Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 12 Kommentare

Misfit Vapor 2 vorgestellt: Neue Smartwatch mit Stil

Die nächste neue Smartwatch der Fossil Group kommt aus Texas und trägt den Schriftzug der Firma Misfit. Die Vapor 2 bringt alles mit, was eine Smartwatch im Jahr 2018 haben muss, und wird in verschiedenen Styles und Farben angeboten.

Die Vapor 2 hat ein kreisrundes Metallgehäuse und einen einzigen Knopf an der Seite, der gedrückt und gedreht werden kann. Bei den Armbändern haben die Kunden die Wahl zwischen Metall und Kunststoff, das Gehäuse wird in Schwarz, Silber und Gold angeboten. Die Misfit Vapor 2 wird mit einem magnetisch andockenden Ladekabel aufgeladen. Der Akku soll problemlos einen Tag überstehen, aber nicht viel mehr.

Und was steckt noch drin in der Vapor 2? Ein kreisrundes Display mit 328 ppi, das dank AMOLED-Technologie auch im Always-on-Modus gut aussehen dürfte. Der Qualcomm Snapdragon Wear 2100 ist schon etwas betagt, hat aber genug Power für die alltäglichen Aufgaben einer Smartwatch. Bluetooth und WLAN dienen zur Kommunikation, dank NFC-Chip taugt die neue Smartwatch auch zum Bezahlen über Google Pay.

MIS7202 main
Misfit bietet die Vapor 2 in unterschiedlichen Farben und mit diversen Armbändern an. / © Misfit

Kompatibel mit Android und iOS

Eingebautes GPS hat die Vapor 2 ebenso zu bieten wie 4 GByte internen Speicher, auf dem etwa Musikdateien für die Offline-Wiedergabe gespeichert werden können. Einen Pulsmesser gibt es ebenfalls, und dazu die Auswahl zwischen zwei Größen, nämlich 41 und 46 Millimeter. Den Vorgänger gab es nur in einer Größe, nämlich 44 Millimeter. Da sollte für jedes Handgelenk die passende Uhr dabei sein. Wie jede Wear-OS-Smartwatch ist auch die Misfit Vapor 2 sowohl mit Android-Smartphones als auch mit dem iPhone kompatibel.

In Deutschland kostet die Vapor 2 je nach Modell entweder 229,99 oder 249,99 Euro. Der Verkauf beginnt am 30. Oktober sowohl online als auch im stationären Handel.

Gefällt Euch die Vapor 2 von Misfit?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Klar hat sie einen Pulsmesser


  • Stand gestern in einen Uhrengeschäft.Die hatten smartwatch und normale Uhren.Unter normalen Uhren waren auch einige mit Armbändern aus Bambus,Ziffernblatt aus verschiedenen Steinen und Gehäuse aus verschiedenen Hölzern.Alles Hand montiert.Fand ich besser als eine Smartwatch-Plattform.


  • "Der Qualcomm Snapdragon Wear 2100 ist schon etwas betagt, hat aber genug Power für die alltäglichen Aufgaben einer Smartwatch."

    Nope, definitiv nicht. Der alte Prozessor ist ein Grund, warum Wear OS viel zu oft ruckelt, hängt und viel zu lahm reagiert.

    NilsD


  • "Der Qualcomm Snapdragon Wear 2100 ist schon etwas betagt, hat aber genug Power für die alltäglichen Aufgaben einer Smartwatch."

    An anderer Stelle wurde hier schon geschrieben das der Prozessor Schuld ist das die Uhren weder besonders performant noch schonend mit der Akku umgehen.
    Sie sieht zwar zugegebenermassen ansprechend aus aber in einer Smartwatch in der eine CPU von Anfangs 2016 werkelt kann ich mich nicht so anfreunden. Vor allem nicht mit dem Preis.


  • Und was ist da jetzt neu außer NFC ? Nee das Update lohnt sich nicht, bleibe beim Vorgänger. Und bei meinem Bargeld xD


  • @androidpit:
    Andere Quellen schreiben von einem "verbesserten Pulsmesser", ihr schreibt, dass er fehlt. Was stimmt denn nun?


  • die kleine Größe hat mich schon gefreut aber ohne Pulsmesser und ohne Lautsprecher ist sie leider raus ...


  • Die Huawei Watch besitzt aber einen (sehr guten!) Lautsprecher, der hier unverständlicherweise fehlt !
    NoGo!


  • Kein GPS?


  • Wow. Preis und Ausstattung top, ich glaube die wird meine Huawei Watch ersetzen.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern