Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 1 mal geteilt 27 Kommentare

Motorola: Alle Smartwatches bisher sind “ziemlich beschissen”

Die Smartwatch ist ein noch relativ junges Phänomen und Technologie und Markt stecken noch in den Kinderschuhen, Dennoch gibt es bereits einige Angebote. Motorola strotzt ob seiner Moto 360 nur so vor Selbstvertrauen und hat offenbar keine Angst, den Mund zu voll zu nehmen.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle OnePlus 5 oder Moto G5 plus.

VS
  • 175
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    OnePlus 5
  • 86
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto G5 plus
moto 360 motorola
© Motorola

Über Uhren wie die Galaxy Gear kann gestritten werden. Manche finden sie vor allem hässlich, andere äußerst hübsch, die einen sehen in ihr die unmittelbare Zukunft der mobilen Kommunikationstechnologie, andere nicht mehr als eine sinnlose Bürde am Handgelenk.

Unbestritten ist dabei aber, dass die Moto 360 von Motorola optisch hervorsticht, ob nun positiv oder negativ, ist jedem selbst überlassen (die allgemeine Resonanz ist allerdings äußerst positiv). Mit ihrer runden Form und ihrem klassischen Design vermittelt sie einen gänzlich anderen Eindruck als jeder der bisherigen Konkurrenten. Trotzdem ist sie zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als eine Ansammlung hübscher Bilder, weshalb wir Motorolas Senior Vice President of Supply Chain and Operations, Mark Randall, bei seinem Wort nehmen müssen, wenn er sagt:

Die Moto 360 ist ein echt cooles Gerät, das unserer Meinung nach viele Probleme löst, die bisher niemand sonst auf dem Wearables-Markt gelöst hat. Mark Randall

Im Vergleich zur Moto 360 sei alles, was die Konkurrenz bisher hervorgebracht hat, sogar “ziemlich beschissen”. Das sind klare Worte. Hoffen wir, dass Taten folgen, und das über eine schicke Optik hinaus.


Link zum Video

Quelle: Trusted Reviews

1 mal geteilt

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Smartwatch verbunden mit handy..is n witz!!!
    Smartwatch heisst doch das man auch telefonieren möchte also ein smartphone am handgelenk.das gibts anscheinend hier in deutschland nur bei einem..pearl bzw simvalley..die bieten eine richtigr smartwatch zum saubilligen preis an..da könn sich andere was abgucken und nicht ihren teuren schrott wie galaxy gear anbieten...ich hab seit letzten jahr einehandyuhr von simvslley und bin voll zu frieden.die günstigste kostet sogar nur 69€.das mach mal einer nach


  • Oder so


  • Ich habe eine Uhr und ein Handy... Wieso sollte ich mir ein Handy in einer Uhr Kaufen...


  • Selten so wenig Substanz in einer Aussage gelesen.Ich habe sie letztens am Arm gesehen.Viele sehen die runde,klassische Form und sehen nicht was für ein Klopper das eigentlich ist.Da ist nicht's mehr mit klassisch,filigraner Uhren Design zu sehen.Darüber sollte sich jeder bewusst sein.Trotzdem kann sie natürlich einem gefallen und das wird sie auch.Aber die Realität wird sicherlich genauso viele auch auf den Boden der Tatsachen bringen.Was genau dieser Mensch eigentlich meint mit der Kritik und was sein Produkt denn besser ,anders machen wird....Ich weiss es jedenfalls nicht.


    • Besser und eleganter als die bisherigen Bauklötze. Außerdem sieht man sie im Video ab Minute 1 am Arm. Finde jetzt nicht dass sie größer wäre als ne klassische Armbanduhr.


  • @ Thomas Stern ☺👍😉


  • Moto freut sich bestimmt darüber, wie ihr den Artikel benannt habt "../motorola-smartwatches-beschissen/"
    :-)


  • Also wenn die wirklich so kommt und so aussieht wie auf Bildern oder in teasern und eben Android War drauf ist dann wird die meine Sony SW2 ersetzen, welche ich nicht täglich aber öfter verwende.

    DIe MOto360 hat für mich das Potential den Markt gewissermaßen zu öffnen und interessanter zu machen.

    Ich finde es auch einmal richtig, wenn Manager starke Ansagen machen, und nicht immer mit diplomatischem Gewäsch daherkommen. Ich denke, er wird schon wissen wovon er spricht.
    Mal sehen, ich freu mich.


  • Wenn das wirklich so funktioniert wie in dem Video. Dann Hut ab. Geiles Teil!


  • Ich finde sie schön. Würde sie mir auch kaufen wenn sie mir nur Wetter und Uhrzeit anzeige tut. 300€ halte ich persönlich für in Ordnung


  • Der große Nachteil dieser Uhren wird wohl sein, dass du die sie alle 2-3 Tage an die Steckdose hängen musst.
    Längerfristig ist auch die Problematik der abbauenden Lebenszeit des Akkus relevant, das heißt Ist der Akku austauschbar? Wenn ja, Im welchen Preissegment bewegt sich sowas? Wenn nein, welchen Sinn hat es sich eine Uhr zu kaufen, welche du nach 3 Jahren nicht mehr benutzen kannst?


    • Welchen Sinn hat es ein Handy zu kaufen das du nach 3 Jahren nicht mehr nutzen kannst ?
      Wahrscheinlich ist es wie beim Smartphone auch, das Gerät wird ersetzt bevor man merkt das der Akku abbaut. ;)


    • Die AKkus sind denke ich nicht das Problem. Meine Sony SM2 muss, wenn ich sie z.B. über eine Woche täglich nutze, etwa alle 4-5 Tage! ans Netz und dann ist der Akku immer noch zu etwa 15% voll.


  • Wird gekauft sobald sie raus kommt


  • Ich finde da hat Motorola recht, vollkommen unabhängig von der moto 360 , die bisherigen Smartwatches sind schlichtweg sche***. Sicherlich nette Gadgets - und ich liebe Wearables jetzt schon, aber keine Smartwatch kann bisher überzeigen was Akku, Funktion und co. angeht. Mal ganz abgesehen von den optischen Unterschieden sind alle im Grunde gleich unterscheiden sich nur zusätzlich noch durch ihre Fehler.


  • Wenn ich mir das Video so anschaue, sieht es so aus das Motorola eine ebenso geringe Auflösung des Displays verwendet wie alle anderen. Ich habe eine SW2 von Sony, dessen Funktionen ok sind. Aber gerade bei Kamera Apps, Navi Apps etc, alles was grafisch etwas darstellen muss, kommen einem die Uhren wie ein altes Nokia 6300 vor. Der Sinn einer Smartwatch ergibt sich durch die Apps die man nutzen kann. Jedoch sind alle Uhren für mich bisher eher ein nettes Spielzeug, wie ein sinnvoller Alltagshelfer. Rein optisch sind alle Geschmacksache, wie normale Uhren auch. Das Design von Motorola gefällt mir.


    • Geringe Auflösung ? Hast du ein anderes Video geschaut als ich ? Da werden Bilder auf der uhr angezeigt und die sehen alles aber nicht pixelig aus. Würde sogar sagen das die auflösung für so ein Gerät sehr gut ist.


    • Gebe Dennis völlig Recht was die Moto360 im Video angeht. Aber zur SW2. Ich habe sie ebenfalls und nutze sie sehr gerne. ich habe mit der Auflösung kein Problem. Ist immer eine Frage der Erwartungen. Sicher ist die Auflösung nicht mit Smartphones vergleihcbar aber auch nicht so NOKIA-Like wie Du geschrieben hast.

      Auf jeden fall hat die Moto360 eine viel höhere Aufösung wenn man die Videos ansieht.

      Kleiner Tipp: Sieh Dir das Video doch in einer größeren Auflösung als 640 x 480 an. Vielleicht sieht es dann besser aus ;-)) /Ironie off


      • Ich habe es so mitbekommen, das das Display so scharf ist wie das Video selber.

        Also man sollte schon in 720p schauen und beim Moni ne Auflösung von mindestens 1280x1024 haben

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!