Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 1 mal geteilt 53 Kommentare

Zurück in die Erfolgsspur: Motorola greift wieder an

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr bei einem Handykauf momentan eher zu einem Samsung-Galaxy-Modell als zu einem Gerät von Motorola greifen würdet. Und wer kann es euch verdenken: Für den gleichen Preis bietet das Samsung Galaxy S3 beispielsweise eine bessere Benutzeroberfläche und eine bessere Kamera als das Motorola Razr, das in der Gunst der Käufer immer mehr abzunehmen scheint. Glaubt man allerdings der New York Times, steht Motorola kurz vor der Wende.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4887 Teilnehmer

Der angeschlagene Smartphone-Hersteller entlässt 20 Prozent seiner Belegschaft und will sich mit dem Rest des Teams auf das konzentrieren, was andere Hersteller scheinbar vergessen haben: Innovation. Aus diesem Grund hat Motorola eine Frau namens Regina Dugen eingestellt, die zuvor Leiterin der “Defense Advanced Research Projects Agency” (DARPA) war, einer Forschungsbehörde des Pentagons. Bei Google leitet sie nun ein Team aus Metallografen, Akustik-Ingenieuren und Experten in Sachen Künstlicher Intelligenz, das an neuen Projekten arbeiten soll. “Es ist eine kleine, schlanke und agile Truppe, die keine Angst vor Fehlern hat”, sagte Dugen der New York Times, und es wird “Ungeduld regelrecht zelebrieren”.

Klasse statt Masse

Motorola wird in Zukunft nicht mehr eine Masse an Modellen (RAZR, Droid, Atrix und Photon) auf den Markt werfen, sondern sich auf wenige, gut gestaltete Modelle konzentrieren. Sie sollen verbesserte Kameras und Akkus, die mehrere Tage halten, haben. Das Unternehmen verspricht sogar Sensoren, mit denen das Smartphone erkennen kann, wer sich gerade mit dem Benutzer im Raum aufhält.
Es wird ein harter Kampf werden. Samsung hat in den letzten Jahren große Schritte nach vorn gemacht. Es hat unter anderem mit verbesserten Kameras und vielen neuen Features - wie etwa Pop-up-Play - die Konkurrenz buchstäblich alt aussehen lassen.

Erfahrener Marketing-Stratege an Bord

Aber mit Google an Bord ist es keine Frage, dass Motorola einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz besitzt. Motorola hat sogar den gleichen Marketing-Strategen, nämlich Gary Briggs, angeheuert, der die legendären Galaxy Nexus Spots zu verantworten hat. Während Google immer behauptet hat, dass der Kampf um das Nexus Phone zwischen den Herstellern geführt werden soll, gibt es kaum einen Zweifel daran, dass Motorola von der Expertise Googles in anderen Fragen profitieren wird.

Da der Löwenanteil der Gewinne in der Smartphone-Branche zwischen Apple und Samsung aufgeteilt wird, hat Motorola gar keine andere Wahl, als sich große Ziele zu stecken. Motorola scheint sich das gleiche Motto wie HTC (“Qualität vor Quantität”) vorgenommen zu haben. Bessere Akkus und besondere Funktionen könnten helfen, doch letztlich muss Motorola einen Königsweg finden, um bestehen zu können. Wird die neue Strategie von Motorola aufgehen? Wir wissen es nicht, aber plötzlich sind wir wieder sehr gespannt, was Motorola in Zukunft Neues entwickeln wird.

(Bild-Quelle: androlib.com)

Übersetzer: Patrick Neef

Quelle: New York Times

1 mal geteilt

53 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also, ich finde die Schlagzeile auch nicht unbedingt gelungen, ist mir allerdings auch keinen Aufreger wert. Wenn hier jemand die Seite nicht mehr besuchen wird, weil ihm die Überschrift nicht gefällt - nun dann entspricht die vorgeworfene Oberflächlichkeit einer großen deutschen Boulevardzeitung wohl auch demjenigen, der dann nicht mehr bereit ist, dahinter zu schauen.

    @topic
    Ich habe mir im Juli bei Cyberport in Hamburg alle derzeit für mich interessanten Geräte eingeschaltet ansehen, anfassen und ausprobieren können. Dabei waren die gesamte HTC One Reihe, die aktuellen Xperias, das Galaxy S3 in verschiedenen Ausführungen, das Eluga und auch das Razr Maxx. Ich habe mich am Ende für das Razr Maxx entschieden. Die Verarbeitung des Gerätes war die Beste. Die immer wieder vollkommen unnötig hochgejubelten Unibody Gehäuse aus abschirmenden Metall sind oft unnötig schwer und machen nicht halb soviel her, wie immer propagiert wird.
    Nach nunmehr fast 2 Monaten Dauereinsatz und guter Vergleichsmöglichkeit mit einem Galaxy Nexus bin ich schlicht begeistert. Leicht, klasse Empfang, gute Kamera und ein monströser Akku, der in punkto Ausdauer alle anderen Geräte die ich kenne, inklusive S3, schlicht alt und wie aus grauer Vorzeit aussehen lässt. Dazu eine Optik die im Rahmen des Möglichen gar nicht erst versucht wie der Xte Iphone Clone auszusehen. Kurzum, seit meinem letzten Motorola Telefon, ein Bremsklotz von 1994, endlich mal wieder ein Gerät, was mich überzeugt hat und ich hoffe, dass sie in diese Richtung, Materialien, Akku, Empfang weiterarbeiten. Motoblur ist bei mir (4.0.4) dankenswerterweise nicht installiert.


  • hahaha AndroidPit auf abwegen
    Mal eine Frage an das AndroidPIT-Team:
    Schon mal was vom Shitstorm gehört? Hier mal ein kleine Skala:
    http://www.basicthinking.de/blog/upload/ShitstormSkala.jpg

    Ich arbeite bei einer kleinen lokalen Tageszeitung, sogar unsere Onlinereaktion weiß welche Themen mit bestimmten Headlines zu einem Orkan führen... man merkt das bei euch das Team ausgewechselt wurde... echt traurig, war vor paar Jahren noch ganz anders hier!

    Gibt ja zum Glück noch andere Android-News-Seiten

    @Andreas Seeger
    Das die US-User von AndroidPit anders ticken ist doch wohl klar, allgemein ticken die Amerikaner anders... Amerikanische-User mit Deutschen/Europäischen-Usern zuvergleichen ist ja schon fast eine Beleidigung!


  • Sollte der Titel nicht so heißen: Motorola zurück IN der Erfolgsautor?


  •   11

    Bild GIGA MTV viva Niveau. alles aus Berlin.


  • @Nima Begli : "... aber anscheinend haben hier einige Nutzer das stilistische Mittel des Humors nicht ganz verstanden. ..."

    Sorry, aber wenn die Überschrift "Motorola will mit Hilfe des Pentagons Samsung zerstören" aus Amerika kommt, dann ist das kein Humor. Da ist auf der einen Seite der gute amerikanische Konzern, auf der andere Seite der böse Feind aus dem Osten, und der bekommt von der Kavellerie einen Tritt in den Allerwertesten. Das ist amerikanische Denke weil einfach, schwarz/weiss, wir (gut) gegen andere (böse). Keinerlei Humor.

    Diesen Fauxpass nun mit dem "Stilmitittel Humor" zu entschuldigen gleicht dem Stilmittel des "schlechten Verlierers".


  • Updates politic
    Nach milestone nie wieder Motorola
    Nach galaxy s nie wieder samsung
    Nach desire hd nie wieder htc
    Nexus 4 ever



  • Ich bin mal gespannt was die so raushauen... Ich hab Android überhaupt erst durch das "Milestone 1" kennen- / und schätzen gelernt =) Zu der Zeit hat kaum jemand von Samsung gesprochen. Fast jeder in meinem Umkreis hatte so ein Ding. Schade das die das verpennt haben, aber ich denke das wird Samsung jetzt auch wieder passieren. 4-Kern Prozessor im HANDY!? Unnötig! Dual-Core reicht locker zum "telefonieren". Keine Innovationen z..b. nicht wasserfest, keine Tastatur, der Akku taugt auch nix, kein 3D Display, keine Tastaur. 550 € für ein etwas schnelleres S2?! Samsung wird langsam langweilig..


  • Verstehe nicht warum sich hier Leute immer so aufregen?!
    Motorola versucht halt sich irgendwie aus dem Finanziellen Chaos zu holen!
    Warum regen sich Leute hier so auf das 20% der Belegschaft entlässt???
    Andere Firmen entlassen auch tausende Arbeitnehmer Weltweit, aber das interessiert keinen! Zb die grossen Stromerzeuger, sie entlassen gerade tausende Mitarbeiter weltweit aber niemanden Störts.
    ich hatte früher sehr gern Motorola Telefone und würde mich freuen wenn sie so ein tolles Phone wie mein geliebtes Nexus bauen würden.......


  • @ Michael Bitter: Full ACK! ... äh ... d'accord! Ne, auch nicht, volle Zustimmung. ;)


  • Ich schließe mich Mustafa S. an: Der Artikel ist in Ordnung, genauso wie die Überschrift. Das einzige was mich nervt, ich aber auch nicht jedes Mal erwähne, sind die Anglizismen, wieso Headline, wenn es doch auch Überschrift heißen kann. Oder Features statt Funktionen?!


  • Der Artikel ist echt klasse daum hoch und ja finde es auch gut das motorola ein neuen weg einschlägt bleibt zu hoffen das die preise dann nicht ins unendliche steigen :)


  • Moin Welt
    Also wenn ich das lese...:
    Was andere scheinbar vergessen haben. INNOVATION..!
    Ich hatte zuvor ein HTC Legend und bin nun super zufriedener HOX User..
    Für mich ist das absolut innovativ..
    Ich bin ja nicht ganz sicher, was ihr so erwartet.
    Ich kann mir grad nicht so vorstellen, wo da die Reise noch hingeht..
    Ein komplettes Heimkino drin,
    Phaser in dem Ding oder so.? :-D
    Sicher freue ich mich auch über neue Updates und Funktionalitäten, aber das ist die Kirsche auf der Torte..
    Und ich bin froh, daß sich HTC sich doch sehr ranhält..
    Für die User älterer Devices tut's mir natürlich leid, das sich da nicht mehr viel tut.
    Ansonsten verbleibe ich :
    Viel Spaß mit euren Smartphones.. :-)


  •   19

    Warten wir einfach mal ab, was Motorola aus dem Hut zaubert. Ich glaube aber nicht, das die nächsten Geräte die auf den Markt kommen schon davon profitieren werden.


  • Anonymous
    • Mod
    13.08.2012 Link zum Kommentar

    @Alex: Weil der mediale Overkill seitens Samsung die One Serie in den Schatten gestellt hat.

    @Kritiker: Generell lässt sich wohl festhalten, dass die Geschmäcker sich unterscheiden. Man sollte auch immer vom hohen Ross des "alles muss mir gefallen" runterkommen. Diese Seite hat mehrere tausend Besucher am Tag und da ist es doch einleuchtend, dass nicht jedem alles gefallen kann. Kritik ist ja angebracht, aber anscheinend haben hier einige Nutzer das stilistische Mittel des Humors nicht ganz verstanden. Meine Meinung dazu: Passiert und ist eigentlich keine großartigen Untergangsarien wert.


  • Weshalb spricht niemand von der HTC One Serie??? Das sind soo geniale Smartphones, mindestens gleichauf mit Samsung und trotzdem hört man so wenig davon.


  •   20

    Innovation tut der Branche gut, das sieht oder sah man ja z.B. auch in der Videospielindustrie. Schön, wenn sich ein Hersteller mal an neue Konzepte wagt, schlussendlich profitieren wir Endnutzer davon. Die Qualität bei Motorola stimmt jetzt schon, das Preis-Leistungsverhältnis auch. Die Phones heben sich imo jetzt schon etwas von der Masse ab, bin gespannt was da noch passiert.


  • Allein das Motorola jetzt zum Google Konzern gehört lässt schwer auf eine aufpolierte Update Politik hoffen, oder?


  • Dann kauft euch doch die Bild vielleicht seid ihr damit besser aufgehoben


  • AndroidBILD hat wieder zugeschlagen. Sau blöd.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!