Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

Microsoft veröffentlicht SkyDrive-App für Android

Cloud-Dienste werden immer beliebter, weil man von überall Zugriff auf seine persönlichen Daten hat. Microsoft lässt es sich da natürlich nicht nehmen, eine eigene Android-App für seinen Dienst “SkyDrive” zu veröffentlichen.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4745 Teilnehmer

Mit der SkyDrive-App könnt ihr Bilder und Daten von eurem Smartphone zum Online-Speicher hinzufügen und obendrauf habt ihr kompletten Zugriff auf alle dort hinterlegten Daten und geteilten Inhalte.


Die App ist dabei minimalistisch gehalten und ähnlich aufgebaut wie Dropbox für Android. Wir haben beide Apps kurz nebeneinander gehalten und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass SkyDrive im direkten Vergleich noch deutlich langsamer arbeitet und auch noch nicht alle Funktionen bietet, die man als Dropbox-Nutzer gewohnt ist. Für eine erste Version schlägt sich die App allerdings nicht schlecht, so dass sie auf jeden Fall einen Blick wert ist.

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • FolderSync und gut ist, die ganzen Apps von Drobox über Box bis SkyDriveApp taugen alle nicht viel....


  • nox 29.08.2012 Link zum Kommentar

    @Ariane
    Der Grund für die noch immer zahlreichen XP-PCs dürfte auch daran liegen das es Computer nicht umsonst gibt und für den ein oder anderen ein Gerät für ein paar Hundert Euro durchaus auch ein Problem darstellt.


  • mit dem Smartphone und ES Datei Explorer kann ich schon längst auf skydrive zugreifen. das gute ist, ich kann die Daten zwischen dropbox und skydrive und Smartphone hin und her schieben. ich spare Zeit und muss nicht Apps für dropbox, skydrive, gdrive, etc. installieren. zum einen kommt die App mal wieder zu spät und zweitens ist Sie seit geraumer Zeit nicht mehr notwendig.


  • ähm, wer den Kopf einschaltet der merkt, dass ms schon seit einiger zeit den xp-support eingestellt hat. und wer keine embedded braucht sollte auch den Sprung zu win7 mittlerweile geschafft haben;)


  •   2

    Eigentlich müsste man Skydrive ignorieren bei so viel Hochnäsigkeit. Windows XP wird bis heute nicht unterstützt und Android erst seit heute. Guten Morgen.


  •   7

    Bei http://www.adrive.com/ hast du 50GB umsonst!!! was soll das mit den 7 GB??? bring doch nichts da kann ich die sachen doch gleich auf meinem smartphone lassen -.-?


  • Wer einen alten Live Account hat, hat 25GB für lau, zusammen mit der One Note App gar nicht schlecht.


  • auf der Outlook seite kann ich mit ja anmelden genau so wie bei skydrive über den browser


  • Ein T.
    • Blogger
    29.08.2012 Link zum Kommentar

    Jippayyo! Gleich mal ausprobieren!


  • 7 GB sind drin und man sollte sich erstmal einen OUTLOOK Account holen, dann klappt auch die Anmeldung.

    funzt ...


  • Irg. wie kann ich mich nicht mit meinem Hotmail Account über die app anmelden


  • Ist es kostenlos? Wieviel Speicher hat man damit? Das sollte doch wenigstens dazu geschrieben werden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!