Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 14 mal geteilt 18 Kommentare

MIUI auf dem Nexus 7: Xiaomis Firmware jetzt auch für Tablets

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi baut nicht nur gute Hardware, mit der alternativen Firmware MIUI hat das Unternehmen auch eine hervorragende Android-Alternative im Angebot. Bislang gab es die Firmware nur für Smartphones, in Zukunft wird sich das aber ändern: Das erste MIUI-fähige Tablet wird das Nexus 7 (2013).

miui nexus 7 teaser
© Xiaomi

Wer Android mag, sich aber nicht mit dem Look der Benutzeroberfläche anfreunden kann, für den ist MIUI eine Alternative, die einen Blick wert ist. Die Firmware des chinesischen Smartphone-Giganten Xiaomi beruht zwar auf dem Google-System, hat aber optisch nicht mehr viel damit gemeinsam. Der Look des Betriebssystems erinnert schon eher an Apples iOS. Für Tablets gab es die Firmware bislang jedoch nicht. Jetzt ist aber eine offene Beta-Version für die WLAN-Ausführung des Nexus 7 (2013) erschienen, die einen ersten Einblick in die für Tablets angepasste MIUI-Ausführung erlaubt. 

Die Tablet-Version basiert auf MIUI v5, das wir hier getestet haben. Laut Xiaomi ist sie aber mehr als einfach nur die Übertragung der Firmware auf einen größeren Bildschirm. Optimierte Einstellungen für Quer- und Hochformat und eine neue Architektur inklusive neuen Apps, Menüs und Animationen sollen das Tablet-Erlebnis versüßen. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen will, bekommt die neue Firmware direkt bei Xiaomi, der Download ist 278 Megabyte groß.  

Via: engadget Quelle: Xiaomi, MIUI

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • wenn eine offizielle Version für das SG Tab2 10.1 erscheinen sollte, werde ich zu den ersten Testern gehören ;-)

  • Muss ich das Gerät dafür rooten

  • @tisse
    miui kommt sehr nahe dran, jedoch ist es wie bei jedem Android ein System mehrere Handys nicht 100% angepasst aber die offiziellen Versionen auf dem.mi2(s)/3 laufen sehr sehr gut ...

    @Sascba Marx:
    ja man kann die Onscreenbuttons vertauschen in den Systemeinstellungen

  • ich bleib glaube ich lieber bei cyanogenmod 8)

  • Weiß jemand, ob man die Buttons der Navigationsleiste vertauschen kann? In der MIUI Rom ist die Zurück - und die Menütaste vertauscht...

  • Finde ich richtig toll, dass es MIUI jetzt auch (offiziell) fürs 2nd Gen. Nexus 7 gibt. Ja, es stimmt schon, dass das Design iOS 7 sehr nahe tritt, aber eine iOS 7 Benutzeroberfläche mit Android hat doch auch was! :-)

  • Gefällt mir sehr gut, ich möchte zwar kein iOS haben, aber wie nah kommt denn MIUI an das Handling & Feel von iOS ran ?

  • @Felipe nein miui v5 gibt es schon länger

  • Ist aber ein bisschen Ios 7 Nachmacher

  • der playstore ist auf jeden Fall verfügbar! hab es ne Weile auf dem One s ausprobiert ist wirklich gut;)

  • habe das Mi3 ... bestes Betriebssystem unter Android und wer das Design nicht mag, dem kann ich sagen, dass es einen Themenstore hat, indem wirklich sehr gute Themen vorzufinden sind.

  • hab es auf meinem Desire damals genutzt war ein super os

  • Das Stock - Android von Google auf dem N7 kommt mir aber ebenso wie eine Übertragung auf einem großen Bildschirm vor, seitdem auf Phabletmode umgestellt wurde. Die Displays werden immer größer und das UI wächst mit! Furchtbar

  • Gibt es dort auch einen playstore oder ist es mit einem alternativen store gekoppelt?

  • Also ich persönlich mag das Design von den MIUI ROMs garnicht...
    Sieht irgendwie zu sehr nach Kindergarten aus...

    • das kommt, weil du es schlicht und einfach zu wenig kennst ;)
      es gibt mehr als genug (auch kostenlose) themes die im Stile vom Cyanogendmod Themer das Aussehen das ganzen Systems für jeden Geschmack anpassen

  • War lange Zeit MIUI Nutzer mit dem angestaubten LG Optimus Speed welches selbst jetzt noch inoffizielle Rom-Updates erhält. Früher oder später werde ich die Rom auch mal wieder mit meinem Nexus 5 testen. Gefällt mir sehr gut. LG

14 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!