin auch deiner Meinung es wird alles zu viel im play store

  • *Mi Launcher (ist bei mir ja eh Standart, wegen Miui halt)

  • Dito, bei mir bleibt erstmal Miui Home im Einsatz.

  • Am Anfang fand ich die vielen Launcher ja noch spannend und interessant um meinen Handy meinen Stempel aufzudrücken... Aber inzwischen gibt es so viele (teils nutzlose) das die mich einfach nur noch langweilen.

7 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!