Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 53 mal geteilt 31 Kommentare

Moto 360: So schön könnte Android Wear werden

Normalerweise machen wir um viele Konzept-Meldungen eher einen Bogen, doch die Moto 360 hat uns mit ihrem wirklich anderen Design fasziniert. Wie könnte Android Wear auf dieser schlichten, runden Schönheit aussehen? Einige Designer haben sich dazu Gedanken gemacht und diese konzeptionell umgesetzt. Hier ein paar interessante Beispiele.

Entertainment am Smartphone beim Joggen ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 105
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 186
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
moto 360 motorola
© Motorola

Was für ein Design könnte zu einer für eine Smartwatch ungewöhnlich klassisch-eleganten Uhr passen? In jedem Fall sollte es schlicht sein und nicht aufdringlich "High Tech!" schreien. Das haben sich die verschiedenen Designer offenkundig auch gedacht.

Man betrachte zum Beispiel diese zwei Wetter-Apps:

moto 3602
© Kreativa Studio
Moto 360
© Unity

Und wie ist es mit Benachrichtigungen bei einer Uhr, die aufgrund ihres klassischen Designs geradezu nach einer analogen Anzeige der Uhrzeit schreit? Wie verbindet man das Alte mit dem Neuen? Hier zwei schlichte aber effektive Vorschläge:

Moto 360
© Ramotion
Moto 360
© Tobs

Aber auch textlastigere Darstellungen können auf der Moto 360 schick aussehen, wie diese App zum Anzeigen von Zugverbindungen demonstriert:

tripview concept
© Chris Halaska

Und natürlich darf auch ein Musikplayer nicht fehlen beziehungsweise eine Integration von Streaming-Diensten wie Spotify, und auch hier wurde eine schlichte aber scheinbar effiziente Lösung gefunden:

spotify wear
© Rico Monteiro

Was haltet Ihr von den Designs? Könnte so Android Wear aussehen? Und schmeichelt ihm die runde Form oder mögt Ihr es lieber härter, kantiger und grob-futuristischer?

Quelle: Thetechblock

53 mal geteilt

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Das große Problem bei den Smart Uhren ist der Preis.Ob die Moto 360 günstiger wird als von Samsung.Ich glaube nicht.Ich bin nicht bereit mehr als 200€ zubezahlen wenn ich dafür eine super Herren Armbanduhr von Disel oder anderem Hersteller.Schön währe auch wenn man die Uhr auch unabhängig vom Handy zunutzen.Ich finde trotzdem die Samsung Smart Uhr immer noch super. Kaufen wohl erst wenn der PReis runter geht. Aktuel 189€

  • Finde ja immer Smart Uhren sehr Intressant und die Samsung ja die sieht auf jeden fall gut aber diese ist wenigstens rund sieht auch aus wie eine Armbanduhr aus nur mit Display.
    Wer weiß was noch alls kommen wird.

  • Gefällt mir. Wenn jetzt noch die Akkulaufzeit sowie der Preis überzeugen, wird das Teil gekauft.

  • Ich stehe ziemlich rätselnd vor der Tatsache, dass die meisten Kommentare von 'der Uhr' sprechen. Hier sind doch wohl sehr deutlich zwei völlig verschiedene Designs abgebildet, die allenfalls die runde Form gemein haben.

    ICH finde die Uhr ganz oben toll. Die sieht nicht nach Kinderuhr oder Spielzeug aus wie die meisten Konkurrenten. Aber wenn sie denn so kommt, bitte nicht mit den albernen Gummiarmbändern.

  • Ich bin gespannt ob diese Uhren dann Ruckler haben werden. Ich denke schon. Vielleicht also erstmal nicht ganz so aufwendige UI`s nutzen und sich auf das wesentliche konzentrieren! Und für mich persönlich ist das die Akkulaufzeit.

  • Zumindest das erste (offizielle?) Bild erinnert doch sehr an die Armbanduhren von Braun. Was absolut nichts schlechtes ist - denn die sind schlicht und schön. :)

  • Design sieht toll aus. Vielleicht werd ich mir in den nächsten Jahren mal eine zulegen. Steht aber noch in den Sternen.

  • Yap, die erste Smartwatch, die tatsächlich wie eine Watch aussieht. Sollte Motorola mit der Preisgstaltung nicht völlig aus dem Rahmen fallen, werde ich mir sicher eine zulegen.

  •   7

    Nikolas Hayek, Chef von Swatch, hat es noch gut auf den Punkt gebracht, warum sich Smartwatches nicht unbedingt durchsetzen werden in der breiten Masse: Menschen kaufen Uhren nicht wegen Funktionalitäten, sondern wegen Emotionen / als Statussymbol. Warum sollte man sonst eine Blancpain für 30'000 CHF kaufen?
    In etwa auch meine Meinung :)

  • Find ich geil

  • perfekte Umsetzung würde ich sofort kaufen :)
    sieht auch erstaunlich kompakt aus. Die ist nicht größer als meine aktuelle Analoge auch.
    Akkulaufzeit ist für mich das einzige ungeklärte. Mit OLed und dunklen Ziffernblatt aber sicher möglich dazu eine schicke Ladestation und alles bestens. Eine Akkulaufzeit von 3-4 Tagen würde dann reichen (so kann man auch mal ohne Sorgen auswärts schlafen oder das auf die Station packen vergessen)

  • Besser als der andere Rotz. gefällt mir. Hoffentlich gibts vernünftige Armbänder und nicht so ne Gummibänder

  • Ich finde, die sieht super aus und hebt sich deutlich von der Masse (das ist es ja inzwischen) ab, aber:
    Wenn das Ding genauso wenig in D verfügbar ist, wie z.B. die Qualcom Toq oder die Pebble Steel, was nützt mir das dann?

  • Wow, das sieht richtig, richtig nice aus! o.O
    Gefällt mir viel besser als alle anderen Smartwatch UIs!

  •   51
    XXL 25.03.2014 Link zum Kommentar

    Naja, für eine Smartwatch oder Geek-Spielzeug sieht es halbwegs akzteptabel aus. Aber im Vergleich mit einer anständigen Uhr, kann das Teil nicht mal ansatzweise mithalten. Als optisch ansprechendes Accesoire taugt das wenig. Aber es ist ja ein technisches Gadget und so sieht es auch aus.

  •   11

    An einer großen Person sehen kleine zierliche Uhren nicht gerade elegant aus, daher gibt es ja auch die Big Uhren von Fossil Swatch Festina etc..
    Kommt halt ganz auf den Träger an.

    Wenn sie so umgesetzt wird wie in den Desinkonzepten, preislich sowie mit akkulaufzeit überzeugt ist sie gekauft.
    Ein kontaktloses laden wäre ein muss.

  • Braucht man dazu ein Smartphone oder ist sie unabhängig davon?

  • also das schlank gleich elegant ist, das erzähl mal den Leuten die Breitling oder Tag heuer Uhren tragen......auch Dick kann elegant aussehen. Das hängt auch vom Träger ab.

  • Dachte an LG und hab HTC geschrieben

  • Gefällt mir ganz gut - trotzdem finde ich bleibt eine anloge Uhr immer noch ein Schmuckstück und Automatikuhren eine absolute Handwersktechnik.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!