Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 11 Kommentare

Moto Maker für das Moto X 2014 verfügbar - aber nicht das Moto X selbst

Heute gestalten, morgen erhalten: Der Moto Maker wird ausgebaut. Neben neuen Ländern bekommt er auch neue Geräte wie derzeit das Moto X 2014. Zumindest für Design-Übungen taugt der Maker bereits heute. Geliefert wird erst Ende September.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
447 Teilnehmer
moto x 2014 5
Gar nicht mal so hölzern: Das Moto X lässt sich großzügig individualisieren und Motorola lässt sich das großzügig bezahlen. / © ANDROIDPIT

Endlich ist das das Moto X der zweiten Generation im Moto Maker gestaltbar. Motorolas Browser-Tool zum individualisieren der Smartphones wurde im Februar erstmals in Deutschland vorgestellt. Nun, da die nächste Smartphone-Geräte-Generation und die Smartwatch Moto 360 im Zuge der IFA 2014 vorgestellt wurden, halten auch diese beim Moto Maker Einzug.

Dass die inneren Werte des Moto X 2014 stimmen, haben wir bereits in unserem Hands-On (siehe Link, oben) feststellen dürfen. Doch nun muss es auch äußerlich passen. Und das darf dank dem Moto Maker jeder selbst entscheiden. Doch nicht nur das Telefon selbst, auch der Anstrich hat seinen Preis.

moto x maker
Hier schon mit 32 Gigabyte ausgestattet lässt sich Motorola das Moto X 2014 im individuellen Design gut bezahlen. / © ANDROIDPIT

Wer seine Schale mit Lederüberzug oder aus Holz haben möchte, muss 20 Euro zusätzlich berappen. Wem 16 Gigabyte Flash-Speicher nicht genügen, der muss für insgesamt 32 Gigabyte 50 Euro draufzahlen. Andere optische Features wie eine persönliche Gravur, Detail-Verzierungen oder ein weißer Display-Rahmen sind kostenlos und fügen dem Grundpreis von 529 Euro nichts hinzu.

Einen Haken (neben dem hohen Grundpreis) hat die ganze Sache noch: Das Moto X 2014 gibt es in Europa noch gar nicht zu kaufen. Kein Händler kann Motorolas 2014er Flaggschiff liefern (im Preisvergleich ist von frühesten Lieferungen ab dem 25. September die Rede). Wenn es so weit ist, wird man, wie schon vorher, über einen Händler den Kauf und später den Service abwickeln. Bis dahin könnt Ihr schon einmal Euer Moto X 2014 gestalten. 

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Mit österreichischer Kreditkarte (Visa) ist die bestellung leider nicht möglich.... Schade


  • Finde es scheisse das der preis so angehoben wurde... keine konkurrenz für mein derzeitiges nexus


    • Das mit dem Preis finde ich auch etwas unfair. Denn die damalien 399 Euro waren schon ein sehr gutes Kaufargument abgesehen von den tollen Features. Vielleicht senken Sie den Preis ja nach kurzer Zeit. Vielleicht warte ich noch etwas ab.


  • Leider schneidet das Moto X (2014) im Anandtech Review ziemlich schlecht ab. Akkulaufzeit und Kamera überhaupt nicht auf 2014er Flaggschiff Niveau, schlecht (oder eher gar nicht) kalibriertes und dunkles Display, geringere Lese- und Schreibrate als das 2013er Modell. Ich würde von dem Kauf abraten. Schade, denn was Design, Leistung und Software angeht, ein wirklich gutes Smartphone.


    • Ich habe auch schon davon gehört. Ich bin nach wie vor geneigt mir das neue Moto X zu hole. Ich müsste wirklich noch klären was genau die Unterschiede zu meinem aktuellen Moto X sind.

      Die Sache mit der individuellen Sprachanrede kann ja nur Softwaremäßig sein und sollte ja daher auch beim "alten" Moto X ankommen.

      Interessant wäre der Unterschied der Kameras. Mal sehen.


  • Freut mich und guter Bericht


  • Thomas
    Danke sowas habe ich schon immer gesucht wollte mir schon öfters was bestellen was nur in Deutschland bestellbar ist

    Bist du mit logoix zufrieden ???


    • Ich bin sehr zufrieden damit. Habe es jetzt schon sehr oft genutzt und wenn ein Paket ankommt, dann wird es umgehend, praktisch innerhalb eines Tages weitergeschickt.
      Vor allem geht die Bezahlung u.a. auch mittels Lastschriftverfahren.

      Ich hoffe, dass das bei Motorola und dem Moto Maker auch geht.


  • Kann man eigentlich ein Gerät, dass man auf der deutschen Moto Maker Seite designed, auch nach Österreich schicken lassen?^^


    • Über eine dt. Lieferadresse ja. Habe das früher schon aus dem Play Store gemacht oder bei Amazon bei Artikeln welche nur nach D lieferbar sind. Sollte auch im MOto Maker gehen. Warte auch schon darauf.

      Ich habe bei Logoix.com eine deutsche Lieferadresse und von dort werden mir Paktet um zusätzliche 5 Euro nachgeschickt. Zusätzlich noch eine internationale Prepaid-Kreditkarte aber es könnte auch mit der eigenen österr. gehen.
      Sobald man es bei MOtorola.de bestellen kann werde ich es auch versuchen. Aber sollte eigentlich funktionieren.

      Designed hab ich mir mein Moto X schon ;-))

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!