Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 mal geteilt 15 Kommentare

Mobile Security & Antivirus: Ein Komplettpaket

Rundum-Sorglos-Pakete sind eine wünschenswerte Angelegenheit. Vielleicht in den einzelnen Disziplinen nicht so hervorragend wie die spezialisierten Produkte, doch eine zentrale Anlaufstelle für viele Probleme.

Mobile Security & Antivirus aus dem Hause Avast Software hat sich in den letzten Tagen auf Herz und Nieren überprüfen lassen. Ob das Paket wirklich rundum sorglos macht, erfahrt Ihr in unserem heutigen Testbericht!

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 1055
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1423
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik

Bewertung

Pro

  • Rundum-Paket
  • Ansprechendes Design
  • Akkuschonender Betrieb

Contra

  • Manche Funktionen nur oberflächlich
  • Bei vielen Funktionen benötigt man Root- oder Premiumzugriff
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 4 4.4.2 Nein 3.0.6978 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Avast Software dürfte einem Großteil unserer Leser ein Begriff sein und die Anwendung wird diesem Bekanntheitsgrad auf den ersten Blick auch gerecht. Die gesamte Umsetzung wirkt strukturiert und die vielfältige Funktionalität ist direkt zugänglich und ohne Umwege nutzbar.

Das prominenteste Produkt dürfte wohl der Virenscanner sein, der die installierten und noch zu installierenden Anwendungen überprüft und in der Theorie den Nutzer vor schädlichen Eindringlingen warnt. Im Testzeitraum arbeitet dieser Virenscanner zwar auch fleißig im Hintergrund, doch schlug (trotz vieler Installationen) nicht an. Dies ermöglicht keine Aussage über die Sinnhaftigkeit von Virenscannern, und jeder Leser sollte diesen Sinn selbst bewerten, doch mit einer verantwortungsvollen Selektion an Programmen, ist der Nutzen für einen solchen Scanner eingeschränkt.

avast2
Die Übersicht der Anwendung ist gut gelungen und präsentiert direkt die Funktionen. / © AndroidPIT

Doch die Entwickler von Mobile Security & Antivirus beschränken sich nicht nur auf die Suche nach Viren. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist die zweite wichtige Komponente der Anwendung die Sicherheit des eigenen Smartphones. Hier wird auch ein direkter Einfluss sichtbar und die Funktionalität kann als sehr gut bewertet werden. Doch auch hier gibt es einen kleinen Haken, denn ein Großteil der Funktionen ist ohne Root-Rechte nur eingeschränkt nutzbar und wenn doch, dann setzt es die Installation einer weiteren Anwendung oder den Kauf von Premium voraus.

So verhält es sich beispielsweise bei den Anti-Diebstahl-Funktionen, die die Installation von avast! Anti-Theft benötigen. Die Funktionen der Diebstahlsicherung sind dann gut gelungen und insbesondere die Möglichkeit Foto- und Audioaufnahme des mutmaßlichen Diebes weiß zu gefallen (Premiumfunktion). Auch bei der Erstellen von Backups oder dem Einrichten der Firewall wird ein Premiumaccount beziehungsweise Root-Zugriff nötig, um beispielsweise auch Applikationen zu sichern. Beide erweitern das Angebot an Funktionen sinnvoll und wissen zu überzeugen. Jedoch wird hier wieder ein Umstand sichtbar, der bereits in der Einleitung erwähnt wurde. Unser Testkandidat ist in den Einzeldisziplinen nicht so potent wie dedizierte Anwendungen im jeweiligen Feld. Doch das will Mobile Security & Antivirus auch nicht sein, sondern eher ein Gesamtpaket das zu überzeugen weiß.

avast3
Der Virenscanner muss von jedem Nutzer individuell bewertet werden, da er stark vom Nutzungsverhalten abhängt. / © AndroidPIT

Diese Überzeugung wird dann durch Funktionen wie dem SMS-Filter, der Analyse der Berechtigungen oder der Anwendungssperre erreicht. All diese Funktionen sind gut in den Bedienungsanlauf integriert und erhöhen den Gesamtnutzen merklich. Lediglich die Unterpunkte "Anwendungs-Management" und "Datenverbrauch" sind etwas schwach auf der Brust. Bei beiden Funktionen bietet Android von Haus aus gute Lösungen und die Zusatzinformationen sind zwar gegeben, halten sich jedoch in Grenzen.

Bildschirm & Bedienung

Die gesamte Anwendung wirkt aufgeräumt und strukturiert. Avast schafft es das eigene Designschema mit dem von Android zu verbinden. Dies wirkt integriert und einzigartig zugleich und das schaffen nicht viele Entwickler.

avast4
Das Design der Anwendung ist strukturiert und eingängig. / © AndroidPIT

Selbst an Kleinigkeiten würde gedacht. So lässt sich das Benachrichtigungssymbol von farbig-orange auf Graustufen umstellen, um das Gesamtbild der Leiste nicht zu zerstören.

Speed & Stabilität

Mobile Security & Antivirus lief im Testzeitraum einwandfrei und durchweg ohne Beanstandung.

Preis / Leistung

Mobile Security ist kostenlos erhältlich, setzt jedoch für manche Funktionen entweder einen Premiumaccount, Root-Zugriff oder eine weitere App-Installation voraus.

Avast1
Schon zu Beginn werden die Unterschiede zwischen Basis- und Vollversion klargemacht. / © AndroidPIT

 

Abschließendes Urteil

Die Mobile Security & Antivirus Lösung von avast! hinterließ im Testzeitraum einen guten Eindruck. Die zentrale Anlaufstelle vereint verschiedene Funktionen und kann in vielen Bereichen überzeugen. Ich persönlich weiß jedoch die Antivirus-Funktion nicht einzuschätzen, da ich ausschließlich auf sicheren Quellen die Anwendungen beziehe. 

Mit Abschluss eines Premiumaccounts und eventuell dem Zugriff auf Root, kann die Anwendung jedoch ihr volles Potenzial entfalten und ist zumindest einen Blick wert.

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ist im Ersten Hinblick Effektive Sinnvoll jedoch die Aufdringlichkeit, es zu Erwerben, nicht Effizient 👍👎

  • Sorry an den Verfasser aber ich finde den Test schlecht durchgeführt.
    Zum einen, wenn man einen AV testet sollte man diesen auch mit Viren konfrontieren. Nur zu sagen er hat im Testzeitraum nicht angeschlagen ist meiner Meinung zu wenig.

    Zum anderen wird hier Premium und Root vermischt. Nur aus dem Text ergibt sich für den Leser, dass die Firewall nur für Premium-Abonnenten nutzbar ist und zugleich ein gerootetes Phone benötigt. Das stimmt so nicht! Die Firewall benötigt Root aber kein Abo, zumindest bei mir. Mit Root macht sie was sie soll und funktioniert einwandfrei.

    Das mit den Premiumfunktionen finde ich auch nicht gut, sollte aber nicht verallgemeinert werden. Bei Gott nicht jede Funktion ist Premium. Avast hat vor geraumer Zeit dieses Modell zusammen mit neuen Funktionen eingeführt, und nur diese neuen Funktionen erfordern die Premium-Mitgliedschaft.

    Es wäre sinnvoll im Artikel zu erwähnen ob es spezialisierte Apps gibt die die Funktionen, für welche Avast Root benötigt, auch ohne SU-Permission ausführen können. Ansonst ist die Aufführung als negativ hier fehl am Platz.

    Der Anti-Theft ist mMn eine eigene App weil diese sich nach der Installation versteckt. Wäre für den Normal-User blöd wenn auf einmal die AV-App nihbt mehr aufscheint. Gibts sonst noch Funktionen die eine weitere Installation notwendig machen?

    Ich habe den Artikel gelesen weil ich Avast schon lange nutze und habe mir erhofft darin etwas zur Qualität der Virenerkennung und einen Test der Funktionen des Anti-Thefts zu finden. Was die App alles kann seh ich ja selber, aber funktioniert das im Fall des Falles dann auch?
    Auch fehlt eine wirkliche Auflistung und Beurteilung der einzelnen Funktionen. Es scheint als wurden die Abo-Funktionen nicht mal probiert.
    Hilft mir also bei der Entscheidung Abo oder nicht auch nicht weiter. Btw, steht irgendwo was das Abo kostet?

  • Am Ende des Tests will ich wissen, installieren ja oder nein.

  • " Im Testzeitraum arbeitet dieser Virenscanner zwar auch fleißig im Hintergrund, doch schlug (trotz vieler Installationen) nicht an."

    Wenn der Virenscanner nicht anschlägt, taugt die App nix.

    • Izzy
      • Blogger
      11.02.2014 Link zum Kommentar

      Oder es gibt schlicht keine Viren für Android. Oder der Tester ist nicht so dumm, auf alles zu klicken, was sich bewegt – und den GMV abzuschalten. Ich hab mir noch nie so einen "Virenscanner" auf dem Androiden installiert; bei mir scannt GMV vor Betätigen des "Install" Buttons :D

    • Habe vor kurzem den Virusscanner von Avast getestet indem ich über Play Store eine Virusapp geladen habe. Ergebniss : Virus wurde sofort erkannt , kurze Zeit später wurden allerdings noch 2 Dateien viriös erkannt.

  • Ich nutze nur den antitheft part. Adware Schutz ist noch recht unnötig

  •   18

    ".., da ich ausschließlich auf sicheren Quellen die Anwendungen beziehe."

    Schreib doch lieber "aus" statt "auf" und einen gescheiten Satz.

    ..,da ich die Anwendungen ausschließlich aus sicheren Quellen beziehe.

  • Bin ich der Einzige, bei dem Avast bei JEDER Anwendung Viren findet? Was ist da los?

  •   28

    Also ich selbst nutzte auch Avast
    Der größte Schutz ist allerdings das eigene Hirn und nicht irgendein Programm.

  • Cleanmaster( der Speicheraufräumer ) nutzt seit dem neuesten Update auch einen " Vollschutz " für den Droiden

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cleanmaster.security&hl=de




    @Navid Begli

    eventuell könntet ihr diese auch mal testen?

  • Eine Gesprächsrunde, ob ein Virenscanner nun vorteilhaft ist, braucht es nun wirklich nicht. Da wird im Forum doch schon lange und breit diskutiert.
    Das Anti-Theft mag ganz in Ordnung sein, dann kann man den Rest von Avast aber wieder deinstallieren oder direkt eine App speziell für diese Funktion nutzen.

  •   32

    Eine Umfrage wieviele prozentual eine solche App nutzen währe interessant. Samt einer Gesprächsrunde ob sowas nötig oder unnötig ist.
    Wobei der Fokus auf Anti-Schadsoftware liegt.

    Ich selber umgehe sowas mit aktuellsten Android und gewisser Vorsicht.
    Vor den größten Räubern der"Apps" schützt es nicht.

3 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!