Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 30 mal geteilt 6 Kommentare

Minesweeper: Der Windows-Klassiker lebt unter Android weiter

Mit Minesweeper für Android findet ein weiterer Retro-Klassiker seinen Weg auf Euer Smartphone. Beim klassischen Puzzle-Spiel gilt es, Minen zu entschärfen, was sich als ganz schön knifflig herausstellen kann: Die App bringt nicht nur das altbekannte Aussehen auf Euren Androiden, sondern auch die tückischen Schwierigkeitsgrade.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6149
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8867
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
app minesweeper teaser 01
Ganz schön knifflig: Minesweeper, der Klassiker von Windows 3.1. / © Sylvain Saurel

Wer mit Windows aufgewachsen ist, wird sich bestimmt mit dem kurzweiligen Minesweeper die Zeit vertrieben haben. Das Spielprinzip ist einfach: Das Spielfeld von variabler Größe ist in Quadrate eingeteilt, die entweder leer sind oder eine Mine verstecken. Ziel ist es, in der kürzesten Zeit alle leeren Felder aufzudecken, ohne eine Mine auszulösen.

app minesweeper screenshot 02
Minesweeper für Android bietet vier Schwierigkeitsgrade, von Noob bis Experte. / © AndroidPIT

Durch Berühren könnt Ihr ein Feld aufdecken, Ziffern zeigen Euch an, wie viele Minen sich im Umkreis befinden. Durch langes Drücken könnt Ihr Felder als Mine markieren oder mit einem Fragezeichen versehen, falls Ihr nicht sicher seid.

app minesweeper screenshot 04
Links: Die Pro-Version ist ohne Bannerwerbung. Rechts: Für jedes Level gibt es eine Bestenliste. / © AndroidPIT

Zu den drei Schwierigkeitsstufen des Originals Anfänger, Fortgeschritten und Experte mit jeweils 15, 40 oder 99 Minen gesellt sich in der Android-Version noch Noob mit lediglich acht Sprengkörpern, benutzerdefinierte Level sind ebenfalls möglich. Verschiedene Erfolge können freigespielt werden und mildern den Frust, wenn man zum hundertsten Mal einen Fehltritt getan hat.

app minesweeper screenshot 03
Wer will, kann sich auch mit Google+ anmelden, um Highscores und Erfolge zu teilen. / © AndroidPIT

Minesweeper ist im grau-blauen Retro-Look von Windows gehalten und lässt in 16-Bit die 90er Jahre wieder aufleben. Die App speichert Eure Punkte der vier Schwierigkeitsgrade, wenn Ihr Euch über Google+ anmeldet (was nicht zwingend ist), könnt Ihr Eure Highscores auch mit anderen teilen.

app minesweeper screenshot 01
Verschiedene Erfolge können freigespielt werden und mildern den Frust, wenn man wie links im Bild zu oft gescheitert ist. / © Sylvain Saurel

Minesweeper für Android ist kostenlos im Google Play Store erhältlich. Die Pro-Version entfernt zum Preis von einem Euro die Banner-Werbung.

Minesweeper Install on Google Play Minesweeper Pro Install on Google Play

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!