Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 mal geteilt 33 Kommentare

Moto 360: Update behebt Fehler und verbessert Akkulaufzeit angeblich deutlich [UPDATE]

Motorola hat damit begonnen, ein Update für seine Smartwatch Moto 360 zu verteilen. Es verpricht mehrere kleine Verbesserungen und die üblichen Bugfixes. Update: Nachdem das Update nun die Runde gemacht hat, häufen sich Berichte, die Akkulaufzeit sei drastisch verbessert worden.

moto360 3
Motorolas Moto 360 wird durch ein Update zuverlässiger. / © ANDROIDPIT

Das Update mit der Versionsnummer KGW42R befindet sich derzeit im Umlauf und sollte innerhalb der nächsten Tage auf allen Moto 360 angekommen sein. Es bringt folgende Änderungen:

  • Bluetooth-Konnektivität: Verbesserte Verbindung zwischen Uhr und Smartphone, um vorübergehende Verbindungsabbrüche zu minimieren.
  • Auflade-Benachrichtung: Die Moto 360 zeigt nun auch bei einem komplett entleerten Akku eine Auflade-Benachrichtigung an.
  • Bugfixes: Bugs wurden behoben und das System optimiert.

Damit das Update installiert werden kann, muss die Moto 360 mindestens zu 80 Prozent geladen sein.

[UPDATE: 29.09.2014, 11:17 Uhr]

Auf Reddit wurde eine Diskussion um die Akkulaufzeit der Moto 360 nach dem jüngsten Update losgetreten. Nutzer berichten, nach dem Update halte die Uhr viel länger durch. So ist unter anderem zu lesen: "Hab [die Uhr] heute 14 Stunden getragen, und sie hatte 70 Prozent Akku übrig, als ich sie ich auf die Ladestation legte. An einem typischen Samstag würde es sich im Bereich von 45-50 Prozent bewegen". Ein anderer Nutzer spricht gar von 53 Prozent Akkukapazität nach 30 Stunden Laufzeit. Auch zahlreiche weitere Nutzer bestätigen eine deutlich verbesserte Performance. Solch haarsträubende Geschichten sollten vermutlich zunächst mit Vorsicht behandelt werden. Noch können wir diese Angaben nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, da wir das Update erst gestern erhalten haben, doch wir werden nun ein Auge drauf haben.

Via: Droid-Life Quelle: Motorola, Reddit

Top-Kommentare der Community

  •   56
    Nico Heister 25.09.2014

    Wenn alles gut läuft, sollte unser Test-Exemplar morgen eintreffen.

  • Dennis 29.09.2014

    Zu dem Update:
    Die längere Laufzeit kann ich bestätigen! Gestern habe ich die Uhr 13h lang normal genutzt (einige Mails, Musik-Skippen, ein paar andere Notifications) und hatte 56%, heute Nacht lag sie 11h nicht an der Ladung, das Handy war im Flugmodus. Jetzt hat die Uhr noch 40%.
    Ich bin erstaunt, was das Wear-Update gebracht hat!
    (Die Uhr läuft auf defaults mit Classic-Watchface in schwarz)

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Für eine Uhr ist das immer noch lächerlich. Bei meiner Gear Fit habe ich jetzt die Geste zu Display-Aktivierung ausgeschaltet, muss also immer Knöpchen drücken. Die Akkulaufzeit ist jetzt mal richtig anständig. 15% in ca. 60 Stunden verloren. Bluetooth ist natürlich an. Mit Geste geht wohl jede Smartwatch viel häufiger an, als man es braucht und oftmals nicht, wenn man es will. Da vermisse ich nichts.

    Übrigens das schönste Feature finde ich, morgens (oder auch mal in der Bahn) mit Vibrationen geweckt zu werden. Da bin ich viel schneller wach und muss auch das Smartphone nicht zum deaktivieren ertasten. Dieses Feature fällt natürlich völlig flach, wenn man die Uhr vor dem Pennen ablegen muss.

    •   13

      Ja, mit den ganzen 5 Tizen-Apps die es gibt kann man die 60 Stunden sicher voll und ganz ausreizen :)

      Eine längere Akku-Laufzeit würde sich natürlich jeder wünschen, aber mit den ganzen Entwicklern und Google im Rücken hat Android Wear eben einen riesen Vorteil.
      Eine mit Tizen betriebene Smartwatch für mich ausgeschlossen, da kann sie von mir aus auch 2 Wochen halten.

      P.S. Samsung steckt ja viel $$$ in Tizen, vielleicht kommt da ja noch was. Aber momentan ist es da einfach lau.

      • Für die Gear gibt es wohl einige Apps, für die Fit nicht, aber ich habe noch nichts gesehen, was ich auf einer Uhr haben will. Es gibt IMHO nur ganz wenige Vorteile, die eine Smartwatch im Vergleich zum Smartphone hat, was man ja eh dabei haben muss und meistens ja wohl mit hat. Ein, zwei Mal im Jahr hätte ich gerne ne Fahrrad-Navi am Smartphone. Aber für diese Ausnahmen wollte ich nicht den Stress des täglichen Aufladens haben. Die Fit ist da halt wie früher das Nokia-Handy. Kann nicht viel, aber man muss auch nicht täglich daran denken.

      • PS: noch 83%:)

  • Danke Arnie. Was hätte ich bloß ohne diese Info gemacht.

  • Ich werd mir die Apple Uhr holen wenn die rauskommt

  • Da bleib ich lieber bei der Sony SW2, ohne aufgeblasenes Android Wear und habe nette 5 Tage Akku. ;-)

  • Zu dem Update:
    Die längere Laufzeit kann ich bestätigen! Gestern habe ich die Uhr 13h lang normal genutzt (einige Mails, Musik-Skippen, ein paar andere Notifications) und hatte 56%, heute Nacht lag sie 11h nicht an der Ladung, das Handy war im Flugmodus. Jetzt hat die Uhr noch 40%.
    Ich bin erstaunt, was das Wear-Update gebracht hat!
    (Die Uhr läuft auf defaults mit Classic-Watchface in schwarz)

  • Ich habe das Update gestern Abend hier in Deutschland für meine Moto 360 bekommen. Gefühlt sind die Verbindungsprobleme tatsächlich behoben/weniger geworden! Meine Uhr hält mit einer Akkuladung 12-14h. Mal sehen wie es jetzt nach dem Update ist.

    •   58

      "Meine Uhr hält mit einer Akkuladung 12-14h." Wow! Wenn das kein Grund für Wandlung aufgrund von Konstruktionsmängeln ist...

      Ich gehe also morgens früh mit voll aufgeladener Uhr aus dem Haus, fahre zur Arbeit, arbeite acht Stunden plus 'ne Stunde Pause, fahre wieder zurück nachhause und kann dort als erste Amtshandlung die Uhr gleich wieder auf's Ladegerät legen. Hatte ich die Uhr schon beim Frühstück am Arm, geht sie mir schon auf dem Heimweg aus...

      So sieht Innovation aus?

    • Woher hast du die Uhr?

      • Ich habe sie im Urlaub in Los Angeles bei Best Buy gekauft. Und das Pebble-Steal-Band gleich dazu.

  •   12

    wann kommt das ausführliche handson?

  • ist die uhr schon im handel???

  • Na schön für euch. Dann wisst ja wenigstens Ihr was euch erwartet. Und falls das "Testmuster" euch nicht zusagt --> einpacken und an mich weiterschicken. . .

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!