Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 37 Kommentare

Motorola: Pures Android wird eigene Benutzeroberfläche bald ersetzen

Google drückt seiner Tochter Motorola einen dicken Stempel auf: Die Vorzeigemodelle Droid Razr und Razr Maxx werden künftig auf die hauseigene Benutzeroberfläche Motoblur verzichten und stattdessen mit reinem Jelly Bean 4.1.2 laufen. Diese Entscheidung unterstreicht Gerüchte, dass Google in Zukunft weitaus mehr auf Motorola setzen will, als bisher zugegeben.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3552 Teilnehmer

motorola android ausschnitt

Es ist ein vielsagender Schritt: In den USA wird Motorolas Benutzeroberfläche Motoblur auf den wichtigsten Modellen, dem Droid Razr und dem Droid Razr Maxx, bald der Vergangenheit angehören. Stattdessen werden die Geräte zum puren Android-System zurückkehren, genauer: zu Jelly Bean 4.1.2.

Apps, die bislang auf Motoblur zugeschnitten waren (etwa Motoactiv, Motoprint oder Motocast), sollen durch Google-Apps ersetzt werden. Noch ist nicht klar, wann das Update kommt und ob auch Nutzer in Deutschland davon profitieren.

Interessant ist diese Entwicklung vor allem im Hinblick auf das heiß ersehnte X-Phone, das angeblich von Motorola kommen soll. Bisher setzte Google in Sachen Smartphones vor allem auf seine Nexus-Reihe, für die unterschiedliche Hersteller beauftragt werden, zuletzt LG und davor Samsung. Öffentlich hatte Google stets beteuert, Motorola werde nicht anders behandelt als jeder andere Android-Partner.

Das X-Phone und die Abschaffung von Motoblur zugunsten von Android lassen den Schluss zu, dass Google künftig mehr in Motorola investieren und vielleicht gar zu seinem Android-Hersteller Nummer eins machen will.

Glaubt Ihr, dass Google Motorola zu einem starken Android-Hersteller aufbauen wird, um ein Gegengewicht zu Samsung zu schaffen?

(Foitos: Motorola/Google)

 

Quelle: android-user.de

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • das wäre doch mal was,
    endlich ein Gegenpol zu Samsung !
    Warum denn nicht, machen doch Konkurrenten genauso.
    Also ich habe das Samsung SII und werde mit dem Wechsel
    sicher bis zum Herbst warten.
    Mal schauen was so noch auf den Markt kommt :)


  • Desto mehr Vanila Android desto besser .


  •   4

    Jetzt bitte nur noch ein Motorola mit Stifteingabe und dann ByeBye Samsung. :D


  •   4

    Dann muesste es nurnoch ein Motorola mit Stift geben und ich koennte Samsung den Ruecken zuwenden. ^^,


  • Ich habe diese News auch mit größtem Genuss aufgenommen. Als stolzer Besitzer eines RAZR bin ich von der Fertigungsqualität und dem Designkönnen von Motorola echt überzeugt. Alles Friede, Freude, Eierkuchen wäre da nicht dieses extrem nervige Detail was die Updates angeht.
    Und endlich scheint das jetzt auch bald zu passen. Gut so!


  •   34

    Google sollte Alle Androidgeräte mit reinem Android beliefern, damit die Update früher kommen und danach sollten die Hersteller mit Play Store Launcher anbieten. Das wäre halt ein gute feature für Android 5.0


  • Ich finde es klasse.
    Laut der Website von Moto soll ja das Razr auch noch das Update auf 4.1.2 erhalten. Wäre schön, wenn es da schon umgesetzt wäre.

    Wenn es Google schafft, Motorola doch wieder als Hersteller zu etablieren und eine Updatepolitik ähnlich der bei Nexus betreibt, würden sie auch an der Hardware anfangen Geld zu verdienen. Motorola war schon immer spitze in Sachen Qualität und auch Mobilfunktechnik allgemein, die haben einfach die Erfahrung damit.

    Zudem müsste sich Google somit von den anderen Herstellern weniger diktieren lassen. Wir hoffen also mal das beste.


  • ich bin gespannt wann das update endlich überhaupt kommt!

    und wenn an der performance geschraubt wird, kann und will i das unterstützen :D


  • "Frauen interessiert es sowieso nicht..."

    Yeah! Pauschalisierungen ftw! *hust*

    zum Thema:
    Ich finde es ehrlich gesagt genial, wenn das geschehen würde. Der Stil Motorolas gefällt mir. Die Hardware reicht mir auch vollkommen. Das Sahnehäubchen wäre noch gewesen, wenn es das Razr HD Maxx auch in Deutschland geben würde.


  • kann jemand die Frage von Jim panse beantworten... also, aktuelle Motorola Geräte werden mit dem nächsten upgrade vanilla Android haben?


  • Ja, ich will!
    Diese ganze Motorola Software läuft eh unstabil und langsam.


  • Wär interessant, wenn die Updates der Motorolas dann nahezu zeitgleich mit den Nexen erfolgen. Mir gefällt zwar Sense sehr gut und ich kann auch mit etwas verzögerten Updates der angepassten Android-Versionen leben, aber reizen tut es doch immer eine neue Androidversion sofort zu bekommen.


  • Find ich gut die Entscheidung!

    Die Diskussion ob Sense oder Pur und ihre Updates ist so alt wie das Forum selbst. Find ich albern dass das immernoch so ausgekaspert wird hier.


  • Was mich an der Updatepolitik diverser Hersteller stoert, das Sicherheitsupdates ueberhaupt nicht oder wenn ueberhaupt nicht zeitnah geupdatet werden, das ist einer der Gruende warum ich auf die Nexusgeraete umgestiegen bin. Auf den Smartphones sind hochsensieble Daten und wenn Sicherheitsluecken bekannt sind und es deswegen Updates gibt muesste jeder Hersteller verpflichtet werden in einer bestimmten Zeit das Sicherheitsupdate zur Verfuegung zu stellen.
    Cyanogenmod beweisst es immer wieder das auf , laut dem jeweilgen Hersteller, vermeintlich hardwareveralteten Geraeten das aktuelle Android zum laufen gebracht werden kann.


  • @Christoph k
    Hast schon irendwo recht bloß für MICH is etz das pure Android Net so das kaufargument.kann ja zum Glück jeder machen wie er möchte.muss halt jeder selber für sich entscheiden was im wichtiger is.
    @XXL
    bis auf den Ton +1


  • @Christoph k
    stimmt auf nen i7 lässt man mountain lion laufen:-)


  • Ich mag das normale Android Design auch überhaupt nicht. Aber das tolle ist ja ich habe eine Android Smartphone und da gibt es nahezu nichts, was ich nicht nach meinen Vorstellungen anpassen könnte.

    Will auf meinem N4 TouchWiz oder Sense, dann besorge ich es mir. Letztendlich ist es eben Geschmackssache. Mir hat noch keines der Oberflächen wirklich richtig gut gefallen. Sense kann ich z.B. gar nicht ab. Andere schwören wiederrum daruf...


  •   18

    Ist ja wieder ein toller Umgangston hier...


  • @xxl
    Ich bin jedenfalls froh, dass ich durch Cyangenmod diesen ganzen Herstellermüll nicht mehr auf meinem Smartphone habe. Funktioniert alles...und das nächste ist ein Nexus! Es gibt für mich nichts nervigeres, als ein zu wissen, dass es Verbesserungen im OS gibt und ich wegen beschissener Hersteller Updatepolitik ewig drauf waretn muss, Aber mit den 90% der User muss ich dir Recht geben. Frauen interessiert es sowieso nicht, aber auch die meisten Männer setzen sich damit nicht auseinander. Bin trotzdem mal gesapnnt, ob die stolzen S2 Besitzer, als ehemalige Premiumkunden von Samsung noch das Android 5 Lime Pie bekommen werden.
    Außerdem würds mich interessieren, ob du bei deiner Meinung bleibst, wenn evtl. mal wirklich zukunftsweisenedes Update ansteht und du dann Samsung oder sonst wem sei Dank 6 Monate darauf warten musst.
    Sicher ist nicht jedes Update eine wirkliche Bereicherung, aber auch ständige kleinere Verbesserungen und kleine neue Features sind einiges Wert. Und wenn es nur ne Verbesserung der Akkulaufzeit ist.
    Premium Smartphone und dann keine Premium Software passt für mich nicht zusammen. Ich stell mir doch auch kein i7 Intelprozessor auf den Schreibtisch und lass den mit Win 98 laufen.


  • diese ständigen updates nerven sowieso und dass einige apps neuinstalliert werden nervt mich erst richtig! Das müssen die noch verbessern und zwar an erster stelle. Solang meine Apps nicht nach os 4. so und so schreien, brauche ich auch keine updates zu installieren und pur android geht sowieso schneller für alle hersteller die updates auf die geräte zu porten

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!