Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 mal geteilt 14 Kommentare

Moto 360 und Co: Microsoft arbeitet an Smartwatch-Tastatur für Android Wear

Kommunikation über die Smartwatch ist schwierig; nicht jeder will mit seiner Uhr reden. Noch gibt es hier wenige Lösungsansätze. Ausgerechnet Microsoft will Android Wear nun unter die Arme greifen.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32812
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 28052
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
moto360 help
Ein gutes Tastaturkonzept für Smartwatches wird dringend benötigt. / © Motorola, ANDROIDPIT

Minuum hat eine der wenigen “klassischen” Tastaturen für Android Wear vorgestellt. Interessante alternative Konzepte für Wearables gibt es natürlich, einige haben wir Euch im Folgenden vorgestellt:

Eine etwas konventionellere Eingabemethode auf dem Smartwatch-Display hat Microsoft nun unter dem Namen Analog Keyboard Project in Arbeit, auch wenn konventionell auch hier nicht wirklich treffend ist, denn eine Tastatur gibt es hier gar nicht. Stattdessen zeichnet der Nutzer hier einzelne Buchstaben mit dem Finger aufs Display, die Uhr erkennt diese dann und setzt sie zusammen. Auch hier werden erkannte und alternative Wörter vom System vorgeschlagen, wie wir es von jeder aktuellen Tastatur gewohnt sind.


Link zum Video

Der Prototyp der “Tastatur” kann zu Forschungszwecken hier heruntergeladen werden. Aktuell werden nur die Moto 360 und eckige Uhren mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel unterstützt. Testet drauf los und sagt uns, was Ihr von dem Konzept haltet

13 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   50
    Matze 13.10.2014

    Schade, eigentlich wollte ich sie dir gerade schenken, aber na gut ... 😁

  • Frank K. 13.10.2014

    Jedes Auto- und Bordcomputer-System steckt bezüglich Usability, Design, Kompatiblität und Potential auch noch in den Neunzigern fest. Egal von welchem Hersteller.

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!